Kann man einen USB-Stick auch bootfähig machen wenn es auch von es von Herstellerseite nein heißt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo grafensport,

is' nix, wenn man alt wird ... meine Augen werden immer schlechter ... so sehr ich mich auch anstrenge ... wo steht denn, dass dieser Stick nicht bootfähig gemacht werden kann ... und gibt es irgendeine Begründung dafür ... da bin ich nun so steinalt und höre zum ersten Mal ...

Übrigens schreiben nicht nur Amazon-Kunden, dass dieser Stick schnarchlangsam ist. Klar, es gibt genügend Anwendungsfälle, bei denen es weniger auf die Geschwindigkeit ankommt ... Als Lager- und Transportmittel für größere Dateien (Videos, Isos etc.) ist er durchaus geeignet (vorausgesetzt, man bringt beim Befüllen etwas Geduld mit ...).

Vielleicht hätte ich den Link nicht kürzen am Handy kürzen sollen (computerfrage hat ihn ja wieder lang gemacht vielleicht sind da ein paar Infos verloren gegangen), steht jedenfalls unter technische Details: http://www.amazon.de/SanDisk-Cruzer-Blade-Speicherstick-schwarz/dp/B00RM1EC1S/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1444406365&sr=1-1&keywords=usb+stick (Produktinformation über den Kundenfragen).

0
@grafensport

Aahhh, ein Wunder ... meine Augen können sehen ... klar und deutlich ... ;-)

Ich denke, das ist nicht so gemeint. Die haben bei Amazon einfach diese Maske und so wie der USB-Stick verkauft wird, kann er eben nicht booten. Dazu muss man ihn erst bootfähig machen.

Bei "Backup-Funktion" steht ja auch "Nein" und natürlich kann man ein Backup mit dem Stick anfertigen. Vielmehr dürfte gemeint sein, dass keine entsprechende Software beiliegt.

Wahrscheinlich befindet sich aber irgendein Verschlüsselungsprogramm auf dem Rechner (bzw. es wird eines zum Download angeboten), weshalb bei "Datensicherung mit Passwort:" "Ja" steht.

Übrigens ist das alles ziemlich verwirrend, denn ein Backup ist ja eine Datensicherung, also müsste bei "Backup-Funktion" ebenfalls "Ja" stehen ...

In Ermangelung eines Feuers ... kann meine Hand nicht hineinle ... verwette aber glatt eine RS-232-Buchse, dass der Stick wie jeder andere auch bootbar gemacht werden kann. Habe noch nie von einem Grund gehört, der dagegen spräche!

1

Also wenn du eine Festplatte im laden kaufst, dann ist die auch nicht bootfähig wenn nichts drauf ist. Also ja ein USB-Stick kann man bootfähig machen. Was willst du denn damit machen ?

Ich würde dir übrigens von diesem Stick abraten. Die Kundenrezssionen sind schlecht und dazu kommt noch, dass man nirgends die technischen Daten dazu findet. Ich würde nichts kaufen, wo ich nicht weiss wie gut es ist.

Das musst du aber natürlich selbst entscheiden.

Ich würde dir diesen hier empfehlen, der ist aber nicht ganz so klein wie deiner und hat "nur" 64Gb. Der ist dafür aber auch schnell.--->

http://www.amazon.de/SanDisk-Extreme-USB-Stick-Frustfreie-Verpackung/dp/B0095SIH2Q/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1444382443&sr=8-2&keywords=usb+3.0+sandisk+extreme

Ich habe diesen Stick übrigens auch und bei mir (einem 5 Jahre alten PC, das heisst zwar nicht unbdeingt, dass er schlecht ist, aber trotzdem) erreicht er beim Test mit "ATTO Disk Benchmark" und "Crystal Disk Benchmark" eine Schreibgeschwindigkeit von 105MB/s und Lesegeschwindigkeit von 135MB/s (oder 145MB/s weiss ich nicht mehr genau).

Ansonsten könnte ich dir noch den Sandisk Ultra USB 3.0 128Gb (da du ja anscheinend 128 GB willst) empfehlen. Den habe ich auch. Der liest bei mir mit 100MB/s und schreibt mit 25MB/s. Auch nicht schlecht, vorallem weil er etwa gleich viel kostet wie deine Auswahl.

Ich will dir jetzt nichts aufdrängen noch Werbung für SanDisk machen :) Nur gibt es bessere Angebote, wie ich finde.

Ach ja, fast vergessen... Das ist nicht die Herstellerseite. Amazon ist nur ein Händler.

0
@sotnu

Noch etwas vergessen :) Dein Mainboard muss das booten von einem USB-Stick natürlich unterstützen.

0
@sotnu

Nachtrag: Dein BIOS natürlich auch. Per USB 3.0 Seckplatz geht das meistens nicht und wenn doch, dann totzdem nur in mit der Transfergeschw. von USB 2.0.

0

Danke für die Auskunft. Prinzipell will ich damit Bilder und Videos auf den Fernseh bringen (deswegen auch die groessere Kapazität). Ich wollte nur wissen ob ich den Stick auch für soetwas hernehmen könnte.

