LAn Verbindung kommt und geht, alles ganz automatisch :S HILFE BITTE !!!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Du hast die Netzwerkkarte "Realtek RTL 8139" und das "Arcor DSL WLAN-Modem 100". Das lässt vermuten, dass Du als Provider Arcor hattest, übernommen von jetzt Vodafone. Sollte das so weit richtig sein, kannst Du Dein Problem 24 Std. (rund um die Uhr, auch Sonn- und Feiertags) unter der kostenlosen Hotline 1212 aus dem Arcor/Vodafone-Netz oder - ebenfalls kostenlos - unter der Tel.-Nr. 0800-1721212 vortragen und man wird sich schnellstens um Beseitigung kümmern. Es kann nämlich durchaus sein, dass es ein Provider-Problem ist. Vor dem Telefonat rate ich, unter www.speedcheck.vodafone.de Deine DSL-Geschwindigkeit testen zu lassen. Merke Dir die auf dem Testergebnis ausgewiesene "Ticket-Nr.". Die hilft dem Support bei der Prüfung. Ich bin sogar fast sicher, dass es ein Provider-Problem ist, denn bei einer Lan-Verbindung darf so etwas eigentlich nicht passieren. Es sei denn, Deine Netzwerkkarte ist nicht mehr einwandfrei. Für mehr Hilfe wäre Angabe Deines Betriebssystems und Deines Providers hilfreich.

Fast perfekte Antwort. Ich danke erstmal...Das mit der Hotline dem 24h Service wusste ich nicht, viel Dank!

Habe XP und hatte wie gesagt Arcor, jetzt Vodafone. Habe an meinem LAptop ebenfalls das LAn Kabel angeschlossen und auch dieses geht automatisch aus und an, jetzt bin ich mit WLan drinne. Ist schon sehr komisch....

0
@arda20

Dann war meine Vermutung richtig und ich kann nichts mehr hinzu fügen. Dass Du WLAN ins Internet kommst, LAN aber nicht, finde ich schon sehr seltsam. Vielleicht hast Du LAN nicht ganz richtig eingerichtet? Das geht der Support aber genau mit Dir durch. Scheint somit kein dramatisches Problem zu sein. Das bekommt Ihr gemeinsam hin. Hey, warum nur "fast perfekte Antwort"? Kann doch nicht zu Dir kommen und das beheben... ;)))

0
@Avita

Naja für die hilfreichste Antwort reicht es wie immer aus ^^ Danke nochmal....

0
@Avita

Ich habe das gleiche Problem nur das ich nicht glaube das es ein Provider Problem ist sondern es an dem Realtek RTL 8139 liegt da ich das auch benutze und die gleichen Probleme habe da das Problem schon etwas zurück liegt würd ich gerne wissen wie du es behebt hast ?

0

Drahtlose Verbindung ins Internet funktioniert nicht

Kann mir jemand vielleicht ein paar Anhaltspunkte geben- ( Ibm Thinkpad, Windows XP , Telekom Speedport 921 V, Voice over IP 50000 er Leitung)

mit LAN- Kabel funktioniert die Internet- Verbindung einwandfrei, ohne Kabel nicht, obwohl angeblich das Drahtlos netzwerk erkannt wurde und angezeigt wird : Drahtlos- Verbindung hergestellt, Signalstärke hervorragend, volle Konnektivität etc. - wenn ich das LAN- Kabel dann raus ziehe, kommt immer die Nachricht, dass ich offline bin.

Meine Verkabelungsvariante ist mit Splitter vor der TAE; zuvor ( direkt in die TAE ) hatte es kabellos funktioniert, ab und zu Abbrüche, die kurioserweise durch drücken auf " speichern " beim Speedport- Menue unter dem Punkt Wlan- Sicherheit behoben wurden ( wer das versteht, erkläre es bitte... )

Ich habe nun endlos rumprobiert,es ist alles korrekt eingegeben / eingestellt, Speedport- Reset durchgeführt, neuest Firmware drauf, Sicherheitsschlüssel überprüft etc.

