Laptop lässt sich nach automatischer Festplattenüberprüfung nicht mehr starten?

1 Antwort

Keine Panik, wahrscheinlich hat es den boot sektor zerschossen. Den kann man aber ganz einfach wieder herstellen. Zu aller erst einmal kannst du versuchen eine Systemwiederherstellung zu mache, indem du Windows von einer DVD oder einem bootfähigen stick startest. Sollte das nicht funktionieren versuchst du eine Systemreparatur und sollte das nicht gehen versuche den MBR zu fixen eine anleitung findest du hier! ;-)

https://www.dirks-computerecke.de/pc-probleme/wiederherstellungskonsole-mit-fixmbr-und-fixboot-windows-reparieren.htm

Was ist, wenn wie heute üblich, das Windows im UEFI-Modus installiert und die Festplatte im GPT-Stil formatiert ist? - Da gibt es keinen MBR.

0
@hans39

Wenn lösung 1 und 2 nicht funktionieren, dann kann man nur neuinstallieren, sofern man keine Backup gemacht hat oder wie siehst du das?! ^^

0

Externe Festplatte läuft kurz an danach macht sie komische Geräusche?

Hallo Leute!! Heute wollte ich ein paar daten von Laptop auf PC übertragen was fehlgeschlagen ist. Am Laptop wurde sie erkannt aber am PC nicht mehr da hat sie kurz das Geräusch gemacht wenn sie anläuft und dann fängt sie an in regelmäßigen Abständen (jede halbe Sekunde) so zu klackern. Keine Ahnung was das soll dann wieder an den Laptop angeschlossen aber da macht sie was ganz anderes (wird aber nicht erkannt).

Übrigens die Festplatte wird am PC erkannt man kann nur nicht drauf zugreifen. Und ich weiß nicht ob das wichtig ist zu erwähnen, dass ich danach die Festplatte richtig doll auf's Bett geworfen hab.

Habt ihr ne idee was ich machen kann? Will mir jetzt keine neue Festplatte kaufen.

MFG

...zur Frage

Laptop Toshiba Satellite L350 stürzt im Betrieb häufig ab, Screen ist dann blanko und immer jeweils in anderer Farbe, keine Schrift, Zeichen etc.?

Habe schon Festplatte gewechselt (neu), Betriebssystem (Vista mit allen Updates) neu installiert, Speichertest ohne Befund, Temperaturen CPU in Ordnung. Treiber der Grafikkarte muss ich noch sehen, ob ein neuerer vorhanden ist. Nachdem sich der Laptop ordnungsgemäss hochfährt und einige Zeit in Betrieb ist, ohne Programme zu öffnen oder sonstige Arbeiten auszuführen, stürzt diese plötzlich ab. Der Bildschirm ist dann farbig, meistenst grün oder blau - einmal auch weiss, ohne jegliche Zeichen. Nur noch langes drücken auf der Powertaste möglich und der Rechner fährt nach erneuten einschalten wieder normal hoch. Der Fehler ist bereits mit der alten Festplatte schon aufgetreten. Ich habe diese dann getauscht, weil mir das kostenfreie Programm "CrystallDiskInfo" eine Fehlermeldung bei den wiederzugewiesenen Sektoren ausgab und der Plattenzustand nicht 100%- tig in Ordnung ist. Ist das Problem wirklich bei der Grafikkarte zu suchen? Ich dachte erst ein Virus würde das Gerät immer wieder abstürzen lassen. So habe ich mit Kaspersky Live CD das System geprüft und das dauerte bestimmt 4 Stunden. Warum stürzt die Grafik nicht bei solchen Prozeduren ab? Wenn die Karte ein Defekt hat, dann müsste doch auch dabei ein Absturz passieren. Ebenso bei der langwierigen Neuinstallation des Betriebssystems ... dort wird doch auch die Grafikkarte beansprucht. Könnte die Batterie des BIOs eine Rolle spielen? Der Laptop ist Bj. 2009. Aber das glaube ich auch nicht, denn das BIOS wird doch im Betrieb mit "richtigem Strom" versorgt. Ich bin echt ratlos und danke Euch für fruchtbare Lösungsvorschläge im Vorraus!

...zur Frage

Nützt es was wenn ich bei meinem Laptop die Festplatte und den Arbeitsspeicher tausche?

Hallo Community,

ich habe vor ein paar Wochen das Programmieren mit der VisualStudio Programmierenumgebung angefangen.

Und da habe ich bemerkt daß mein Laptop schon relativ lange gebraucht hat um es auszuführen. Und da das Programm nicht sehr viel Umfang hatte, stellt sich für mich die Frage ob ich den Laptop aufrüsten oder einen Desktop PC kaufen soll.

Zusatz:

Im Taskmanager von Windows habe ich bemerkt das die Festplatte auf 100% ist.

Zudem bräuchte ich wenn ich den Laptop nur aufrüsten würde mehr RAM weil ich sehr gerne parallel Anwendungen benutze und der auch schon ein paar Mal 90% hatte.

Daten von Laptop:

Acer aspire E 15

E5-551G-T8KB

Genauer gesagt ist es genau dieser Laptop nur mit Windows 10 :

https://m.notebooksbilliger.de/acer+aspire+e5+551g+t8kb

...zur Frage

Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden. großen Problem mit tiefen Wurzeln

Guten Tag,

Ich hoffe, dass ich hier Hilfe bekomme, zu einen Problem, dass in meinen Augen gigantischt erschein....

