Keine Telefonverbindung aber Internetverbindung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was passiert ist, kann ich nicht hellsehen. Aber ich kann Dir verraten, was Du machen solltest.

Arcor ist inzwischen Vodafone. Als Kundin kannst Du den Support jetzt (ja jetzt, der ist 24 Std. rund um die Uhr besetzt) unter der Tel.-Nr. 0 800 172 12 12 (auch vom Handy) kostenlos anrufen. Schildere Dein Problem, die kümmern sich sofort und beseitigen es, wenn möglich. Falls ein Techniker benötigt wird, beseitigen sie es morgen, denn die schlafen nachts. Dann rate ich, ungeachtet der jetzt gegebenen Zusagen morgen noch einmal anzurufen, damit Deine Reklamation nicht den ganzen Tag liegt.

Wirst sehen, Dein Telefon geht heute nacht noch, spätestens morgen.

50

Die Mail-Adresse ist übrigens:

kontakt@vodafone.com

Mail ist aber weniger zu empfehlen, weil die Bearbeitung etwas länger dauert. Telefonisch geht das ruckzuck. (Eigene Erfahrung. Bin selbst bei Vodafone)

0
25
@Avita

kontakt@vodafone.com

Hat sich überschnitten, danke auch dafür.

0
25

Ach Avita, es ist immer so aufbauend und hilfreich wenn du antwortest :-) Ich glaube aber, ich mache es wie die Techniker, ich gehe jetzt schlafen. Habe einfach nicht mehr den Nerv mich in eine (wahrscheinliche) Telefonwarteschleife einzureihen und dann noch alles erklären und meine Kennwörter und Kundennummern und was die sonst sicher noch alles wissen wollen herauszusuchen. Danke dir und ich melde mich bei Erfolg :-)

0
50
@eedan

Mehr als Deine Arcor- bzw. Vodafone-Tel.-Nr. wollen sie nicht wissen. Und die Warteschleife ist am Tag länger als in der Nacht. Nur zur Info. Schlaf gut!

0
25
@Avita

Gut, ich mache mir noch einen Tee, und wenn ich dann noch kann versuche ich es noch. Übrigens dachte ich immer, ein kleines bisschen hellsehen kannst du wohl ;-)

0
50
@eedan

Psst, die Hellseherei habe ich im Profil extra weggelassen. Sonst wären die anderen vielen Hobbys unglaubwürdig geworden. ;)

0
25
@Avita

Guten Morgen, hier ein Zwischenbericht: Habe um 0:30 die 0800 10 73 010 mit dem Handy angerufen. War schnell mit einem Mitarbeiter verbunden (wollten tatsächlich nur meine Telefonnummer oder meine Kundennummer). Der hat Messungen durchgeführt und mir erklärt, sie haben die Leitung neu geschaltet. In der nächsten Stunde sollte es wieder klappen. Wenn nicht sollte ich heute morgen wieder anrufen. Das habe ich getan. Dann musste ich mir eine ganze Weile schreckliche Musik anhören. Nun forschen sie nach wo der Fehler liegen könnte. In den nächsten 48 Stunden würde sich was tun. Entweder geht es, oder ein Techniker muss kommen. Deine hellseherischen Fähigkeiten habe ich übrigens durchschaut, und bin nicht sehr beeindruckt eher von deinen Hobbys im Profil ;-)

0
25
@eedan

Es geht wieder :-)

Und wie man so schön sagt: "By the way" Kannst du mal deine hellseherischen Fähigkeiten einsetzen, und mir sagen woran es nun gelegen hat? Auf alle Fälle aber noch mal Dank für deinen Ratschlag :-) Ich wäre wahrscheinlich eher in einen Vodafone-Laden gegangen, und wer weiß, wie lange die gebraucht hätten.

0

es hilft alles nichts in diesem Fall. Es ist eine Karte irgendwo in einem Verteiler ausgefallen und es muss eine neue eingebaut werden. Nach Aussage von arcor ist die bestellt und es kann dauern. Offensichtlich ist Arcor/Vodafon so arm, dass keine Ersatzteile vevorratet werden können.

25

Bist du sicher, dass du im richtigem Thread gepostet hast? Dieser Beitrag ist fast 3 Jahre alt.

0

Woran es gelegen hat: Wenn die vielen unterirdisch verlegten Kabel, zu denen auch das Stromkabel gehört, an schon nur einer einzigen Stelle sehr dicht beieinander liegen, kann es zum sogenannten „Überspringen“ kommen. Dadurch kann die DSL-/Telefonverbindung in Mitleidenschaft geraten. Das macht sich dann durch plötzlich – und anhaltend – sehr lahmes DSL und/oder gar keine Telefonverbindung mehr bemerkbar. Davon betroffen sind bevorzugt User, die in der Nähe eines E-Werkes wohnen.Wenn dort Nachtstrom produziert wird, ist das Stromkabel manchmal so belastet, dass ein „Überspringen“ nachts fast die Regel ist. Daran kann der DSL-Provider selbst nichts ändern, nur die Telekom, der die Kabel gehören und die in solchen Fällen (wenn z.B. ganze Häuserreihen ständig betroffen sind) die Verlegung ihrer Kabel prüfen und ändern muss. Denn die Kabel gehören ihr. Die Provider haben sie nur gemietet. Natürlich buddelt die Telekom nicht wegen eines Einzelfalles und seltenem Auftreten die Straße auf. Zumal das durch das „Überspringen“ entstandene Problem leicht zu beseitigen ist. Durch z.B. ein Fern-Reset, wie es in Deinem Fall der Provider gemacht hat. Es kann aber auch schon helfen, bei erneutem Auftreten selbst die Arcor Starter Box zu resetten. Das geht so:

http://www.arcor.de/hilfe/pksc/index.php?sid=&aktion=anzeigen&rubrik=004018108002&id=2055

(vorher aber gut alles durchlesen!). Willst Du das nicht oder bringt es nichts, sparst Du beim nächsten notwendigen Anruf wegen des selben Problems Zeit, wenn Du den Support gleich um ein Fern-Reset bittest.

25

Danke :-)

ich denke, beim nächsten mal, (hoffe aber es gibt kein nächstes mal), rufe ich lieber wieder an.

0