Kann mir hier jemand einen Tipp geben wie ich meinen E Mail Account von Unitymedia endgültig

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe Deinen Wunsch hoffentlich richtig verstanden.

http://www.unitymedia.de/service/index.html/faqs/737e8050-32de-4103-93af-4e0c11dcfef5

Beste Grüße.

Ja der Wusch wurde richtig verstanden. Die Seite und den Vorgang der unter dem von Dir angegebenem Link erscheint habe ich mehrere Male durchgeführt, da erscheint immer wieder "this mailbox cannot be removed" und das Postfach erscheint nach neuem Einloggen immer wieder. In diesem Mistpostfach habe ich jeden Tag etliche teilweise sehr gefährliche E-Spam Mails uns andere gefährliche Nachrichten. Auf der Seite von Unity kann ich in Bezug auf Sicherheit auch nichts einstellen, außer ich kaufe das angebotene Sicherheitspaket für ca. 4 Euro monatlich. Ich muss das Ding also los werden.

0
@petertheodor

Versuch einer Erklärung: Ich weiss von 1&1, dass man dort als Kunde ein E-Mail-Konto beim 1&1 Webserver haben muss. Über dieses Konto schickt 1&1 die Monatsrechnung und sonstige Mitteilungen.

Ich weiss nicht, ob das bei Unitymedia auch so ist. Denkbar aber, dass Unitymedia mindestens ein E-Mail-Konto seiner Kunden in Webmail als Vertragsbestandteil hat (wie 1&1), das aber so verklauselt unklar gehalten wird, dass es den Kunden gar nicht bewusst ist. Stört ja eigentlich auch nicht, so ein Konto.

Der Verdacht liegt nahe, denn der Hinweis "this mailbox cannot be removed" besagt ja nichts anderes, als dass diese Mailbox unlöschbar ist. Vielleicht kann ein anderer User hierzu Genaueres berichten.

Das Sicherheitspaket würde ich nicht kaufen. Es bietet Dir keine Garantie, von den unerwünschten Mails verschont zu bleiben.

Versuch einer Lösung: Sehe als einzige Lösung (falls Unitymedia auf mind. einem E-Mail-Konto in Webmail besteht), in Absprache mit Unitymedia das gegenwärtige Konto aufzugeben und gegen ein neues Konto zu ersetzen.

So wie Du das darstellst, sind die eingehenden Mails ja nicht nur ärgerlich. Da rege ich Klärung aller Fragen (muss man als Kunde ein E-Mail-Konto in Webmail haben; wenn nicht, wie kann ich das Konto löschen, wenn ja, wie kann ich es ändern) mit dem Support von Unitymedia telefonisch an. Als Kunde von Unitymedia kannst Du aus dem Unitymedia-Netz kostenlos alles unter der 0800-700 11 77 klären.

Auf E-Mails reagiert der Support erfahrungsgemäß bis Weihnachten noch nicht.

0
@Avita

Danke, ich werde mich mit denen telefonisch in Verbindung setzen.

0

Kann Yahoo E-Mail nicht mehr mit Thunderbird abrufen?

Seit einiger Zeit, habe ich Probleme, meinen E-Mail Account bei Yahoo via Mozilla Thunderbird abzurufen. Auch macht das Senden Probleme.

Meine Recherche ergab, dass das mit den Sicherheitseinstellungen bei Yahoo zu tun hat. Yahoo stuft Tools wie Thunderbird nicht als ausreichend sicher ein.

Bis neulich half es, die Sicherheitseinstellungen nach "weniger Sichere Apps zulassen" anzupassen. NUN ABER NICHT MEHR!

Senden geht temporär - empfangen nicht. Postfach ist via Web abrufbar und voll. Änderung des Passworts bringt auch nichts. Bin mit meinem Latein am Ende.

Störung bei Yahoo oder Fehler bei den Einstellungen?

Die Einstellungen bei Thunderbird sind wie eh und je.

