LAn Verbindung kommt und geht, alles ganz automatisch :S HILFE BITTE !!!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Du hast die Netzwerkkarte "Realtek RTL 8139" und das "Arcor DSL WLAN-Modem 100". Das lässt vermuten, dass Du als Provider Arcor hattest, übernommen von jetzt Vodafone. Sollte das so weit richtig sein, kannst Du Dein Problem 24 Std. (rund um die Uhr, auch Sonn- und Feiertags) unter der kostenlosen Hotline 1212 aus dem Arcor/Vodafone-Netz oder - ebenfalls kostenlos - unter der Tel.-Nr. 0800-1721212 vortragen und man wird sich schnellstens um Beseitigung kümmern. Es kann nämlich durchaus sein, dass es ein Provider-Problem ist. Vor dem Telefonat rate ich, unter www.speedcheck.vodafone.de Deine DSL-Geschwindigkeit testen zu lassen. Merke Dir die auf dem Testergebnis ausgewiesene "Ticket-Nr.". Die hilft dem Support bei der Prüfung. Ich bin sogar fast sicher, dass es ein Provider-Problem ist, denn bei einer Lan-Verbindung darf so etwas eigentlich nicht passieren. Es sei denn, Deine Netzwerkkarte ist nicht mehr einwandfrei. Für mehr Hilfe wäre Angabe Deines Betriebssystems und Deines Providers hilfreich.

Fast perfekte Antwort. Ich danke erstmal...Das mit der Hotline dem 24h Service wusste ich nicht, viel Dank!

Habe XP und hatte wie gesagt Arcor, jetzt Vodafone. Habe an meinem LAptop ebenfalls das LAn Kabel angeschlossen und auch dieses geht automatisch aus und an, jetzt bin ich mit WLan drinne. Ist schon sehr komisch....

0
@arda20

Dann war meine Vermutung richtig und ich kann nichts mehr hinzu fügen. Dass Du WLAN ins Internet kommst, LAN aber nicht, finde ich schon sehr seltsam. Vielleicht hast Du LAN nicht ganz richtig eingerichtet? Das geht der Support aber genau mit Dir durch. Scheint somit kein dramatisches Problem zu sein. Das bekommt Ihr gemeinsam hin. Hey, warum nur "fast perfekte Antwort"? Kann doch nicht zu Dir kommen und das beheben... ;)))

0
@Avita

Naja für die hilfreichste Antwort reicht es wie immer aus ^^ Danke nochmal....

0
@Avita

Ich habe das gleiche Problem nur das ich nicht glaube das es ein Provider Problem ist sondern es an dem Realtek RTL 8139 liegt da ich das auch benutze und die gleichen Probleme habe da das Problem schon etwas zurück liegt würd ich gerne wissen wie du es behebt hast ?

0

Fernseher mit Netzwerk verbinden

Möchte meinen LG Fernseher über so einen Conrad Adapter mit dem Netzwerk verbinden. Also beim Fernseher steckt ein LAN Kabel, das zu einem Adapter führt. Dieser steckt in der Steckdose. In der Nähe des Modems steckt in einer Steckdose wieder ein solcher Adapter der wieder mit einem LAN Kabel mit dem Modem verbunden ist. Also die Verbindung soll irgendwie über die Steckdose (also normale Stromleitung) funktionieren. Das verstehe ich nicht ganz. Und wenn ich beim Fernseher dann auf Netzwerkkonfiguration gehe kann ich automatische IP auswählen dann kommt der Fehler: "Überprüfen Sie ob DHCP Einstellungen für Gateway vorliegt. Wenn DHCP eingestellt ist, geben Sie die IP manuell ein." Also wo kann ich irgendwas bei DHCP umstellen? Oder ich hab noch versucht alles manuell einzugeben wo ich die IP, die subnet mask, den gateway und den DNS Server eingeben. Wo bekomm ich das her? HELP!!

...zur Frage

Bodentank für Switch und Patchpanel?

Hallo,

wir haben gerade ein Schulprojekt für die Verkabelung von unserer Netzwerkhardware. Nun suchen wir einen Bodentank, in dem ein Switch und ein Patchpanel hinein passt. Allerdings habe ich auf diversen Seiten nichts gefunden. Hat jemand eine Idee für eine Lösung? Konzept sollte nicht komplett verändert werden, aber für Änderungen wäre ich bereit.

Danke im Voraus und LG,

Leon

...zur Frage

Wie kann ich erreichen, dass meine Internetverbindung nicht immer wieder bei Neustart verloren geht?

