Kann man die GTX 780 noch retten?

1 Antwort

Das mit dem Backofen Trick funktioniert nur wen es sich um eine Kalte Lötstelle handelt allerdings kann mit sowas mehr schaden wie nutzen anrichten.

Hast du schon mal das Programm von Gigabyte runter geladen und da die Einstellungen zurückgesetzt ? Kann man auch mit RivaTune machen allerdings kann man da bis ins Nivada übertakten und habe es auch mal geschafft das die Karte immer übertaktet hochfährt und abgeschmiert ist. Aber ich würde dann die Originalen Taktraten von Nvidia Probieren.

Also ich hatte sowas ähnliches mit einer Asus R9 270 von nem Kumpel die beim hochfahren immer ein schwarzes Bild erzeugt hat wen man die Treiber Installierte mit den Windows Standard Treiber ging sie aber man konnte nix machen weil ja eben die Treiber fehlten.

Aber ich habe gleich gemerkt das der Chip im Arsch war als sie im Bios schon Grafikfehler verursachte weil im Bios werden ja "überhaupt keine Treiber geladen"

Hab da auch schon versucht die WLP da zu wechseln aber selbes Resultat.Das einzig sinnvolle was ich machen konnte war den Kühler für eine alte Ati HD 3850 zu verwenden.

GTA 5 runterladen funktioniert nicht 202?

Wo fange ich an? Nach längerer Zeit will ich mir GTA 5 wieder aus dem Social Club runterladen. Wenn ich nun in den Social Club gehe und in den Reiter Spiele Downloads, dann taucht wie gewohnt die Seite mit den Spielen auf, darunter auch GTA 5. Nun klicke ich auf "für Windows runterladen" und es öffnet sich eine neue Seite. Ja, von wegen, bei mir kommt: "Diese Website ist nicht erreichbar". "patches.rockstargames.com hat die Verbindung abgelehnt"

Das heißt, ich kann mir auf dem PC nicht mal das benötigte SetupTool herunterladen. Habe es jetzt so gelöst, dass ich mir das Tool über meinen Laptop geladen habe, was wunderbar funktioniert hat. Das SetupTool habe ich nun mithilfe eines Sticks auf den PC gezogen und wollte das Spiel endlich downloaden und installieren. Und wieder, von wegen.. nachdem ich die Lizenzvereinbarungen und den Pfad eingestellt hab, sollte der Download beginnen. Doch es erscheint der "Fehler 202 - der Rockstar Update Service ist gegenwärtig nicht verfügbar."

Habe bereits probiert, den DNS Cache zu leeren (per CMD als Admin), habe versucht den Stecker vom Router zu ziehen, damit ich ne neue IP zugewiesen bekomme, habe die Einstellungen der Firewall komplett zurückgesetzt, dass Updates nicht geblockt werden.. nichts hat geholfen. Einzig und allein das Tool Psiphon3 hat mir stellenweise geholfen. Mithilfe des Tools konnte ich mir eine neue IP mit ganz anderem Standort besorgen (Frankfurt) und das Spiel endlich herunterladen. Das allerdings extrem langsam mit nur 10kb / Sek. Das hätte Wochen gedauert, die knapp 74 GB herunterzuladen. Ist also auch keine Lösung.

Jetzt lade ich das Spiel über den Laptop (andere IP, falls das hilft) auf eine externe Festplatte herunter. Auf dem Laptop funktioniert das wunderbar, jedoch werde ich GTA 5 darauf nicht spielen können. Ich habe nun vor, das Spiel auf der Festplatte zu installieren und dann auf meinen PC zu ziehen. Jedoch befürchte ich, dass ich GTA 5 danach immer noch nicht spielen kann, da mir vermutlich die Verbindung gekappt wird. Updates werde ich wohl nicht ausführen können geschweige denn Online spielen, da mein Rechner das ja quasi unterbindet.

...zur Frage

Wieso zeigt mein Bildschirm merkwürdige Muster / Punkte ?

Hallo Community,


ich bin mittlerweile vollkommen ratlos. Ich versuche mein Problem jetzt einmal möglichst genau zu schildern:

Etwa zwei Jahre habe ich meine alte HD 6950 von Radeon verwendet. Ich hatte nie Probleme, jedoch fing sie in den letzten Monaten an, sporadisch kein Bild mehr zu zeigen. Hin und wieder funktionierte es dann jedoch wieder. Manchmal jedoch ging 10, 20, 30 mal hitnereinander gar nix. Abhilfe verschaffte ein einfaches umstecken der beiden 6-pin Stromkabel an der Seite der GraKa. Keine Ahnung warum es geholfen hat, jedoch hat ein einfaches austauschen der Kabel untereinander das Problem immer mindestens für eine Woche gelöst.

