Kollisionsdomäne

1 Antwort

Heutzutage ist ein HUB meist schon ein Switch und der hat neben der Funktionalität eines HUB noch die einer BRIDGE, welche die Kollisionen ausschließt. Demnach hätten alle PCs, die an einem Switch hängen keine gemeinsame Kollisionsdomäne, wohl aber die, die (nur) an einem HUB hängen.

Wichtig bei der Beurteilung ist lediglich, ob die Geräte sich ein physikalisches Übertragungsmedium teilen. Mit einem Trick löst eine Bridge (und damit ein Switch) die physikalisch gemeinsam genutzte Strecke auf und damit auch die Kollision.

6

Vielen Dank für die schnelle Antwort

0
8

DH!

Möchte aber nur ergänzen, dass ein Switch an sich nichts anderes ist als eine Multi-Port-Bridge.

0
6
@Hellstorm

Laut meinem Text hier gibt es einen kleinen Unterschied:

Eine Multiport-Bridge erhöht die Netzwerk-Performance im Gesamtnetz. Eine Switch erhöht auch die Netzwerk-Performance jedes einzelnen Segments.

0

Fritzbox-Netzwerk?

Hallo,

ich habe eine FritzBox 7490 in der Garage, von dort führt ein LAN-Anschluss in mein Arbeitszimmer. Wie könnte ich es mittels eines Netzwerks einrichten, dass ich im Arbeitszimmer meine zwei Drucker und zwei externe Festplatten von zwei Laptops ansteuern kann? Ich habe schon probiert, die FritzBox ins Arbeitszimmer zu verlegen, funktioniert aber nicht.

Vielen Dank für euere Antwort!

...zur Frage

Rechte in meinem Heimnetzwerk vergeben.

Hallo

Ich möchte gerne um Rat bitten wie ich in meinem Heimnetzwerk Rechte an Personen bzw. Computer vergeben kann. Also in meinem Netzwerk hängen ein haufen geräte nähmlich Drucker, 6 PC´s, ein paar Laptops und Smartphones und Tablets außerdem ist dort eine Telefonanlage, 6 Siemens Logo´s 8, Haussteuerung, Zutrittskontrolle. Wir leben in einem 2 Familienhaus mit 6 Kids und 2 Teenies. Unser System im Haus ist sehr komplex da eine Hausautomatisierung inkl. Alarmanlage, Brandmeldeanlage, Beleuchtungssteuerung und Zutrittskontrolle vorhanden ist. Wir haben ebenso eine Telefonanlage für das Gebäude. Zusätzlich haben wir noch Siemens Logo`s 8 wo steuerungen übernehmen. Alle genannten Geräte sind an das Ethernet im Haus an eine Fritzbox angeschlossen. Ich möchte nun, dass die Kinder und Teenies nicht irgendwas am Netzwerk verstellen (kennen sich aus) da die Geräte entweder über eine Weboberflkäche oder über ein Programm gesteuert werden. Wie und was benötige ich um Rechte zu vergeben dass keiner außer mir auf die Programm und Webserver zugreiffen kann. Denn nicht alle haben einen Paswortschutz wie z.b. Drucker.

Würde mich freuen wenn mir jemand Rat geben kann der sich mit der Materie auskennt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?