Kann man das Touch Pad- beim Laptop ausschlaten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Letztlich geht das bei allen Modellen, der hundertprozentige Weg über den Gerätemanager ist aber wenig komfortabel und sehr unelegant.

Zu den elegantesten Lösungen zählt natürlich die Tastenkombination, die manche Hersteller vorgesehen haben (meist "Fn" + entspr. Taste).

Es gibt auch die Lösung, dass das Touchpad in der Taskleiste auftaucht und dann im Menü (Rechtsklick) deaktiviert werden kann.

Wenn das Touchpad in der Systemsteuerung getrennt auftaucht (z. B. unter "Maus"), kann man es auch dort deaktivieren.

Ich weiß, für einen emanzipierten und selbstbewussten Menschen ist es natürlich erniedrigend, im Handbuch nachzusehen (ich selbst mache das meist auch erst hinterher), aber wenn dort nichts darüber steht, hilft im Zweifel doch nur die Deaktivierung im Gerätemanager (nicht entfernen/deinstallieren, deaktivieren!).

Den Gerätemanager erreicht man unter W7 mit "Windowstaste" + "Pausetaste", dann links oben.

Wenn man das Touchpad im Gerätemanager als solches nicht erkennt, muss man eben unter "Eingabegeräte" testweise Komponenten deaktivieren und wieder aktivieren, bis man es gefunden hat.

Habe gerade mal in ein Handbuch für ein Sony Vaio hineingeschaut, dort steht, dass du die Deaktivierung über das "VAIO Control Center" vornehmen sollst. Dann wird noch angeraten, vorher eine Maus einzustecken, damit man hernach besser navigieren kann (wohl auch zum Wiederaktivieren des Touchpads?).

Natürlich gibt es verschiedene Modelle von Vaio-Notebooks, die Frage, ob das also auch auf deins zutrifft, beantwortet am Besten das Handbuch deines Modells.

0

Was möchtest Du wissen?