kann man zwei antivirenprogramme parallel laufen habe?

2 Antworten

Du kannst das ruhig mal machen, denn Kaspersky meckert nur, wenn vor seiner Installation ein anderes Antiviren-Programm schon auf dem Rechner ist. Im Grunde sollte man sich dennoch für ein einziges Programm entscheiden.

Ohne hier Werbung machen zu wollen, kann ich dir eben Antivir empfehlen.

Ich hatte auch ein Jahr lang Kaspersky drauf, seit ca. 3 Monaten Antivir und kann mich nicht beklagen. Man sollte aber immer wissen, was man wo anklickt.

Du kannst ja ein zweites Programm mal dein System prüfen lassen, dann aber wieder deinstallieren (entweder das eine oder das andere).

Also gehen tuts - habe ich selber schon gemacht.

Aber Sinn machen? Nein nicht wirklich! Zumindest nicht auf Dauer.

Wenn du nur kurz mal einen Scan mit einem anderen AV-Tool machen willst, ist das sicher eine gute Idee, aber da gibt es wie gesagt auch Boot-CD's, sodass du's nicht doppelt installieren musst. Im schlimmsten Fall würde ich es installieren (ev. vorher Kaspersky deaktivieren) und danach wieder deinstallieren.

danke suessf. ja, es ist nur für einmal kurz drüber gehen gedacht. nicht auf dauer. weil ich den verdacht habe, daß kaspersky momentan nicht ganz ok ist. zur sicherheit. installieren und deinstallieren, das mache ich nicht so gerne. weil mir einmal jemand erklärt hat, daß dabei nie alles komplett verschwindet, sondern immer etwas auf dem rechner bleibt und früher oder später anfängt probleme zu machen und man weiß gar nicht, wieso eigentlich.

daß mit der boot-cd hat ja schon zwerg erklärt. das werde ich denn mal auch machen. vielen lieben dank dir!

0

Was möchtest Du wissen?