...zur Frage

E-Mails bei Web.de verschwunden, wo sind sie? - 0 Nachrichten jeden Tag

Hallo an alle,

habe ein großes Problem. Seit ein paar Tagen kommen keine Mails mehr bei mir an. Ich habe 2 Mail-Adressen bei web.de - eine private für Freunde und Bekannte und eine, die ich für amtliche Sachen (Versicherung, Bank, Ämter, Bewerbungen etc.) benutze. Letzte Woche wollte ich 1 - 2 Fotos im Anhang mit der privaten Mail-Adresse versenden und es kam immer die Meldung, ich solle Mails löschen, ein Versenden wäre nicht möglich, da der Speicher voll ist oder so ähnlich. Ich habe also fast alle Mails aus dem Posteingang, dem -ausgang und auch aus dem Papierkorb gelöscht. Jetzt hab ich insgesamt nur noch 7 kurze Mails gespeichert. Trotzdem ging das Foto nicht zu senden, habe es daher aufgegeben. Nun aber das Schlimmste: Es kommen seit ca. 2 oder 3 Tagen überhaupt keine Mails mehr bei der Adresse an. Ich habe den Test gemacht und von meiner "amlichen Mail-Adresse" an meine andere, wo nichts mehr ankommt, ein paar Zeilen geschickt, auch die sind nicht angekommen - nicht mal Werbung - da hab sich sonst täglich welche. Was ist passiert bzw. was habe ich da wieder falsch gemacht??? Ich kann mich nicht erinnern, irgendwas verstellt zu haben. Bin jetzt ganz verzweifelt, weil ich auf dringende Post bzgl. Urlaubsanfrage warte. Alles ist durcheinander, seitdem dieses furchtbare neue Web.de die Seite geändert hat. Sind die mir inzwischen zugesandten Mails verschwunden und wohin? Wie kann das sein und wie bekomme ich sie möglicherweise wieder?

Bitte ganz dringend um Hilfe. Lieben Dank an alle Web.de-Kenner. Gruß Tilly.

...zur Frage

Unitymedia (ConnectBox) jemanden aus dem Wlan kicken?

Hallo zusammen Frage oben angegeben, ich möchte jemanden über 192.168.0.1 über Unitymedia über die Connect Box aus meinem WLAN kicken weil mir eine IP/MAC Adresse nicht bekannt vorkommt und niemand anderes im WLAN/LAN ist außer ich mit meinem TV, PC & Smartphone. Meine Geräte sind hinterlegt mit Namen bsp Galaxy S8 und der Fehler in der Matrix ist unter dem Namen unknown im WLAN.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Computer ist beim Schreiben langsam - woher kommt das?

Hallo. Ich habe mir vor 3 Tagen einen neuen Computer gekauft und Office sofort darauf installiert. Aber das alte Office und nicht 2013. Der Computer ist zeitweise langsam und zeitweise normal, aber beim Schreiben macht er Probleme. Einige Buchstaben schreibt er nicht und aufeinmal schreibt er die Buchstaben die ich vorher geschrieben habe 10 Zeilen lang. Wenn ich dann lösche, löscht er alles aus dem Dokument raus. Im Internet das Gleiche. Ich kann nicht einmal ein Passwort eingeben. Bitte um dringende Hilfe. Danke

...zur Frage

Wie Geräte extern mit ipv6 erreichbar machen?

Hallo,

Ich versuche meinen Heimserver (ssh) von extern für ipv6 ereichbar zu machen. Da ich bei Unitymedia Kunde bin, wird ein DSlite-Tunnel verwendet.

Im lokalem Netzwerk funktionieren Ping6 und ssh problemlos unter Verwendung der ipv6-Adresse. In der Fritzbox 6340 wurden die ipv6-Portfreigaben und ping6-Freigabe eingerichtet. Beim Versuch, den Computer von aussen (mit ipv6-online-tool oder von ipv6-kompatiblem Netz) anzusprechen, kann er nicht erreicht werden. Portscan zeigt die geöffneten Ports als geschlossen an.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?