0
@grafensport

Ach so. Das geht natürlich auch ohne bootfähigen Stick. Willst du dann ein kleines Betriebssystem im Hosensack haben ? Wenn nicht, dann brauchst du kein bootfähigen Stick.

Ansonsten wäre hier "Unetbootin" zu empfehlen, mit dem du einige Linux Distributionen drauf laden kannst, bzw. dann eins auswählen.

Und ja dafür kann man natürlich einen Stick nehmen. Festplatten sind aber grundsätzlich schneller im vergleich zum Preis und der Kapazität, dafür natürlich grösser.

0

Probleme mit Windows 7 Installation..HILFE !!!

Hallo ihr Lieben, bin seit langem mal wieder hier und benötige dringend eure Hilfe ! Habe schon 3 Stunden lang gegooglet aber für mein Problem speziell keine Lösung gefunden. Daher befrage ich jetzt mal euch und hoffe ihr önnt mir weiterhelfen

Habe mir gestern ein Lenovo Ideapad G505s mit Free Dos gekauft ( Notbooksbilliger.de ). Zusätzlich habe ich mir eine OEM Version von Windows 7 Home Premium 64bit bestellt. ( Habe dann eine Dell Reinstallations CD mit SP1 und Originalkey bekommen ) Nun wollte ich das ganze installieren... ich kam bis kurz vor Ende der Installation dann zeigt mir das System plötzlich folgenden Fehlercode : 0x80070017. Habe dann nachgeforscht und gelesen dass wohl diese Reinstallations CD defekt sein wird. Also habe ich mir bei Chip.de eine ISO Datei davon runtergeladen, mit nem Programm auf nen USB Stick kopiert, von USB Stick gebootet, kommt ziemlich am Anfang der Installation bzw nachdem ich Sprache und Land ausgewählt habe: Treiber fehlen. Die mitgelieferte Treiber CD von Lenovo konnte ich nicht nutzen da die Treiber für Win8 sind. Bei Lenovo Treiber für Win7 64bit heruntergeladen, auf USB Stick kopiert, eingesteckt, USB Stick wird erkannt, Treiber jedoch nicht. Festplatte mal herausgemacht an anderes Laptop angeschlossen, platt gemacht, andere ISO Datei heruntergeladen, alles nochmal versucht, jetzt kommt auf einmal gleich nachdem Start des Laptops: Boot Mgr is missing.

Ich bin am verzweifeln, was mach ich nur falsch ???

Bin über jede Hilfe dankbar !!

Hier noch ein paar Daten:

AMD A8-4500M, 4 x 1,9 - 2,8 GHz, 4096 KB L2-Cache AMD Radeon HD 7640G 4GB DDR3 Arbeitsspeicher Festplatte: Hybrid, 500GB HDD + 8 GB SSD-Cache, 2,5“, SATA, 5400 U/Min DVD Super Multi Brenner (DVD DL±RW/CD±RW)

...zur Frage

Windows 7 ISO welches? :)

Hallo,

ich bin neu hier und wollte eine Frage stellen :).

Also, ich suche ein ISO Image zu Windows 7 und hinten auf der Rückseite meines Laptops steht x15-53758 und wenn ich auf Chip gehe und dort auf der Suche schreibe "Windows 7 Home Premium 64BIT, steht dort X15-65741.

Sind die beiden gleich, oder ist dort ein unterschied und fals es ein Unterschied gibt, könnte mir bitte jemand den Link zum x15-53758 als Antwort schreiben, denn das wäre lieb :).

Meine 2. Frage, ich habe nur einen USB-Stick, keine Brenn CD um es dort draufzubrennen und der Inhalt des Sticks beträgt 32 GB und das müsste doch wohl reichen oder?Außerdem, auf dem Stick sind Fotos und Videos drauf, muss ich die unbedingt löschen oder auf dem PC meines Vaters verschieben, oder können die Dateien dort drauf bleiben?

Danke schonmal :)!

...zur Frage

Laptop startet nach Ausführung des formatters fat32 nicht mehr?

Liebe Community,

ich habe folgendes Problem:

ich wollte einen USB Stick in das Format FAT32 umwandeln, um anschließend das Software Update für meinen Samsung Fernseher darauf laden zu können.

Ich habe den Formatter bei chip.de heruntergeladen und ihn ausgeführt. Als ich das Programm gestartet habe, hat sich ein großes blaues Fenster am PC geöffnet. Ich war der Meinung das Programm würde nun die eigene Festplatte des Laptops statt des USB Sticks umformatieren und habe aus Panik den Stecker gezogen.

Wenn ich den Laptop nun starte, fährt er nicht mehr hoch. Es kommt der Hinweis „no bootable device“. Insert Boot Disk and press any key.

Kann mir jemand weiterhelfen? Habe ich meine Festplatte zerstört? Ich bin sehr ratlos auf dem Laptop sind sehr wichtige Dinge...

über Antworten würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?