Könnt Ihr mir Gimp empfehlen?

6 Antworten

Es ist sicherlich nicht so gut wie Photoshop - kann es ja auch gar nicht sein - aber es ist definitiv das beste Freeware Bildbearbeitungsprgramm das ich kenne. Bis auf einige Kleinigkeiten, die aber eher für fortgeschrittene Nutzer wichtig sind und einige Bedienungsvereinfachungen ist GIMP mit so ziemlich allem ausgestattet, was man als Hobbybildbearbeiter braucht.

Ich würde es an deiner Stelle einfach ausprobieren. Es ist auch sehr intuitiv bedienbar und deswegen sind die Basics recht schnell zu erlernen.

Gimp ist sicherlich mit Abstand das beste Bildbearbeitungsprogramm was es kostenlos runter zu laden gibt. Allerdings hat es einen entscheidenden Nachteil der Leute oft dann doch andere Programme vorziehen lässt: Es ist komplex und man muss ein wenig Zeit investieren um sich damit auseinander zu setzen.

Wer einfach nur in ein Jpg-Bild seinem Kumpel eine Sprechblase mit "Du bist doof" neben die Birne malen will, ist mit Paint besser beraten. Wer aber Ebnen brauch, und sich aufwendigeren Sachen zu wenden will, ist bei Gimp genau richtig.

Auf alle fälle du wirst gerade hier bei computerfrage net sehr viele positive sachen über gimp lesen. ich benutze es auch schon ewig und bin damit sehr zufrieden. Daumen hoch würde ich sagen.

Was möchtest Du wissen?