Kann mir hier jemand einen Tipp geben wie ich meinen E Mail Account von Unitymedia endgültig

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe Deinen Wunsch hoffentlich richtig verstanden.

http://www.unitymedia.de/service/index.html/faqs/737e8050-32de-4103-93af-4e0c11dcfef5

Beste Grüße.

Ja der Wusch wurde richtig verstanden. Die Seite und den Vorgang der unter dem von Dir angegebenem Link erscheint habe ich mehrere Male durchgeführt, da erscheint immer wieder "this mailbox cannot be removed" und das Postfach erscheint nach neuem Einloggen immer wieder. In diesem Mistpostfach habe ich jeden Tag etliche teilweise sehr gefährliche E-Spam Mails uns andere gefährliche Nachrichten. Auf der Seite von Unity kann ich in Bezug auf Sicherheit auch nichts einstellen, außer ich kaufe das angebotene Sicherheitspaket für ca. 4 Euro monatlich. Ich muss das Ding also los werden.

0
@petertheodor

Versuch einer Erklärung: Ich weiss von 1&1, dass man dort als Kunde ein E-Mail-Konto beim 1&1 Webserver haben muss. Über dieses Konto schickt 1&1 die Monatsrechnung und sonstige Mitteilungen.

Ich weiss nicht, ob das bei Unitymedia auch so ist. Denkbar aber, dass Unitymedia mindestens ein E-Mail-Konto seiner Kunden in Webmail als Vertragsbestandteil hat (wie 1&1), das aber so verklauselt unklar gehalten wird, dass es den Kunden gar nicht bewusst ist. Stört ja eigentlich auch nicht, so ein Konto.

Der Verdacht liegt nahe, denn der Hinweis "this mailbox cannot be removed" besagt ja nichts anderes, als dass diese Mailbox unlöschbar ist. Vielleicht kann ein anderer User hierzu Genaueres berichten.

Das Sicherheitspaket würde ich nicht kaufen. Es bietet Dir keine Garantie, von den unerwünschten Mails verschont zu bleiben.

Versuch einer Lösung: Sehe als einzige Lösung (falls Unitymedia auf mind. einem E-Mail-Konto in Webmail besteht), in Absprache mit Unitymedia das gegenwärtige Konto aufzugeben und gegen ein neues Konto zu ersetzen.

So wie Du das darstellst, sind die eingehenden Mails ja nicht nur ärgerlich. Da rege ich Klärung aller Fragen (muss man als Kunde ein E-Mail-Konto in Webmail haben; wenn nicht, wie kann ich das Konto löschen, wenn ja, wie kann ich es ändern) mit dem Support von Unitymedia telefonisch an. Als Kunde von Unitymedia kannst Du aus dem Unitymedia-Netz kostenlos alles unter der 0800-700 11 77 klären.

Auf E-Mails reagiert der Support erfahrungsgemäß bis Weihnachten noch nicht.

0
@Avita

Danke, ich werde mich mit denen telefonisch in Verbindung setzen.

0

Ihr Token läuft in 2 Wochen ab was bedeutet das??

Habe folgende Nachricht von Supreme Software bekommen,

Betr. eBay.

Weis nicht, was ich jetzt machen soll. Kann mich nicht erinnern mich dort angemeldet zu haben. Kenne mich damit auch nicht aus, da ich Anfänger bin. Wer kann mir eine einfache verständliche Antwort geben?

Hier die Mail. Supreme Software mailrobot@supreme.de

Guten Tag B. M. Wir möchten Sie darauf hinweisen, daß die Verbindung zu Ihrem eBay-Account in den nächsten 14 Tagen dringend erneuert werden muß.

Bei der Anmeldung haben Sie bei eBay eine Autorisierung unserer Software durchgeführt. Dort wurde ein so genanntes Token (zeitlich begrenzter Datenschlüßel) an uns übermittelt. Dieses ersetzt anonym das Paßwort Ihres eBay-Mitgliedskontos, welches durch diese Vorgehensweise vollkommen geheim bleibt. Über dieses Token kann sich unsere Software gegenüber eBay authentifizieren und so Ihre Angebote und Supreme Widgets übertragen. Das Token ist zeitlich begrenzt und muß danach erneuert werden.

Durch die folgende Vorgehensweise können Sie die Verbindung ganz einfach erneuern:

  1. Klicken Sie hier und loggen Sie sich im Supreme Manager ein
  2. Wählen Sie unten auf der Seite "Autorisierung erneuern/verlängern" an
  3. Anschließend öffnet sich ein eBay-Fenster. Bitte folgen Sie den dort aufgeführten Anweisungen.

Nach erfolgreichem Abschluß der Autorisierung haben Sie sichergestellt, daß alle Supreme Dienste weiterhin nutzbar sind.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg mit Supreme!

...zur Frage

Stark schwankende Internetverbindung

Hiho, meine Frage dreht sich um das Thema Internet. Ich bin kürzlich umgezogen, mir eine 10mb Leitung (was für mich vollkommen ausreichend ist) über Unity Media zugelegt und stehe nun vor einem Problem. Der Techniker von Unity Media hat ohne Probleme meine W-Lan fähige FritzBox angeschlossen und auch die Leitungen im Haus überprüft, die er alle für gut befunden hat. Meinen Rechner kann ich leider nur über W-Lan an die FritzBox hängen, da der Rechner in einem anderen Raum steht. Kein Problem hab ich mir gedacht, in meiner alten Wohnung habe ich auch W-Lan ohne Probleme genutzt. Wie oben beschrieben habe ich eine 10mb Leitung, was soweit ich weiß heißt, das an der Box wahrscheinlich nicht die ganzen 10mb ankommen und wenn ich meinen Rechner per W-Lan anschließe nochmal etwas weniger bei mir ankommt. Das ganze läuft bei mir über einen 150Mbps fähigen W-Lan Adapter von TP-Link. Wie schon gesagt ist es in meiner alten Wohnung nie zu Schwankungen der W-Lan Verbindung gekommen und mit dem Adapter habe ich nie ein Problem gehabt. Nun ist es aber so, dass ich an meinem Rechner, scheinbar wahrlos, entweder mit Geschwindigkeiten von 200-700kbs, teilweise aber auch mit knapp 8mbs downloaden kann. Würde die Stärke bei 8mbs bleiben hätte ich überhaupt kein Problem, aber diese zufälligen Schwankungen auf unter 1mbs sind nicht aktzeptabel und ich wollte mal gerne wissen, ob hier jemand eine Idee hat woran das liegen könnte. Wie gesagt mit meinem Adapter hatte ich nie Probleme (seine Treiber etc sind natürlich installiert) womit ihr den Adapter als Fehlerquelle eigtl. ausschließen würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?