Kaputter Laptop Fall für die Haftpflicht Versicherung??

4 Antworten

Wenn er einen neuen kauft, muss er davon die Rechnung gut aufbewahren. Außerdem muss er beweisen, wieviel der Laptop gekostet hat und wieviel er ca. zu dem Zeitpunkt noch wert war.

Bei Versicherungsschäden ist das immer so eine Sache, weil es schnell in die Schublade "Versicherungsbetrug" einsortiert werden kann/wird. Wenn der Bekannte dir das Laptop ausgehliehen hat und du es fallen gelassen hast, wird die Versicherung nicht einspringen. Solltest du den Laptop aber unwissentlich deines Bekannten verwenden und daben den Schaden verursacht habe, dann kann es durchaus sein, dass eine Versicherung den Schaden begleicht. In deinem Fall scheint es aber so, dass dein Bekannter auch anwesend war. Von daher ist der Fall nach meinem Dafürhalten nicht eindeutig. Wenn der Schaden aber durch einen "dummen Zufall" entstanden ist, dann kann es gut sein, dass deine Versicherung dafür aufkommt.

Das hängt von deiner Haftpflicht ab und was sie alles versichert. Ruf am besten deinen Versicherungsfritzen an und frag ihn direkt.

Was möchtest Du wissen?