Kennt sich jemand mit Video-Überwachung - Online - Speicher aus??

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne PC geht das nicht so einfach. Evtl. wäre das mit einer NAS Möglich den Datenstream aufzuzeichnen. Aber auch hier wäre der Einsatz einer USV ,zwingend Notwendig. Was den Pc angeht so kann man diesen Mit Pop Nieten so sichern das er nur Gewaltsam geöffnet werden kann. Ebenso kann man Aufzeichnung und Betriebssystem z.B. unter einer Linux Distribution so verschlüsseln das man nur mit Passwort drankommt. Was die USV angeht ,so sollte Sie Gewährleisten das bei einem Stromausfall (was ein Einbrecher erzeugen kann) die NAS eine gewisse Zeit X weiterarbeitet bis dann Sie heruntergefahren wird ( kann man Einstellen/Konfigurieren) . Ebenso gibt es Tools z.B. für Linux Distributionen womit man das gleiche über einen PC machen kann. Ein Pc für die Video Überwachung bedarf nicht viel Hardware und braucht auch keine übergroße Grafikkarte die Strom en Mass frisst. Ein kleiner Pc der im Aktiven Betrieb nicht mehr als z.B. 30-40 Watt frisst reicht zu 100% aus. Natürlich wer Geld hat und die Stromrechnung Ihn nicht Interessiert kann gerne einen alten "Klassiker" dafür einsetzten.

Kleine PC Systeme z.B. im ITX Format eignen sich sehr gut dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?