Kann man das Microsoft Upload Center irgendwie deaktivieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Upload Center müsste im Task-Manager als Prozess "MSOSYNC.EXE" erscheinen. Diesen kannst Du deaktivieren (Win + R, "msconfig", Reiter "Systemstart") oder z. B. unter Zuhilfenahme von "CCleaner" ganz löschen.

Sollte der Prozess immer wieder selbsttätig starten, wäre ein Eingriff in die Registry nötig:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

dort den Eintrag OfficeSyncProcess löschen.

Die Antwort ist leider FALSCH ! :-(( Sobald man in in WORD auf Datei-Speichern und Senden\Im Web speichern klickt, wird MSOSYNC.EXE "wiederbelebt". Einzige Möglichkeit, um es los zu werden:

  1. Open task manager and kill MSOSYNC.EXE and OSPPSVC.EXE

  2. Search C: for MSOSYNC.EXE and note which one is the actual Office folder, then delete them all

  3. Go to the Office folder and create a MSOSYNC.txt file and edit it to put the quit command in it .

  4. Rename the file to MSOSYNC.EXE and then change the permissions so the user owns it, and remove all permissions except for the user which should have all except WRITE.

  5. Reboot

Gruß M@rco

0

Das geht nur über die Registry. Das Programm selbst bietet keine Funktion um deaktiviert zu werden.

Was möchtest Du wissen?