Nun habe ich mir eine GTX 970 zugelegt. Auch sie funktioniert eig sehr oft einwandfrei, jedoch zeigt sie hin und wieder merkwürdige Muster an die nicht da sein sollten, farbige Punkte (etwa. 10x10 Pixel) oder anderen Irrsinn. Manchmal stürzt der Treiber dann ab (Fehlermeldung erscheint: Anzeigentreiber wurde nach Problem wiederhergestellt). Ich habe den Treiber als verursacher vermutet (auch wenn das dann wegen der Sache mit den Stromkabeln komisch wäre). Nachdem ich die Treiebrversion gewechselt habe (ein Downgrade) ging es ein wenig besser, jedoch kommt es nach wie vor vor, dass das Bild einfach schwarz / weiß / blau wird und dann auch nciht wieder kommt.

Bei Neustart bootet alles ganz gewöhnlich. Erst wenn ich mein PW eingebe und mich anmelde wird der Bildschirm wieder schwarz/weiß / etc. Lösung:

Die beiden 6-Pin Kabel wieder vertauschen, dann ist erstmal für ~1 Woche bis 3 Wochen Ruhe.


Das bringt mich langsam um den Verstand! Was ist hier los?


Setup:

Intel i7 2600K @ 3.4GHz

GTX 970 bzw. vorher Radeon HD 6950

12GB RAM (2x4 + 2x2)

Netzteil 600W (sollte also für die GTX 970 reichen)

...zur Frage

Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden. großen Problem mit tiefen Wurzeln

Guten Tag,

Ich hoffe, dass ich hier Hilfe bekomme, zu einen Problem, dass in meinen Augen gigantischt erschein....

Ich habe mir vor nun etwa 2 Jahren eine Computer gekauft, 1100 € Stand PC. Leistungsfähig und neu. Auch zum spielen von Games wie League of Legends (Strategie) und Deponia (Point and Click mit unanspruchsvoller Grafik). Irgendwann begann der PC während des spielens mit kleinen Bildfreezes wie kurzzeitiges Standbild und Tonaussetzern (wenn zB gesagt wird: "Hier ist ein Baum" wird "hier ist eieieieieiei... oder so etwas ausgegeben). Zu dem Zeitpunkt dachte ich, dass der PC evtl durch Verstaubung schlecht läuft. Damals habe ich den PC entstaubt. Das traurige war, dass es besser lief. Ja ganz richtig, das TRAURIGE. Denn es dauerte nicht lang, bis es wieder so war wie zuvor, nein noch schlimmer. Dies lief so, bis der erste Bluescreen kam. Immer wieder ging das so, Es war nichtmal nötig, ein Spiel zu spielen, es reichten auch ein paar Tabs in Firefox. Dann haben ich versucht, den Fehler im Taskmanager zu erkennen. Zu erkennen war, dass damals der PC nach den angesprochenen Bildfreezes eine CPU-Auslastung von 100% für einen Moment anzeigte, danach wurde sie wieder normalisiert. Das ging so lange, bis mein Pc beim hochfahren nichts mehr richtig anzeigen konnte. extrem schwer zu beschreiben, alles war in einem Rosa ton und auf dem Desktop wirkte es, als würde man mit der Windows Lupe auch die Icos gehen. Das war der Zeitpunkt der entscheidung "Reklamation". Hierzu will ich nur so viel verlieren, der Laden, in dem ich den Pc gekauft habe, ist in Sachen Service der letzte der Rotz. Mir wurde gesagt, dass an der Grafikkarte rumgefuscht wurde, und damit die Garantie nicht mehr gelte. Einfach nur schwachsinn, ich habe nichts darin angefasst, nur Staub ausgesaugt. Neue Grafikkarte: da ich davon ausging, dass die Grafikkarte schuld sei, für mich deutete das oben erwähnte alles darauf hin (bin kein Profi). Und siehe da, alles lief wie geschmiert. Sogar die Frames in League of Legends stiegen auf "unnötige" 90-400. Um so mehr habe ich mich aufgeregt, dass jetzt alles schlimmer ist als vorher. Ewige standbilder, der Ton spielt verrückt und nach einigen Bluescreens war ich kurz davor meine Faust in den Kasten zu rammen. Wieder einer der traurigsten Momente, als nach einer entstaubungsaktion der Pc wieder lief, und nach ein paar tagen wieder nicht. Ich habe für das alles nun meine sehr volle SSD, auf der Windows installiert ist, verantwortlich gemacht (frei zwischen 1 und 0 GB). Alles daran gesetzt, sie freizuhalten. Und nun bin ich beim jetztigen Punkt angekommen. Nach "Amokrunterfahren" des Pcs, da er zwar meine Maus fröhlich über den Bildschirm geführt hat, aber keine interaktion umgesetzt hat, kam die Meldung "Einer der Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden". Der Haken der mich gerade "killt": Es soll angeblich die große 1 TB Festplatte sein.

