Kann man irgendwie anhand der MAC-Adresse die IP-Adresse herausfinden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur sogenannt "managed Switches" haben eine IP-Adresse - brauchen sie aber eigentlich nur für sich selber, also zum Verwalten,... aber nicht für den Switching-Betrieb selber. Von da her frage ich mich, warum du das überhaupt brauchst. Wenn du seine IP-Adresse nicht kennst, kannst du eigentlich nur mit dem dazugehörigen seriellen Kabel via Terminal auf den Switch gehen und diesen darüber konfigurieren. Erst wenn er IP-mässig richtig konfiguriert ist (also eine gültige IP-Adresse aus deinem Subnetz inkl. subnetmask und gateway-Adresse) hat, kannst du auch via Web-Interface darauf zugreifen, vorher nicht. Aber nochmals: dafür, dass das Gerät als Switch arbeitet brauchst du das gar nicht!

9

Das Gerät hab ich gebraucht bekommen. Der Vorbesitzer hat aber anscheinend etwas an den Port Einstellungen verändert. Ich bekomme keine Verbindung zwischem den Geräten an Port 1 und 8. Aber wenn die Geräte an 1 und 3 oder 6 und 8 angeschlossen sind, geht das wunderbar. Ich möchte einfach nur gerne nachsehen was eingestellt ist und für Testzwecke die IP ändern.

0
35
@NeedHelp

Was für ein Typ ProCurve ist das genau? Ist es ein Layer-2 Switch oder ein Layer-3 Gerät? Wenn du keine Verbindung zwischen verschiedenen Ports bekommst, könnten verschiedene Subnetze bzw. verschiedene VLAN's konfiguriert sein. Aber auch hier: ohne dass du weisst, welche IP-Adresse(n) der Switch hat, wird's schwierig. Wahrscheinlich wartet noch eine weitere Hürde auf dich: Hast du das Passwort des Gerätes? Auch wenn du via Terminal-Session (also mit einem seriellen Kabel auf den Konsolen-Port des Switches) verbunden bist, musst du dich natürlich noch anmelden! Ich würde unbedingt schon mal den Verkäufer kontaktieren - und da kannst du auch gleich all das fragen, was du hier wissen willst. PS: wenn's ans Konfigurieren des Gerätes geht, solltest du auch noch das Handbuch dazu haben, das kannst du aber sicher vom Internet runterladen. Dort kann ich dir sicher auch noch helfen, wenn du wo nicht zurecht kommst.

0

Easybox hosts ändern

Hallo Community,

ich habe mir heute einen eigenden Webserver mit Apache eingerichtet. Dies klappt auch ganz gut. Kann auch vom 2. PC auf den server zugreifen allerding nur mit der ip (192.168.2.100) wenn ich unter windows die Hosts änder (C:\Windows\System32\drivers\etc\Hosts) kann ich ja jede X bliebige adresse auf die IP umleiten. zB. *www.meinintranet123.intra --> 192.168.2.100*****

Jetzt würde ich gerne wissen*** (um nicht bei jedem PC in meinem Netzwerk die host datei ändern zu müssen, es sind ja auch MAC Systeme in Netzwerk)* **wie ich jeden PC umleiten kann. Das müsste ich ja dann im Router einstellen*** (EasyBox 803 A FW Version:30.05.209)* **geht dies von haus auch oder müsste ich aufs dateiensystem zugreifen? Dies soll alles Intern sein!!


Vielen Dank für eure hilfe! :D

MFG SW

...zur Frage

Kann man anhand einer IP-Adresse geortet werden, selbst wenn sie eine "Fake" IP ist, die vom Tor-Browser erstellt wird?

Hallo

Ich lese mich gerade aus Interesse als Laie etwas in das Darknet hinein. Ich habe dafür zwar keine Verwendung, aber interessant ist es schon. Soweit ich verstanden habe generiert der Tor-Browser eine ID, die nicht der des Internetnutzers entspricht, da die Suchanfragen über mehrere Server geleitet werden und daher nur die ID des letzten Servers als Spur hinterlassen wird. Jetzt stelle ich mir allerdings die Frage, wieso das so "sicher" sein sollte. Denn wieso kann man nicht einfach feststellen, von welchem Router, bzw. von welchem Internetzugang die Fake-ID verwendet wurde? Ich meine man sitzt evtl. zu Hause und greift von dort aus auf das Internet zu. Die Fake-ID ändert ja den (physisdchen) Standpunkt des Zugriffs nicht. Oder doch? Wie gesagt ich bin ein Laie und freue mich auf eure Antworten

MfG

metinfan56

...zur Frage

Wie kann ich die Kamera kabellos verwenden?

Hallo,

ich habe mir eine Kamera gekauft, um mein Kleinkind beim Schlafen überwachen zu können. Die Kamera ist nach Angaben WiFi-Fähig. Sie funktioniert top, solange sie mit Kabel an unserem Wlan angeschlossen ist. Ich habe nach Anleitung versucht, die WLAN-Verbindung einzurichten. Der sagt mir dann auch, dass es erfolgreich war und ich das Kabel entfernen kann. Entferne ich jedoch das Kabel, wird gemeldet, dass die Kamera offline ist.

Nun habe ich den Verkäufer angeschrieben, weil es offensichtlich keinen Support gibt. Dieser sitzt in Deutschland, scheint aber unserer Sprache nicht mächtig zu sein. Ich kopiere mal hier rein, was mir geantwortet wurde:

"Can't connect to the browser: Because it hasb't DDNS service,so it can only using local area network by browser access . you may using IP lookup tool to check the IP and then double-click the address will automatically jump to browser access

Es kann keine Verbindung zum Browser: Weil es nicht DDNS-Service, so dass es nur mit lokalen Netzwerk durch den Browser-Zugriff. Sie können unter Verwendung von IP-Lookup-Tool, um die IP zu überprüfen und doppelklicken Sie dann auf die Adresse automatisch in den Browser-Zugriff springen"

Ich habe versucht, das irgendwie nachzuvollziehen, doch ich weiß nicht, wovon die schreiben.

Vielleicht könnt ihr mir helfen und mir sagen, worum es da geht. Oder mir vielleicht Tipps geben, wie ich die Kamera kabellos verwenden kann.

Vielen Dank und lieben Gruß

Computerloser

...zur Frage

Mein Laptop (Acer Extensa 5635Z) findet das WLAN meines FritzBox SL WLAN Routers nicht?

Systembeschreibung:

Windows / FritzBox SL WLAN Acer Extensa 5635Z | 2.2 GHz, 800 MHz FSB | 320 GB HDD Acer Nplify 802.11b/g/n | Atheros AR5B93 Wireless Network Adapter

Problembeschreibung:

Guten Tag!

Habe heute einen gebrauchten FritzBox SL WLAN Router angeschlossenen. LAN funktioniert einwandfrei. Jedoch kann ich einfach nicht über das WLAN ins Internet. Das Lämpchen am Router leuchtet, dennoch wird die SSID nicht gesendet.

Was ich versucht habe:

  1. Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  2. WLAN unverschlüsselt senden, SSID senden
  3. MAC Adresse des Laptop zu den Netzwerkgeräten hinzugefügt
  4. Verschiedene Kanäle ausprobiert
  5. 802.11 g++ deaktiviert
  6. Ausgerastet

Habt ihr noch irgendwelche Lösungsvorschläge? Kann es sein, dass es irgendwie am Laptop liegt?

Hoffe, ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße

insidethecage

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?