LAN verbindung für die ps3 verbessern + internetleitung??

2 Antworten

wie meinst du das? übers wlan ich? LAN is doch besser als drahtlos dann hab ich das lan kabel ans wlan angeschlossen und das andere ende an der ps3

WIeso lässt du es nicht einfach direkt übers W-lan laufen?

DLAN wie verbinden?

Ich hab eine AVM Fritzbox, über die ich per WLAN mit mehreren Computern im Haus aufs Internet zugreifen kann. Leider ist der WLAN-Empfang in den oberen Stockwerken häufig sehr schlecht. Daher hab ich mir bei Aldi so ein Internet-Adapter-Set gekauft, mit dem ich den Stromkreis im Haus als Netzwerk-Kabel nutze. Ich hab unten den 1. Adapter mit meiner Fritzbox verbunden und oben den 2. Adapter mit einem Computer. Meine Frage: Wie sag ich dem Computer, dass er seinen Internet-Zugang jetzt nicht mehr über den WLAN-USB-Stick, sondern über das LAN-Kabel suchen soll? Oder anders herum: Wie sag ich der Fritzbox, dass sie auch über das LAN-Kabel einen Internet-Zugang freischalten soll??? Oder bin ich völlig auf dem falschen Dampfer und die beiden Geräte sind nicht kompatibel???

...zur Frage

Kein Internet mehr nach Downgrade von Win10 auf Win7?

Zufällig Computer Experten anwesend ? Hab ein Problem und weiß nicht weiter, obwohl ich selber im Computer Bereich arbeite. Hab heute am Rechner die Meldung bekommen das Windows 10 bis Ende des Monats noch gratis sei, hab es heute Mittag installiert. Hatte danach aber direkt einige Abstürze und es hat mich auch nicht wirklich angesprochen. Also hab ich den Rechner wieder auf Windows 7 zurückgesetzt. Alles soweit in Ordnung, allerdings hab ich nun keine Internet Verbindung mehr. Hab den PC via LAN Kabel verbunden, bekomm auch die Anzeige das eine Verbindung besteht, aber wenn ich im Firefox auf einen Favoriten klicke oder was in die Adressleiste eintippe passiert gar nichts. Via iPad oder Handy komm ich problemlos ins Internet. Jemand vielleicht ne Ahnung woran es liegen könnte ?

...zur Frage

Vodafone EasyBox-Router trennt sich ständig vom Netz?

Seit mehr als einem Monat habe ich schon das Problem, dass sich meine EasyBox jede halbe Stunde, teilweise sogar alle 2 Minuten vom Netz trennt, als wäre das DSL nicht verfügbar. Es dauert dann 5-10 Minuten, bis der Router sich wieder verbindet. Deshalb kann ich das Internet oft nur sehr eingeschränkt nutzen. Videos schauen oder gar Dateien hochladen ist kaum noch möglich.

Den Router habe ich schon neu gestartet, zurückgesetzt, für 2h vom Netz getrennt. Auch habe ich schon den Wlan-Kanal geändert sowie die DNS-Server verändert. Bringt alles nichts.

Der DSL-Splitter befindet sich im Keller. Von dort aus geht ein Kabel (in der Wand eingebaut) zur Lan-Buchse im Erdgeschoss. Durch diese ist der Router verbunden. Aktuell ist ein PC per LAN verbunden und ein paar Smartphones sowie ein Notebook per Wlan.

Zunächst sollte ein Techniker von Vodafone kommen (kam natürlich nicht). Als ich sie darauf hinwies, dass das Problem weiterhin besteht, meinten sie, ich soll den Router im Keller anschließen. Mehr könnten sie nicht für mich tun.

Wenn ich dies aber tun würde, wäre der Wlan-Empfang nicht ausreichend. Zudem müsste das Telefon dann ebenfalls im Keller stehen.

Ich glaube eher nicht, dass am Router ein zu schwaches Signal ankommt. Schließlich hatte es ja früher super funktioniert.

Was mir darüber hinaus aufgefallen ist: Bei Wlan-ac ist der Empfang katastrophal. Im 1.Obergeschoss ist er teilweise sogar auf null, sodass es sich trennt. Wlan-n hat ja immerhin gute 50-60% Empfang.

Somit glaube ich, dass eher der Router schuld ist, weil die Verbindung besonders oft zusammenbricht, wenn viele Clients gerade gleichzeitig das Internet nutzen.