Ich habe mir vor nun etwa 2 Jahren eine Computer gekauft, 1100 € Stand PC. Leistungsfähig und neu. Auch zum spielen von Games wie League of Legends (Strategie) und Deponia (Point and Click mit unanspruchsvoller Grafik). Irgendwann begann der PC während des spielens mit kleinen Bildfreezes wie kurzzeitiges Standbild und Tonaussetzern (wenn zB gesagt wird: "Hier ist ein Baum" wird "hier ist eieieieieiei... oder so etwas ausgegeben). Zu dem Zeitpunkt dachte ich, dass der PC evtl durch Verstaubung schlecht läuft. Damals habe ich den PC entstaubt. Das traurige war, dass es besser lief. Ja ganz richtig, das TRAURIGE. Denn es dauerte nicht lang, bis es wieder so war wie zuvor, nein noch schlimmer. Dies lief so, bis der erste Bluescreen kam. Immer wieder ging das so, Es war nichtmal nötig, ein Spiel zu spielen, es reichten auch ein paar Tabs in Firefox. Dann haben ich versucht, den Fehler im Taskmanager zu erkennen. Zu erkennen war, dass damals der PC nach den angesprochenen Bildfreezes eine CPU-Auslastung von 100% für einen Moment anzeigte, danach wurde sie wieder normalisiert. Das ging so lange, bis mein Pc beim hochfahren nichts mehr richtig anzeigen konnte. extrem schwer zu beschreiben, alles war in einem Rosa ton und auf dem Desktop wirkte es, als würde man mit der Windows Lupe auch die Icos gehen. Das war der Zeitpunkt der entscheidung "Reklamation". Hierzu will ich nur so viel verlieren, der Laden, in dem ich den Pc gekauft habe, ist in Sachen Service der letzte der Rotz. Mir wurde gesagt, dass an der Grafikkarte rumgefuscht wurde, und damit die Garantie nicht mehr gelte. Einfach nur schwachsinn, ich habe nichts darin angefasst, nur Staub ausgesaugt. Neue Grafikkarte: da ich davon ausging, dass die Grafikkarte schuld sei, für mich deutete das oben erwähnte alles darauf hin (bin kein Profi). Und siehe da, alles lief wie geschmiert. Sogar die Frames in League of Legends stiegen auf "unnötige" 90-400. Um so mehr habe ich mich aufgeregt, dass jetzt alles schlimmer ist als vorher. Ewige standbilder, der Ton spielt verrückt und nach einigen Bluescreens war ich kurz davor meine Faust in den Kasten zu rammen. Wieder einer der traurigsten Momente, als nach einer entstaubungsaktion der Pc wieder lief, und nach ein paar tagen wieder nicht. Ich habe für das alles nun meine sehr volle SSD, auf der Windows installiert ist, verantwortlich gemacht (frei zwischen 1 und 0 GB). Alles daran gesetzt, sie freizuhalten. Und nun bin ich beim jetztigen Punkt angekommen. Nach "Amokrunterfahren" des Pcs, da er zwar meine Maus fröhlich über den Bildschirm geführt hat, aber keine interaktion umgesetzt hat, kam die Meldung "Einer der Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden". Der Haken der mich gerade "killt": Es soll angeblich die große 1 TB Festplatte sein.

Weiß irgendjemand Rat?

Leif G.

Danke!!

...zur Frage

Formatierung meiner zweiten SSD Festplatte?

Guten Tag,

Ich habe mir eine 2. SSD gekauft (Crucial mx500) und wollte diese nun in meinem PC (Windows 10) installieren. Ich habe sie eingebaut, eine neue Partition problemlos erstellt, jedoch funktioniert die Schnellformatierung auf NTFS nicht.

Ich hab es per DiskPart probiert und in der Datenträgerverwaltung, jedoch bleibt es in DiskPart auf 0% stehen und in der Datenträgerverwaltung wird im Status nur Formatierung angezeigt, jedoch nicht die Prozentanzahl wie weit die Formatierung ist. Ich dachte mir eventuell funktioniert ja die Normalformatierung, also habe ich kurzerhand diese per DiskPart gestartet und nach 45 minuten war die Formatierung bei 100%. Jedoch blieb sie bei 100% und wurde nicht abgeschlossen.

Ich habe die SSD danach auf Treiberupdates geprüft, Windowsupdates gesucht, sie mit Hilfe von Crucial Storage Executive überprüft, im System deaktiviert und wieder aktiviert, sie deinstalliert und wieder installiert, sie aus- und wieder eingebaut, doch nichts hat geholfen, das Problem blieb bestehen, die Schnellformatierung funktionierte überhaupt nicht und die Normalformatierung blieb bei 100% einfach stehen. Ich habe geprüft ob AHCI und TRIM aktiviert sind aber nichts hat geholfen, laut der Angaben ist mit der SSD alles im grünen Bereich, mit meinem System jedoch auch. Nun ist meine Frage ob es noch eine Möglichkeit gibt sie richtig zu formatieren oder ob ich die SSD umtauschen soll und es mit einer neuen versuchen soll

...zur Frage

Wie kann ich Windows 7 parallel zu Windows 10 installieren?

Ich möchte Windows 7 parallel zu Windows 10 installieren jedoch bekomme ich immer die Fehlermeldung das die festplatte im GTP format ist wen ich über UEFI installieren möchte startet die Installation nicht also sie bleibt beim start bild stehen secure boot ist aus bootx64.efi Datei hab ich auch in das Verzeichnis efi/boot getan

Windows 10 ist vom Hersteller vorinstalliert
es handelt sich hier um das sony vaio SVE1713F1EB

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?