Kennt jemand eine gute software zur reiseplanung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

grundsätzlich habe ich immer listen geschrieben. diese habe ich aus verschiedenen reiseplaner (die ich meist von banken bekommen habe) nach eigenem bedarf zusammengestellt.

da diese von urlaubsort zum urlaubsort sehr unterschiedlich sein können, ausserdem im laufe der zeit sich gewaltig ändern (z.b. kinder wachsen aus dem pampers raus), habe ich sie in eine excel-datei mit mehreren tabellen zusammengefasst.

wenn ich am urlaubsort festgestellt habe, dass was auf der strecke geblieben ist, habe ich es sofort als ergänzung in der liste aufgenommen und zuhause diese aufgefrischt.

excel ist sinnvoll, da ich neben jeder gegenstand noch eins-zwei-drei abhakkästchen einrichten kann und somit ist eine solche liste sogar für mehrere urlaube benutzbar. ;-)

Sowas brauchst du doch garnicht direkt. Google Maps und Google Kalender mit dem du auch Notizen verwalten kannst also zum Beispiel was du willst brauchst sind doch perfekt und von überall zu erreichen.

Ich plane im voraus und nutze dafür Google Earth, Wikipedia und Wikitravel.

Was möchtest Du wissen?