Kann man beim Mac die Download Geschwindigkeit erhöhen?

0 Antworten

Woran kann es liegen das ich beim Internetradio dauernd kurze aussetzer habe?

Ich höre gerne Internetradio , zbs. energy love oder lounge usw. Also offiziell und legal. Trotzdem habe ich ständig kurze Aussetzer obwohl ich eine schneller 6000er Leitung habe welche sonst keine Probleme macht. Kann es an mir liegen oder vielleicht am Anbieter? Dann muss ich natürlich damit leben. Nur komisch das es auch auftritt wenn ich zbs. screamer benutzt und dort ein paar sender höre. Ich nutze das Internet per WLAN! Wer kann helfen?

...zur Frage

Systemwiederherstellung beim Mac

Gibt es bei Apple/Mac auch eine Systemwiederherstellung wie bei Windows? Wenn ja, bitte mit kleiner Anleitung.

...zur Frage

VDSL Schwankungen?

Ich habe Magenta Zuhause M von der Telekom, also VDSL 50. Wenn ich jetzt beispielsweise auf wieistmeineip gehe, und dort meine Geschwindigkeit messe, bekomme ich bei optimalen Messbedingungen (nachts, annähernd 0% Auslastung) zwischen 49.000 und 51.000 kbit/s, also eigentlich perfekte Werte. Wenn ich aber bei den Ergebnissen auf den Punkt "Grad der Schwankung" gehe, bekomme ich da teilweise bis zu 20% Schwankung. Das gleiche beim Ping, da sogar manchmal bis zu 30% Schwankung, manchmal aber auch 2 bis 4%, obwohl der Pingwert immer zwischen 15 und 20ms, höchstens mal 25 ms, und damit immer im grünen Bereich liegt.

Sollte ich mir aufgrund dieses Schwankungsgrads Sorgen machen (obwohl die Download/Upload/Ping-Werte konstant sind)?

...zur Frage

Kann man eine Sicherheitsabfrage beim Mac beim Fenster schließen (mit Apfel-Q) einstellen?

Ich habe mir das MacBook eines Freundes ausgeliehen und als ich bei einer E-Mail das @-Zeichen eingeben wollte, hat sich das Safari-Fenster geschlossen. Apple-User wissen bestimmt: Dort, wo man beim PC das @-Zeichen eingibt, schließt man beim Mac eine Anwendung. Das passiert mir immer wieder. Wenn ich eine Datei lösche, dann erscheint immer eine Rückfrage, ob ich die Datei wirklich löschen will. Kann ich diese Rückfrage auch beim Mac/Safari einstellen, so dass das Fenster nicht sofort geschlossen wird, wenn ich aus Versehen die Kombination Apfel+Q nutze?

...zur Frage

Ist es normal, dass bei einem Mac nach einer Softwareaktualisierung beim Neustart der Rechner biept?

Gestern habe ich eine Softwareaktualisierung gemacht, alles lief ok, dann hat der Mac einen Neustart gemacht und direkt beim erneuten Hochfahren, gab's einen recht lauten Biep-Ton, dann lief alles normal weiter, es gab also keine Fehlermeldungen oder. Ist das denn normal??

Der Biep ging ca. 2 Sekunden und war recht laut (sorry, sehr ungenaue Angabe)

...zur Frage

Warum ist mein PC so langsam. Früher war er nicht so langsam. Ist er einfach langsam alt oder kann ich das irgendwie wieder ändern?

Es geht wie gesagt darum, dass mein PC langsam ist, zumindest im vergleich zu früher. Zuerst meine PC Daten, die als Antwort gesendet werden.

Ich "erzähle" einfach mal, damit man das vielleicht ein wenig besser versteht (hoffe ich).

Also vom Kauf meines PC's (ca. 4-5 Jahre her) habe ich bis vor ca 1.5-2 Jahre nie was aufgeräumt oder ähnliches. Die Folge war natürlich, dass er langsam wurde. Da habe ich einfach die Festplatte fromatiert und der lief danach einfach spitze. Alles öffnette sich innert Bruchteil einer Sekunde und ich konnte auch Problemlos 50-65 Tabs geöffnet haben ohne, dass ich gross was an verlustleistung gemerkt habe.

Seit eben vor diesen 1.5-2 Jahren habe ich etwa 4-5 mal meine Festplatte formatiert. Die ersten 2-3 male, war sie wie beim 1. Mal, immer sehr schnell. Danach wurde sie aber nach einer Formatierung kein Stück schneller (Ich weiss ja aber ganz genau, dass sie früher viel schneller war).

Naja und dazu kommt auch noch, dass Firefox (mein Lieblingsbrowser und ich möchte nicht umsteigen) bei mir oftmals schon bei 10-20 geöffneten Tabs abstürzt. Früher konnte ich aber auch mit Firefox 50-65 Tabs ohne Probleme geöffnet halten. Geöffnet hat sich Firefox früher auch innert Bruchteil einer Sekunde, jetzt geht es oftmals ca 3-5 Sekunden.

Es ist aber nicht nur das Internet, es bezieht sich auf so ziemlich alles. Irgendwie ist alles mittelschnell oder halblahm. Auch das Aufstarten geht sehr lange. Früher ging das 20-max. 30 Sekunden (abzüglich Passwort eingeben) jetzt kann das durchaus 60 sekunden dauern. Es ist auch so, dass nach der Passworteingabe wenn der Desktop sichtbar wird, noch 10-15 Sekunden gewartet werden muss, da sonst einfach z.B Firefox nicht geöffnet wird oder hald eben 10-15 Sekunden mehr Zeit vergeht, bis Firefox (oder sonst etwas) geöffnet wird. Früher war direkt nach dem Start alles ohne zusätzliche Ladezeiten bedienbar.

Kurz gesagt ist der Pc allgemein langsam, startet langsam, selbt nach dem Start muss ich noch 10-15 Sekunden warten und Firefox ist langsamer und stürzt oft ab.

Ich habe auch nicht viel Schrott auf dem PC noch habe ich Schadenssoftware (vorallem nicht nach einer Formatierung). Ich nutze CCleaner und habe auch nur die nötigsten Sachen ausgewählt, die beim Systemstart mitgestartet werden sollen. Aber wie gesagt, selbst nach dem Formatieren ist es langsam.

Ich habe mir mal Crystal Disk Info runtergeladen und ich muss gestehen, dass ich die Werte nich ganz verstehe, da die Werte keine Einheiten haben und die angegebenen Grenzwerte weit unter meinen Werten sind. Jedoch wird sie ja als "Gut" bezeichnet, was es eben irgendwie unlogisch erscheinen lässt. Als Beispiel ist die "Mittlere Anlaufzeit" 170-175. Der Grenzwert ist aber 51. Bei einer Zeitangabe sollte doch der geringere Wert besser sein. Dann wären meine 175 sehr langsam und das "Gut" auch nicht gerecht.

Das Bild lade ich hoch.

Hoffe irgendjemand kann mir da mal aushelfen. Würde gerne wieder den schnellen PC von früher haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?