Ich kann nur folgenden möglichen Problem-Punkte nennen: : automatischer Bezug einer IP- Adresse scheint Probleme zu bereiten, aber bei Zuteilung einer festen durch den Telekom- Servise- auch hier keine kabel- lose Verbindung, jetzt bin ich ratlos, zumal es ja mal funktioniert hatte...

...zur Frage

Windows 8 auf einmal nur begrenzter Internetzugriff

Hi, ich habe heute ganz normal PC gestartet, konnte mich ganz normal anmelden. Ein Kumpel fragte mich nähmlich per Handy ob ich bei TeamSpeak online kommen würde. Deswegen startete ich TeamSpeak, konnte mich verbinden und wir konnten 5 Sekunden lang reden.... Danach habe ich die Verbindung verloren (seit 3 Wochen bei mir "normal", dass die Fritzbox mich rauswirft (verstehe nicht wieso, habe den PC seit 8 Wochen)) Dann habe ich Internet versucht, ging auch nicht mehr... Ich habe den PC neugestartet und beim Login bekam ich gleich die Meldung "Dieser PC ist offline." Ich habe geguckt und festgestellt, dass ich über LAN und WLAN nur noch begrentzten Zugriff habe.... Treiber sind 2 WLAN und 1 Hamachi Treiber, die angeblich einwandfrei funktionieren... (PC ist gekauft von Medion, also sollten die Teile alle kompatibel sein)

Mein Xperia Ray Smartphone und Toshiba Laptop mit Ubuntu können ins Internet... Könnte mir wer helfen, dass mein PC das auch wieder kann :(

MfG Ystron

...zur Frage

Mein Computer kann sich mit keinen Spiel-Server verbinden

Ich kann mich mit keinen Servern verbinden obwohl ich die Firewall aus habe. Wenn ich es versuche kommt immer irgendeine Fehlermeldung wie: Konnte keine Verbindung zu den Servern herstellen. ich habe es mit folgenden Spielen getestet:

Starcraft II Diablo 3 League of Legends Steam

Clash of Clans Im Internet kann ich aber normal surfen. ich habe ein Macbook Pro mit OSX Mavericks und surfe über Wlan(ich habe es aber schon mit lan versucht). Aber es liegt glaube ich nicht am Computer da ich es mit folgenden Dinge getestet habe: iMac MacBook Pro Irgendein Windowslappi UND SOGAR MEIN IPHONE!!! Deswegen muss es an den Routern liegen. Komischer Weise funktioniert Origin und ich kann auch SimCity 5 einwandfrei spielen.

Falls es irgendwen interesiert ich bin bei A1 (Anbieter in Österreich).

Ich bedanke mich schon im Vorraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Warum ist meine WLAN-Verbindung über einen Repeater so instabil?

Folgende Situation:

UPC-Kabelanschluss mit Thomson TWG870UG Router (UPC-Standard). WLAN-Signal leider nicht ausreichend für alle Räume, deshalb zusätzlich 8Level WRT150A im Repeater-mode.

802,11 2,4 GHz Fixen Kanal (11) eingestellt, da in der Vergangenheit öfter mal der Thomson automatisch gewechselt hat und der 8Level das nicht mitgemacht hat. Statische IP-Adressen für meine Clients eingestellt (Thomson 192.168.0.1, 8Level 192.168.0.2, meine Geräte 192.168.10 - 192.168.0.99). DHCP am Thomson aktiv. Vergibt Adressen im Bereich 192.168.0.100 - 192.168.0.254

So weit klappt alles ganz gut. Eingerichtet, Speedtest gemacht und alles war bestens. Nach einigen Stunden stelle ich plötzlich fest, dass das Internet sehr langsam wird, wenn ein Client sich über den Repeater verbindet. Speedtest ergibt: Client über Thomson Router geht tadellos, über 8Level Repeater eine Katastrophe.

Dieses Szenario wiederholt sich ständig im Kreis und langsam gehen mir die Ideen aus. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?