Weiß irgendjemand Rat?

Leif G.

Danke!!

...zur Frage

Grafikkarte schwarzer Bildschirm

So hab mich hier angemeldet weil ich ein Problem mit meiner Grafikkarte habe.

und zwar ich fang mal ganz von vorne an.

Also hab mir bei Steam Splinter Cell Double Agent runtergeladen und noch paar andere. So das Spiel lief auch paar wochen aber dann auf einmal fing es an abzustürzen hab halt bluescreen bekommen. Beim Neustart musste ich dann über Abgesichertem Modus Starten und die Grafikkarte Deaktevieren. dann nach 2 wochen lief die Grafikkarte einfach so ohne das ich was gemacht habe Einfach nach einen neustart ging sie wieder, aber dann hab ich dummerweise das spiel wieder instaliert (hab gedacht das es nicht am spiel liegt) und dann ist er wieder in denn blue Screen Gegangen. und jetzt läuft der pc über die standart grafikkarte Aber wenn ich die G-Force Grafikkarte akteviere kommt wieder den schwarze Bildschirm.

Hier noch ein paar Datails:

Grafikkarte G-Force 8500 GT 256 MB

Prozessor: ADM Athlon (tm) 64 X2 Dual Core Prozessor 5000+ 2.60 GHz

Arbeitsspeicher (ram) 2046 MB

Systemtyp: 32 Bit-Betriebssystem

...zur Frage

GPU oder Mainboard kaputt?

Hi. Ich habe ein komisches Problem mit meinem Computer dass in letzter zeit immer häufiger auftritt.

Also, manchmal habe ich bein spielen (z.b "Dead by Daylight" oder "Rocket League") total schlechte FPS (20-25) wenn ich dann das spiel schließe und ein anderes Spiel spielen will habe ich in diesem das selbe problem. Das behebt sich erst nach einem Neustart des Computer und das auch nicht immer manchmal muss ich den Computer mehrere male neustarten bis ich wieder eine einigermaßen gute Performance habe und die spiele sich Flüssig spielen lassen (ca. 60FPS).

Mein System:

GPU: Gigabyte Windforce GTX 760 OC CPU: i7 4790K Mainboard: Asus Z97-AR RAM: Crucial Ballistix Sport 16GB (1600MHz, 240-polig, CL9, 2x 8GB)

Ich weis leider nichtmehr weiter, ich vermute dass meine GraKa irgendeine Macke hatt. Bevor ich jetzt aber eine neue Graka kaufe und dass problem danach immer noch auftritt wollte ich lieber mal hier nachfragen.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Ist meine neue Festplatte zu gut für meinen Laptop?

Ich habe mir vor etwa 4 Wochen eine neue Festplatte für meinen Laptop gekauft, da die alte den Geist aufgegeben hatte. Daraufhin bin ich zu einem "Computerfachmann" meines Vertrauens gegangen, mit der Bitte, die alte durch eine neue auszutauschen. Das hat er auch getan und nach 2 Wochen konnte ich ihn mir wieder abholen. Überraschenderweise war mein Laptop jetzt um einiges schneller als davor.

Äußerst zufrieden benutzte ich also meine neue Festplatte bis mein Laptop plötzlich während einem Spiel abstürzt. Vermutlich ist er überhitzt, was der alten Festplatte aber kein Problem war. Da frage ich mich ob die Festplatte eventuell "zu gut" für mein System ist? Würde mich über eine Antwort freuen und falls Informationen über Laptopt etc geraucht werden kann ich diese natürlich gerne weiterleiten. :)

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?