Kann ich Tintenpatronen einer No Name Firma verwenden?

5 Antworten

Ich kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen berichten. Habe das auch mal ausprobiert und hatte keine Probleme. Ob die Druckstärke genauso war wie mit der Originalpatrone, kann ich nicht sagen. Habe nie einen direkten Vergleich gehabt. Aber wie gesagt: An und für sich war ich mit dem Druckergebnis durchweg zufrieden, so dass ich mir immer wieder No Name Patronen gekauft haben. Jetzt habe ich einen Laserdrucker und werde auch nach No Name Toern schauen, wenn es soweit sein sollte.

Das mit den No-Name-Patronen ist immer ein "Glücksspiel". Ich habe mit einigen Patronen wirklich gute Erfahrungen gemacht, mit anderen hingegen "ins Klo gelangt". Ich würde dir raten, es einfach auszuprobieren, wenn die Patronen ja nur nen Bruchteil kosten. Wenn das Druckbild nicht so brillant ist, wie du es dir erhoffst, kannst du ja immer noch zu den teureren Patronen wechseln.

Was möchtest Du wissen?