Kann man Apps vom iPhone auf dem Mac simulieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst als Entwickler Deine eigenen Apps in einem Emulator testen. Andernfalls kannst du mit AirPlay die Bilder auf den Mac streamen, so wie ich es immer mache... Ich nutze dazu AirServer (http://www.airserver.com) und bin zufrieden. Du kannst damit Deinen Mac wie einen AppleTV nutzen (wenn es um AirPlay geht, alle anderen Funktionen von AppleTV sind nicht mehr enthalten) und somit Spiele, Bildschirme, Videos, Bilder und Musik übertragen, natürlich kabellos. Soll es kabelgebunden laufen bietet Elgato mit dem game capture HD eine Möglichkeit, wenn ich mich nicht täusche! Am Besten vorher fragen, ob es hier auch klappt!

Ja aber nur als entwickler und nur die eigene App. Also wenn du was Programmierst dann gibts hierfür von Apple eine art iOS Emulator...

Wie erstellt man Mods für Die Sims 4?

Hallo. Mich würde mal interessieren, wie man solche Mods für Die Sims 4 erstellt.

Kann man das mit einem Programm, wenn ja, könnt ihr mir eins empfehlen?

...zur Frage

Einfacher Fussball-Manager, in Richtung von Bundesliga Manager Pro?

Ich würd gern wieder eine Fussball Manager Simulation spielen, aber es sollte nicht zuuuuviele Möglichkeiten und Einstellungen geben.

Man muss ja nich bei jedem Spieler einstellen ob er am Donnerstag Vormittag den linken oder den rechten Fuss verstärkt trainiert :)

Damit meine ich aber nichts zum selber spielen, man sollte nur der Manager sein

Gibt's da was aktuelles, wo man schnell reinfindet und sich nicht um jedes Ding kümmern muss, und das trotzdem Spass macht, wie damals Bundesliga Manager Pro?

...zur Frage

Kann man das IPad auf dem Rechner simulieren?

Es gibt z.B. Parallels um virtuelle Maschinen zu erstellen. Kann man damit eigentlich auch ein IPad machen? Das wäre ganz gut, um Designkonzepte zu testen.

...zur Frage

Cola auf MacBook. Was nun?

Hallo. Vorgestern habe ich ausversehen Cola Light auf die Tastatur meines MacBook mid 2012 gekippt. Habe sofort das Ladekabel abgezogen und versucht die Flüssigkeit aufzuwischen. Wahrscheinlich ist etwas ins Innere gelangt, denn das Display wurde 10 Sekunden später schwarz, jedoch war der Mac noch an. Hab diesen dann ausgeschaltet und auf dem Kopf gestellt. Später habe ich ihn nochmal angeschaltet. Das Display blieb immer noch schwarz und der Apfel leuchtete nicht, aber er war an. Habe dann mit einer Taschenlampe durch den Apfel auf der Rückseite geleuchtet um das Book manuell auszuschalten, da der Power Button nicht tat bzw. tut. Anschalten lässt er sich auch nicht, jedoch lässt der sich mit dem Ladekabel aufladen. Das nötige Equipment um das MacBook aufzuschrauben muss ich mir noch besorgen. Ist da noch was zu retten oder muss ich mir ein neues MacBook zulegen?

...zur Frage

Android 8.1 welche Apps sind ein muß?

Ich habe ein Smartphone mit Android 8.1. Welche Apps sollte ich unbedingt installieren.

Ich meine z.B Virenschutz, Akkuschoner, Reinigung/beschleunigung...usw.

Ich bitte um Begründungen (wenn geht verständlich :-))

...zur Frage

Wie kann ich "App reagiert nicht" wieder weg bekommen?

Ich habe ein Tablet, da ist es egal ob ich ein App benutzen will ,auch Emailadressen, die Meldung: App reagiert nicht, warten - ok - nochmal taucht auf. So habe ich meist nicht die Möglichkeit etwas abzurufen. Was kann ich tun, damit ich wieder Freude an meinem Tablet habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?