Kann man Kennwörter speichern oder ist das unsicher?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Firefox kannst du das eigentlich bedenkenlos machen. Das speichern da geht sehr sicher und die Dateien sind auch nicht einfach so auslesbar. Ich mache das schon lange. Das einzige Risiko bei dieser Sache sind die anderen Menschen, die auf deinen Computer Zugriff haben. Wenn du ihn mit anderen Leuten zusammen nutzt, würde ich die Passwörter auf keinen Fall speichern. Denn man kann sie nach gucken (Extras > Einstellungen > Sicherheit > Passwörter > Gespeicherte Passwörter > Passwörter anzeigen > Ja). Das ist innerhalb von 10 Sekunden gemacht und schon hat jemand deine Kennwörter. Sonst ist das eigentlich kein Problem.
.
Wenn du also ausschließen kannst, das an einen Rechner jemand anderes kann, ist die Passwort Speicher Funktion echt nützlich.

Ich würde sagen, dass du das an deinem eigenem Pc, zu dem nur du zugang hast ruhig machen kannst. Aber etwas sicherer ist es natürlich das Passwort jedes mal einzugeben, ich selber habe aber auch so gut wie alle meine Passwörter gespeichert.

Eine heikle Frage. Ich würde dich ermuntern, dir lieber die Passwörter zu merken und nicht speichern. Das Blöde passiert vor allem immer dann, wenn du von wo anders her ins Internet gehst. So passiert bei unserem CEO, welcher bei einem Kunden "schnell mal einen PC verwendet" hat, um in sein Webmail zu gehen. Dumm gelaufen, dass dort auf dem Browser die Passwörter gespeichert wurden. Da das in Asien passierte, gabs eine Mitternacht-aus-dem-Bett-hol-Aktion, um seinen Account zu sperren bzw. Passwörter zu ändern. Ist nur ein Beispiel, was alles durch "Unbdachtheit" passieren kann. Von da her ist es einfacher, wenn du von vornherein gewöhnt bist, deine Passwörter selber im Griff zu haben und nicht an eine Maschine delegierst.

das stimmt, aber für zu hause ist das speichern wesentlich komfortabler!

0

Was möchtest Du wissen?