Kann man mit einem paar Jahre alten Scanner noch was anfangen ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi!
.
Bei Scannern hat sich im Gegensatz zu anderen PC-Teilen in letzter Zeit nicht viel geändert.
Das liegt daran, daß man eine bestimmte Auflösung nicht wirtschaftlich überschreiten kann - die Dateien werden zu groß und die Vorlage gibt auch oft keine bessere Qualität her. Was nicht im Original ist, muß der Scanner dazulügen. Die "interpolierte Auflösung" ist übrigens so eine Dazulüge-Funktion!
.
Einzig bei den Anschlüssen hat sich Wesentliches geändert. Früher wurden die Scanner am Parallelport (Druckeranschluß) betrieben oder hatten ein SCSI-Interface.
Für die Druckerport-Scanner ist es problematisch, Treiber für XP und höher zu finden, die Win95/98/ME-Treiber kann man nicht mehr einsetzen.
Bei SCSI ist eine extra Steckkarte nötig - diese werden nur noch im Profi-Umfeld (Server, Webhosting etc.) eingesetzt und sind entsprechend teuer. Für Notebooks sind sie kaum erhältlich.
.
Die wesentliche Neuerung ist lediglich ein reduzierter Energieverbrauch. Dadurch kann man heutzutage Scanner ohne eigenes Netzteil bauen - die Stromversorgung erfolgt aus dem USB-Port. Allerdings stehen da nur 2,5 W zur Verfügung - das geht manchmal auf Kosten der Geschwindigkeit. Dafür ist ein Einsatz unterwegs am Notebook möglich.
Außerdem sind die modernen Geräte flacher und leichter als die Alten - nicht unbedingt ein Vorteil, weil dadurch natürlich Stabilität und Haltbarkeit leiden.
.
Fazit: Der hier besprochene Scanner hat USB-Anschluß und ist deshalb duchaus noch gut einzusetzen. Allerdings hat er ein eigenes Netzteil, wird also nicht aus dem USB-Port mit Stom versorgt.
.
MoTala

Es kommt doch einzig und allein darauf an wofür DU ihn nutzen möchtest. Ich fahre ein Auto welches 120PS hat, es gibt auch auto die über 400PS haben, aber ich brauche es nicht - zumn. für meine Zwecke. Also überlege ich auch nicht mir ein anderes zu kaufen. Überlege dir was du mit dem Scanner machen möchtest und vergleiche erst dann die Ergebnisse mit neueren Geräten.

man könnte ihn als briefbeschwerer nutzen... oder als türstopper.... nein, ganz ehrlich, ein scanner wird doch nicht schlechter... sicherlich gibbet es heutzutage leistungsstärkere scanner, aber wenn du mit der qualität deines scanners zufrieden bist, gibbet es doch keinen grund, ihn zu verstoßen

Was möchtest Du wissen?