Liebe Community,

ich bitte dringend um Eure Hilfe, weil ich es bis oben satt habe, immer wieder bei Neustart meines PCs eine Internetverbindung von Hand eingeben zu müssen. Bin leider nicht sehr fachkundig, also beschränkt Euch bei Eurer Hilfe bitte auf für einen Laien verständliche Erläuterungen.

Fehlerbeschreibung:

Wenn ich den Computer normal starte, kommt keine Verbindung zum Internet zustande. Ich verwende unter „WINDOWS 7“ die FRITZ!BOX 7272. Die relevanten Einstellungen stellen sich bei mir wie folgt dar:

Systemsteuerung, Netzwerk und Internet, Netzwerk und Freigabecenter, LAN-Verbindung, Status von LAN-Verbindung: Eigenschaften, Eigenschaften von LAN-Verbindung: Internetprotokoll Version l4 (TCP/IPv4), Eigenschaften: Im dem dann folgenden Aufruf erscheint jedes Mal bei Neustart des PCs unter dem Punkt „Folgende DNS-Sender verwenden“: Bervorzugter DNS-Sender“: 95.211.37.200 und unter „Alternativer DNS-Sender“: 198.101.13.115. Die anderen Eingabemöglichkeiten sind offen.

Ein hilfreicher Nachbar zeigte mir immerhin einen Weg, wie ich den PC immer wieder ans Laufen bekomme. Die Internetverbindung kommt dann zustande, wenn ich bei „Bevorzugter DNS-Sender“ die Nummer der Fritz!Box = 192.168.178.1 eingebe. Allerdings verschwindet diese Eingabe bei Neustart des PCs immer wieder und die alte Einstellung führt natürlich wieder nicht ins Internet.

Den Tipp, die Fritz-Box ganz neu zu booten, oder den LAN-Kabel-Input zu wechseln etc. habe ich bereits ohne Erfolg durchgeführt. Auch als WLAN funktioniert die Verbindung mit dem PC nicht. Ich. Bei meinen anderen Geräten Smartphone, Tablet, älterer PC funktioniert die Verbindung einwandfrei.Bin gespannt, ob Ihr mir helfen könnt und vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Netzwerkschlüssel lässt sich nicht eingeben?

Netzwerkschlüssel lässt sich nicht eingeben? Hallo, Und zwar hab ich folgendes Problem ..ich bin umgezogen und habe einen neuen Internetanbieter, ich wollte heute meinen Laptop mit dem Router verbinden aber er lässt mich nicht den Netzwerkschlüssel eingeben ..das W-lan wird gefunden und angezeigt aber wenn ich auf "verbinden" drücke werden die "Netzwerkanforderungen überprüft" und dann kommt nur "keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich" woran könnte das liegen..? [(Das W-lan funktioniert auf meinem Handy und auch auf dem IPad) Vielleicht hilfreiche Infos: Ich habe einen Lenovo Yoga (keine Lan Verbindung möglich), Windows 10, mein Internetanbieter ist 101, W-Lan, FRITZ!Box 7362 SL.] ..wäre super wenn mir jemand helfen könnte :)

...zur Frage

Wie kann ich einen Server SICHER in einem Heimnetztwerk installieren ohne eine Sicherheitslücke zu erstellen?

Ich möchte einen Server in meinem Netztwerk installieren wo auf dem ich von überall zugreifen kann. Es soll nur mein Handy und ein Resparry Pi zugreifen können! Ich habe allerdings so ein paar sorgen dass mein Heimnetztwerk unsicher wird. Wie kann ich diesen Server sicher installieren?

...zur Frage

Wifi Signal ausgeben am Laptop trotz VPN-Tunnel?

Guten Abend,

meine Situation ist folgende:

Ich beziehe mein Internet über ein LAN-Kabel und muss mich zusätzlich mit einem VPN meiner Hochschule verbinden um Zugang zum Internet zu bekommen. Nun möchte ich ein WiFi-Signal mit meinem Laptop ausgeben um auch mit meinem Handy in den Genuss einer schnellen Internetverbindung zu kommen.

Ich habe bereits ein WiFi-Signal ausgeben können, jedoch hatte ich dann keinen Zugriff auf das Internet, obwohl die Verbindung zwischen dem Virtual Mini Wifi Adapter und dem VPN Client geteilt war.

Edit: Wenn ich jetzt die Verbindung teilen will, kommt mir die Fehlermeldung auf, dass ein Fehler beim Aktivieren der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung aufgetreten ist (Null). 

Habe ich etwas übersehen oder irgendeinen Denkfehler gemacht?

Über eine schnelle Hilfe würde ich mich sehr freuen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?