Kann man PHP auch ohne Webserver nutzen??

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, kann man nicht. xampp ist schon die einfachste Lösung für Windowsprogrammierer und solche, die es werden wollen. Wenn schon dessen Installation scheitert,...

XAMPP ist definitiv die einfachste Lösung.

Wenn du dich mit PHP wirklich beschäfigen würdest, wüsstest du, dass PHP einer interpretierte Sprache ist. Sprich es brauch eine Anwendung (Compiler), welche den Code interpretiert und verarbeitet.

Es kommt darauf an, was Du machen möchtest. Wenn es nur einfache Funktionen sind, dann kannst Du diese auch einfach mal online testen, z.B. hier:

http://writecodeonline.com/php/

oder Du benutzt Codepad ( Punkt org) und da siehst Du auch gleich das Ergebnis.

Hi!

Leider gibt es keine einfachere Antwort als: ...benutz XAMPP.

Vielleicht hast du Probleme bei der Benutzung von XAMPP, aber PHP geht damit sehrwohl. XAMPP liefert dir ne komplette Serverumgebung zu Test- und Entwicklungszwecken, mitsamt PHP, MySQL und was man sich eben so wünscht.

Es gibt auch ne portable XAMPP-Version, die nicht richtig installiert werden muss - alle relevanten Daten befinden sich da dann in einem Ordner, gestartet wird XAMPP auch aus diesem Ordner heraus.

Ich hab damit länger nichts gemacht, aber bei den mir bekannten Versionen hats immer völlig gereicht ein bei XAMPP enthaltenes Setup-Skript auszuführen. Das braucht man normalerweise nur einmal zu machen, dabei werden Dinge die für XAMPP wichtig sind eben auf dem jeweiligen Rechner entsprechend konfiguriert.

Danach kann man das Control Panel nutzen und die verschiedenen Webserver-Dienste nach Bedarf ab- oder anschalten.

Deine Feststellung "geht nicht" ist also nicht korrekt - das geht auf jeden Fall, du musst wohl nurnoch damit klarkommen XAMPP entsprechend zu verwenden ;-)


Alternativ kann man PHP natürich als Skriptsprache für Windows runterladen und auf nem beliebigen PC installieren.

Ja, damit bekommt man PHP zum laufen. Aber da PHP auf nem Apache-Webserver in manchen belangen eben doch was anderes ist als PHP auf einem normalen PC würd ich definitiv XAMPP bevorzugen.

Einfacher als XAMPP ist das ausserdem auch nicht.


Ich persönlich war - und bin - aber auch ein großer Freund von Offline-PHP, ganz ohne irgendeine zusätzlich installierte PHP- oder Serverumgebung.

Es gibt da dieses Projekt namens "Bamcompile", das allerdings nur PHP-Version 4.4.4 unterstützt und seitdem nichtmehr weiterentwickelt wurde. Ist also älter - läuft aber trotzdem problemlos, auch auf Windows 7 64bit.

Das ist ein "kleiner" Compiler der aus PHP-Code unter Windows ausführbare EXE-Dateien generieren kann. Funktioniert bestens, braucht dann sonst garnix weiter - ist aber sicher nicht "einfach", ist deutlich umständlicher handzuhaben als XAMPP oder einfach nur ne PHP-Installation... daher würd ich dir jetzt nicht unbedinigt dazu raten das zu verwenden, ich erwähns nur so der Vollständigkeit wegen.

Grüße!

Also wenn Du Xampp nicht magst, dann hole dir doch einfach für 2-5€ im Monat ein anständiges Shared Hosting Paket, da kannst Du Dich austoben! ;-)

Was möchtest Du wissen?