kennt einer datenorder mit Bsp. dir0.jpg???

...komplette Frage anzeigen Ordnerübersicht - (Datenrettung, Datenverlust)

1 Antwort

Da du selbst versucht hast Daten zu retten sind Datenfragmente übrig geblieben die eigentlichen Dateien nicht mehr zugeordnet werden können. Diese wurden vom entsprechenden Programm einem Dateinamen zugewiesen . Ob die Datenfragmente nun der Dateiendung korrekt zugewiesen wurden oder nicht kann das Programm nicht korrigieren. Dabei kann auch eine einfache txt Datei als jpg benannt worden sein. Je nach Größe sollte man die Dateien mit einem einfachen Texteditor öffnen und Nachsehen was drin ist. Danach selbst entscheiden welche Dateiendung die Datei haben sollte und die Datei entsprechend Umbenennen. Entsprechende Tools gibt es wenn man Tante google damit füttert (findet). Durch den eigenen Versuch hat man so sich die Zuordnungen der Fragmente selbst zerschossen eine Zuordnung ist somit nur Manuell möglich. Je nach Menge kann das Stunden,Tage ,Wochen oder sogar Monate dauern.

Hätte man die Defekte Festplatte einer Datenrettungsfirma übergeben und dies Kostenpflichtig erledigen lassen ,wäre der schaden geringer gewesen . Ebenso eine regelmäßige Defragmentierung der Festplatte ( und deren Partitionen) hätten auch schlimmeres verhindern können.

Ich hoffe nur das dies für euch Lehrreich genug war in Zukunft besser mit seinen eigenen Daten umzugehen als nur den Einschaltknopf am Pc zu drücken und auf Start--> beenden die Kiste abzuwürgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?