Kann man die Daten einer irgendwie VM auslesen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klar. Das ist ja nichts anderes, als ein normale Windows Installation. Mit den bekannten Linux Boot-CD's kannst du die Session booten und dann via smb mount die (virtuelle) Festplatte mounten und die Daten auslesen - oder auch das Windows Administrator Passwort ändern mit der entsprechenden Boot-CD. Du gibst einfach in den Settings der VM die ISO-Datei der Linux-Boot-CD als CD-ROM device an oder legst die CD ein, wenn du eine solche gebrannt hast, und startest die VM -> d.h. du bootest dann von dieser CD. That's it.

Was möchtest Du wissen?