Kann man Ubuntu (DVD) auf einen USB-Stick ziehen und es dann von dort aus installieren?

0 Antworten

Sehr langsamer Internet-Anschluss. Wie kann man ein Antiviren-Prog. inst. ohne stundenlange Downloads?

Hallo, 

Oma hat DSL-1000 oder eine noch langsamere Internet-

Verbindung. Nun ist Ihr Antiviren-Programm (Kaspersky 2017, die 

kostenpfl. Version) abgelaufen. 

Zuerst habe ich das alte Kasp. deinstalliert und dann versucht, die 

kostenlose 2018er-Kaspersky-Version übers Web zu installieren. 

Leider brach der Download nach ca. 100 MB von 160 MB ab. Die 

100MB runterzuladen hatte schon fast 2 Stunden gedauert. Dann 

habe ich es mit Avira-Free versucht, aber der wollte über 200 MB 

downloaden. Als Nächstes habe ich dann versucht, die alte 2017er-

Kasp.-Version wieder zu installieren, um anschließend auf 2018 

upzudaten. Leider kam auch dabei gleich die Meldung, dass über 150 

MB downgeloadet werden müssten. Auf einem Stick hatte ich auch 

noch das Avast-Installations-Programm. Aber dieses war auch nur 

einige wenige MB groß und wollte auch gleich beginnen, über 100 MB 

downzuloaden. Meine nächste Idee war, irgendwo eine DVD mit dem 

kostenpfl. Kaspersky zu kaufen. Aber was ist, wenn auf der DVD auch 

nur ein kleines Inst-Programm ist, welches dann hunderte von MB 

runterladen will aus dem Internet?

Daher die Frage: gibt es irgendein Antiviren-Programm, welches ich 

jetzt auf meinem Rechner (mit schneller Internet-Verbindung) 

downloaden kann (möglichst komplett), auf einen Stick kopieren und 

dann bei der Oma vom Stick aus installieren kann? Wo dann dort 

nach der Inst. nicht mehr als max. 5-10 MB downgeloadet werden 

müssen?

Für Tipps danke im Voraus!

...zur Frage

ALDI Internetstick und Linux ?

Ich würde mir gerne wieder auf meine zweite Festplatte eine Linuxdistribution installieren.

Das einzige was mich bis jetzt immer abgehalten hat ist, das kein Linux bisher in der Lage war, mit dem USB Stick von ALDI, sich ins Netz einzuwählen.

Der Stick wird zwar richtig erkannt..aber eben nur als Datenträger und nicht als UMTS Stick.

Hatte bisher Erfahrung mit openSuse und Ubuntu und diversen kleineren Distributionen gemacht.

Ich kenne auch das Programm UMTSmom.

Hatte dies unter Suse und Ubuntu aber auch nicht geschafft, mich über dieses Programm einzuwählen.

Meine Frage an die "Linuxjaner" : Gibt es mittlerweile eine Distribution, die in der Lage ist sich mit diesem ALDI-Stick, problemlos ins Netz einzuwählen?

...oder ist wenigstens jemand in der Lage mir das Programm UMTSmom "Idiotensicher" zu erklären!

...zur Frage

Ist jeder USB Stick bootfähig? Bzw. wie kann ich ihn bootfähig machen?

Kann man von jedem USB Stick booten, oder geht das nur mit neueren Modellen?

Und wenn ja, wie mache ich sie Bootfähig?

...zur Frage

Wie brenn ich ein Film auf CD oder DVD Rohling??

Ich hab ein Film auf USB Stick. wie bekomme ich den jetzt aucf ne CD gebrannt das er vom DVD-Player abgespielt wird??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?