Laptop Hardware defekt.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn dein Computer tatsächlich schon über 2 Jahre alt ist und die Lautsprecher wirklich komplett hinüber sind, dann stellt sich für mich schon die Frage, ob sich eine Reparatur wirklich noch lohnt: Arbeitszeit + Ersatzteile + Mehrwertsteuer...

Du könntest vielleicht überlegen (bis der nächste Laptop angeschafft wird) übergangsweise entweder ein paar Aktivlautsprecher zu besorgen, oder aber Kopfhörer zu verwenden.

Üblicherweise haben Notebooks lediglich eingebaute Lautsprecherchassis. Da du ausdrücklich "Boxen" - also getrennte Lautsprecher im eigenen Gehäuse erwähnst, wäre statt einer Reparatur ein Tausch empfehlenswert.

Falls du jedoch die integrierten Lautsprecher meinst, so ist ein tatsächlicher Defekt dieser Chassis eher unwahrscheinlich (außer durch mechanische Beschädigung infolge äußerer Einwirkung).

Da die verwendeten Verstärkerstufen leistungsmäßig auf die Lautsprecher angepasst sind, ist eine Zerstörung durch eine zu hohe Ausgangsleistung ausgeschlossen.

Lautsprecher selbst sind quasi "unkaputtbar" (außer eben durch die schon genannten Faktoren).

Aber leider ist ja bekanntlich nichts unmöglich! Wenn sich also nach gründlicher Überprüfung der Einstellungen, Treiber und sonstiger Elemente, die eine Audiowiedergabe beeinflussen können (BIOS-Deaktivierung der Soundkarte, Tastenkombination, Sondertaste "Fn + x", etc.) tatsächlich die Funktionslosigkeit der integrierten Lautsprecher herausstellen sollte, dann lassen sich diese nach Öffnen des Geräts durch (etwa) baugleiche ersetzen. Ich weiß nicht, ob man dafür wirklich viel Geschick benötigt, irgendwie will man mir ständig einreden, dass man heutzutage ohne Laserskalpell keine Wurst mehr schneiden kann.

Die Frage ist eher, ob man genügend Lust und Zeit hat. Menschen mit genügend oder zu viel Geld, kaufen eh neu:

Hat dein Laptop noch Garantie? Wenn ja, dann würde ich es lieber einschicken. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man Boxen so einfach selbst reparieren kann.

Garantie hast Du wohl nicht mehr, sonst wäre die Reparatur ja kein Problem und Du würdest nicht fragen, denke ich. Um selbst zu reparieren, musst Du gerade bei einem Lappi reichlich Ahnung haben. Denn das Gehäuse ist zu öffnen - schon da scheitern Nichtfachleute. Spätestens wenn sie wieder ordentlich zusammenbauen sollen. Wenn Du schon unsicher bist, ob man das überhaupt "irgendwie selber reparieren" kann, gibt es nur einen wirklich guten Rat: Lass da den Fachmann ran. Sonst versemmelst Du am Ende so viel, dass es richtig teuer wird.

Was möchtest Du wissen?