Kein AHCI im bios!?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das englischsprachige Handbuch zu deinem Mainboard (http://download.gigabyte.eu/FileList/Manual/mb_maunal_ga-eg41mf-us2h_v1.1_e.pdf) kennt beim Einstellpunkt "On-Chip SATA Mode" in Abschnitt 2-7 (Integrated Peripherals) keinen AHCI-Modus!

Damit hast du die Arschkarte, es bleibt nur, die SSD im "normalen" "SATA-Modus" zu betreiben oder ein anderes Board anzuschaffen.

Dann hängt man am besten die SSD allein ans Mainboard (das Mechanikgrab trennt man ab), installiert Windows und hängt die mechanische Festplatte als Datenlager dazu (ein dort evtl. vorhandenes Betriebssystem sollte entfernt werden, da sonst die Gefahr besteht, dass Windows einen Bootmanager errichtet).

Wenn man eine SSD "einfach so" in den Rechner schraubt, ist das etwa so, als würde man einen neuen, stärkeren Motor in den Kofferraum legen (und sich dann wundern, dass das Auto immer noch so lahm ist wie früher ...).

Ok danke für die ausführliche Antwort! Hast du evtl einen Vorschlag für ein neues Mainboard am besten nicht über 120€? :) Habe einen 775 Sockel und DDR 2 Ram.

Danke

0
@Hansebanger123

Konkrete Produktempfehlungen gebe ich sehr ungern, ich fürchte ständig, dass der Fragesteller ein Montagsprodukt erwischt ... und dann heißt es: "Also dieser smatbohn empfiehlt ja einen Mist ...".

Nach wie vor werden Boards für den 775er-Sockel und DDR2-Speicher angeboten, was in deinem Fall möglicherweise Sinn hat ... kann man drüber streiten, aber wenn DDR2-Riegel in ausreichender Anzahl und Speicherkapazität vorhanden sind, zählt das Argument nicht mehr, dass heutzutage DDR3-Speicher billiger (und etwas schneller) ist.

Allgemein nehmen sich die bekannten Hersteller nicht viel, Testberichte liefern oft die langweiligsten Diagramme (alle Modelle liegen so dicht beieinander, dass es fast so aussieht, als wäre nur ein Produkt getestet worden). Bei ASRock bekommt man viel Ausstattung fürs Geld, ASUS ist vielleicht der "Mercedes" unter den Mainboards, kostet etwas mehr als andere, ist dafür aber grundsolide, MSI deckt die ganze Palette ab, vom Billigboard bis zum Luxusteil, Gigabyte verweilt zu Unrecht in der Nische - ich war mit den Produkten von denen stets zufrieden, aber man denkt oft leider zuletzt an sie ...

Hier etwas Lesestoff: http://geizhals.de/?cat=mbp4_775_ddr3&sort=p&xf=319_DDR2-800#xf_top

0
@smatbohn

ok kein problem, aber welcher filter auf der seite gibt mir denn an ob das mainboard auch ahci unterstützt?

0
@Hansebanger123

Tja, wenn das so leicht wäre, gäbe es ja kein Geld dafür ...

Filter bei Geizhals für "AHCI" fehlt (wäre eine gute Idee, das denen mal zu geigen ...). Also muss man arbeiten (ööhhh ...). Hier eine Übersicht, welche Chipsätze AHCI bieten: http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_ICH#Modell.C3.BCbersicht

Ich würde sicherheitshalber aber auch noch im Handbuch des auserwählten Begierdeobjekts nachlesen ...

0

Was möchtest Du wissen?