LAN Verteilung?

1 Antwort

Um das mal etwas aufzudröseln: deine Fritzbox hat laut deinen Aussagen einen (!) 1Gbit-Port, daran hängt dein PC. Und an einem anderen LAN-Port der Fritzbox hängt ein NAS ? Und die Übertragung zwischen NAS und PC überträgt mit 111Mbit ? Das klingt mir rein tempomäßig aber eher danach,als sei der 2.Port ebenfalls Gbit-fähig, sonst wäre dieses Tempo eigentlich nicht möglich, weil immer das langsamste Gerät bzw der langsamste beteiligte Port das Tempo bestimmt.
Du könntest an den Gbit-Port problemlos einen Switch hängen, allerdings würden sich die dran hängenden Geräte (z.B. PC+AppleTV) beim Zugriff auf das NAS die Bandbreite teilen. D.h. du hättest dann in der Summe auch nicht mehr als die bisherigen 111MB/s.

Problematisch würde es erst, wenn du ein 100Mbit-Gerät an den Switch hängen würdest,der auch noch auf das NAS zugreift. In dem Fall wären die Verbindungen vom NAS zur Fritzbox bzw von der Fritzbox zu Switch der Flaschenhals, weil diese dann auf die Geschwindigkeit des 100mbit-Gerätes gedrosselt würden. Zumindest solange das 100Mbit-Gerät auf das NAS zugreift.

Fernseher mit Netzwerk verbinden

Möchte meinen LG Fernseher über so einen Conrad Adapter mit dem Netzwerk verbinden. Also beim Fernseher steckt ein LAN Kabel, das zu einem Adapter führt. Dieser steckt in der Steckdose. In der Nähe des Modems steckt in einer Steckdose wieder ein solcher Adapter der wieder mit einem LAN Kabel mit dem Modem verbunden ist. Also die Verbindung soll irgendwie über die Steckdose (also normale Stromleitung) funktionieren. Das verstehe ich nicht ganz. Und wenn ich beim Fernseher dann auf Netzwerkkonfiguration gehe kann ich automatische IP auswählen dann kommt der Fehler: "Überprüfen Sie ob DHCP Einstellungen für Gateway vorliegt. Wenn DHCP eingestellt ist, geben Sie die IP manuell ein." Also wo kann ich irgendwas bei DHCP umstellen? Oder ich hab noch versucht alles manuell einzugeben wo ich die IP, die subnet mask, den gateway und den DNS Server eingeben. Wo bekomm ich das her? HELP!!

...zur Frage

WLAN Router falsch eingestellt (auch bei Werkseinstellung)

Ich habe seit ein paar Tagen einen WLAN Repeater von T-Link und als ich ihn angeschlossen habe und meinen PC damit verbunden habe sind mehrere merkwürdige Probleme festzustellen. Mein PC kann sich während er mit dem Repeater verbunden ist zwar mit Facebook, Google und YouTube verbinden, aber mit sonst absolut KEINER Seite. Es klingt so bescheuert wie es ist, aber es nervt extrem. Ich habe mir den Repeater auch gekauft um über Lan Kabel vom Repeater bei meinem Blu Ray Player über Amazon Instant Video Filme zu schauen, aber er kann sich nicht mit Amazon verbinden. Aber auf anderen Geräten (z.B.: Handy) laufen alle Seiten ganz normal während ich im Repeater bin. Ich glaube irgend eine Einstellung in der WLAN Konfiguration ist falsch, weil der Repeater an sich ja funktioniert. Bitte helft mir, ich bin echt am verzweifeln und ich habe nichts hilfreiches im Netz gefunden.

WLAN: W723 V Repeater: TP-Link WA850RE

Bei genaueren Fragen einfach eine Nachricht an mich oder in die Kommentare.

...zur Frage

Wie funktioniert ein VLAN?

VLAN's teilen einen physikalischen Switch in mehrere logische Switche auf - das ist mir klar. Aber wie funktioniert die Datenübertragung? Oder die "Mädchenfrage": Wie funktioniert ein VLAN?

...zur Frage

Wie Netzwerk erweitern?

Mir sind die LAN Ports ausgegangen. Ich benötige noch einige davon. Die Lösung ist natürlich eine Netzwerk Switch. Aber wie anklemmen? Momentan hab ich ein Kabelmodem am Internetanschluss (nur 1xLAN). Dieses ist mit einer FRITZ-Box verbunden und an den verbleibenden LAN Anschlüssen der FRITZ Box hängen die verwendeten Geräte.

Jetzt hab ich die Variante 1: Modem->Switch->FRITZ Box

Variante 2: Modem->FRITZ Box->Switch

Was ist die richtige Variante

...zur Frage

Laptop hat keine Internetverbindung mit ipv4 und 6// keine gültige ip konfiguration ?

Hallo

wenn ich meinen Laptop über W-lan mit dem internet verbinde, hat er kein Problem und er Verbindet sich mit dem Internet. Wenn ich dann, aber mit Lan mich mit dem Internet verbinden möchte sagt er das, es ein nicht identifiziertes Netzwerk ist (begrenzt). Bei ipv4 und ipv6 steht das er keine Internetverbindung hat.

Ich bin über ein Lan-Kabel mit dem Router verbunden und wenn ich meine Konsole anschließe hat er Internet.

Wenn ich die Problemsuche startet sagt er das keine gültige ip konfiguration vorhanden ist .

Danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Internetverbindung erst nach Problembehandlung, danach Symbol mit rotem X trotz WLAN Verbindung

Hallo, seit kurzen habe ich das Problem, dass nach dem hochfahren meines Rechners erst keine Verbindung zum Internet hergestellt werden kann. Erst nachdem ich eine Problembehandlung durchgeführt habe, wird eine Verbindung über WLAN hergestellt (siehe Bild). Danach kann ich das Internet ohne Einschränkungen nutzen. Jedoch habe ich jetzt ein das Symbol mit dem roten 'X' in der Taskleiste, welches mir sagen will das momentan keine Netzwerkverbindung vorhanden ist. Aber ich habe ja eine Internetverbindung, denn ich bin ja über WLAN verbunden. (siehe anderes Bild). Zudem ist es ja das Symbol für LAN hinter dem 'X' und ich habe weder ein LAN Kabel angeschlossen, noch LAN in den Adaptereinstellungen aktiviert. Mein Ziel ist es, nicht nach jedem Systemstart die Problembehandlung durchführen zu müssen, und nicht das (störende) falsche Symbol zu sehen.

Ich hoffe ich komme meinem Ziel näher, lg Saturno

Hier noch einige Daten zu meinem Rechner.

Rechner: Acer Aspire 5830TG

WLAN: Intel(R) Centrino(R) Advanced-N 6205

LAN: Atheros AR8151 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-bit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?