Was meint ihr? Kann es wirklich daran liegen, dass die Box nicht direkt am Splitter angeschlossen ist? Was würdet ihr jetzt tun?

...zur Frage

Warum fliegen meine Geräte andauernd aus dem Wlan?

Ich weiß nicht, ob es damit zusammenhängt, aber seitdem mein Mann einen dritten Router angeschmissen hat (alles Fritz Boxen, u.a. Fritz Box 7490), fliegen meine Geräte andauernd aus dem Wlan. Er wollte damit die Signalstärke rund ums Haus verbessern. Aber selbst wenn er testweise den 3. Router ausstöpselt, bleibt mein Problem bestehen.

Laut Fritzbox besteht seit einigen Tagen eine Verbindung mit dem Internet, soweit so gut. Er hat mit seinem Smart-TV auch keine Probleme. Aber ich habe alle paar Minuten Wlan Verbindungsabbrüche mit 2 Handys, sowie Chromecast.

Wenn ich in die Box gehe (Heimnetzübersicht, Netzwerkverbindungen) sind alle meine Geräte, die nicht rein kommen bzw. immer wieder abbrechen unter "Ungenutzte Verbindungen" aufgelistet. Kann man nicht vielleicht in diesem Tool irgendetwas anklicken, dass die Geräte immer rein kommen? Vereinzelt steht Chromecast als verbunden, ... der blinkt sich aber dennoch ´nen Wolf und streamt dann nichts mehr.

Manchmal kann es wohl zu Problemen führen, wenn 2,4 GHz und 5 GHz gleichzeitig laufen. Da hätte er sich schon drum gekümmert.

Hat jemand eine Idee, was hier los sein könnte? Vor einigen Tagen ging das alles noch ...

...zur Frage

Dell Latitude D420

Hallo Ich habe obengenanntes Notebook bei Ebay ersteigert und wollte nun das Wlan einrichten. Es sind schon 3 Verbindungen drauf installiert davon sind 2 nicht verbunden.Das Drahtlosnetzwerk und die Lan Verbindungund die dritte Verbindung ist der Netzwerkadapter.Mein Haupt PC ist mit Fritz!Box modems verbunden.Mit einem normalen und noch dazu verbunden ein WLan Fritz!Box modem.Nur wenn ich auf drahtlosnetzwerke suchen gehe findet der nichts.Obwohl es in reichweite ist.Ich habe auch schon versucht die alten Verbindungen zu löschen das aber auch nicht ging.Betriebssystem ist Windows XP Professional Hoffe das mir jemand hilfreiche tips geben kann.Leider bin ich ein Laie auf diesem Gebiet Mit freundlichen Grüssen

...zur Frage

Nutzloses Netzwerk entstanden, keine Internetverbindung mehr

Ich stelle diese Frage hier auch, (auch auf gutefrage.net) weil ich hoffe so schneller ein Antwort zu bekommen. Hallo zusammen, bevor ich zu meinem Problem komme, zuerst meine derzeitige Netzwerklage: Ich wohne im ersten Stock meines Hauses, die Fritzbox, die an dem Telefonanschluss angeschlossen ist, ist im Erdgeschoss. Mein Rechner ist über ein Netzwerkkabel (also via LAN) mit einem Router (hier Modell: https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRsmYIUqLZ6FuVT9GxPJVE49fHv7hdjjqqkZu8zjdn26tvGtn ) verbunden(dient also nur als Weiterleitung). An diesem ist ein weiteres Netzwerkkabel angeschlossen, das mich über einen Umweg mit der Fritzbox verbindet.(verbinden sollte)

Zum Problem: Trotz Eingabe eines bevorzugten DNS servers, bei der IPv4 Verbindung, habe ich seit einigen Tage das Problem, keinen Internetzugriff mehr zu haben. Mein Netzwerkname, der früher "Wireless" hieß, heißt nun "Wireless 2" und hat keinen wirklichen Nutzen mehr. Früher gab es keine Probleme bei der Weiterleitung, ich musste nur einen bevorzugten DNS Server (also Standartgateway) eingeben, doch nun verbindet sich der Router irgendwie nicht mehr mit der Fritzbox. Laut /ipconfig ist nun der Standartgateway nun ein vollkommen anderer.(früher 10.0.0.1) Falls irgendjemand Ideen hat, ich bin sehr dankbar für jede Hilfe. Ich weiß wirklich keinen Rat mehr...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?