Kann ich einen Windows Ordner ohne zusätzliches Tool mit einem Passwort versehen?

1 Antwort

Seit Windows 7 geht das nicht ehr ohne Zusatzprogramme. Die einfachste Methode wäre, den Ordnerinhalt in eine ZIP-Datei zu packen und diese mit Passwort zu schützen.

13

ok danke. Und das mache ich dann wie?

0
13
@DiscoPongoHD

wenn ich es nicht gelesen hätte, hätte sich die Formulierung meiner Frage wohl kaum so ergeben. Und genau das ist ja das was ich NICHT wollte - ich habe reschif's Antwort so verstanden, dass der Umweg über ZIP eben der einfachste wäre um ein Zusatztool zu umgehen :-(

0
15
@allocigar78

Ow...

Da wüsste ich jeznix.

Dann müsste man die ganze Platte verschlüsseln da kommt mir zu bekannt nicht ohne Tool rum.

Eventuell eine Externe USB Platte kaufen.... Datei drauf und aufm Dachboden versteckt lagern. Wen du nach Jahren noch weist, dass sie da oben ist oder dort auch noch am besten Einspeeren ^^
(Wäre für mich die einfachste Lösung)


1
13
@DiscoPongoHD

ok danke. Finde es schon schade dass Windows nicht in der Lage ist Ordner mit PW zu versehen - jede Word Datei kann man mit einem PW versehen... :-(

0

Das Display meines Handys ist schwarz. Funktioniert nicht mehr! Kann ich meine Daten noch irgendwie auf mein Laptop ziehen?

...zur Frage

Datensicherung // Aufbewahrung im Tresor?

Hallo, wer über viele Jahre wichtige Daten angesammelt hat, wird sich früher oder später damit auseinandersetzen müssen, welche Daten wie gesichert und aufbewahrt werden sollen. Mein Weg ist momentan folgender: Alle DATEN liegen redundant auf einem Windows Home Server und ich mache regelmäßige (t/w/m) Backups auf eine externe Platte (die verschlüsselt ist). Schön und gut, aber wohin mit der Platte? Natürlich könnte man 2TB Daten auch auf einen externen Service wie Amazo S3 syncen, nur wird das sehr schnell teuer und meine Datenleitung mit einem Upload von 200kb/s gibt das nicht her. Auch eine Aufbewahrung in einem Bankschließfach kommt nicht in Frage; zu großer Aufwand und bei Direktbanken ohnehin nicht möglich. Lösungsansatz ist nun ein Safe/Tresor im Keller, der (ca. 60kg schwer) im Keller mit der Wand verschraubt wird und auch einen Worst-Case überleben sollte ;-) Ein Problem würde dennoch bleiben - die Datensicherung müsste idealerweise (per Funk oder LAN) täglich direkt auf die Platte im Tresor laufen und dafür müsste man die Außenhaut verletzen; natürlich nicht im Sinne des Erfinders. Also, meine Frage: Wie nehmt Ihr eine Sicherung vor, bei vergleichbaren Rahmenbedingungen? Beste Grüße

...zur Frage

Wie kann ich alte Daten vom nokia 6230i auf Mac sichern?

Ich möchte mir demnächst ein neues Handy zulegen und dazu würde ich gerne alle meine Daten vom Nokia 6230i auf meinem Mac sichern. Auf dem PC gibt es die Nokia PC Suite, doch leider gibt es keine Mac Software. Was tun?

...zur Frage

Windows-Programm, um CD-/DVD-Inhaltsverzeichnis zu erstellen

Hallo, ich suche ein Programm für Windows, mit dem man die Namen der auf einer CD/DVD gespeicherten Dateien auslesen kann, um daraus ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen.

...zur Frage

Grafikkarte defekt, wie gelange ich an die Daten auf meinem Laptop?

Die Grafikkarte meines Laptops hat sich aufgehängt und er startet nicht mehr. Auf dem blauen Warnbildschirm wird mir gerate, Treiberupdates zu suchen.

Wie bekomme ich diese auf meinem Laptop installiert, wenn er nicht startet bzw. den Start abbricht.

Ein paar Daten sind noch nicht gesichert? Gibt es eine Mögichkeit, an sie heranzukommen?

...zur Frage

Google Konto - vermischen sich Daten von mehreren Handys?

ich habe mich sowohl bei meinem Privat- also auch meinem Geschäftshandy mit meinem Googlekonto eingeloggt. Soweit ich weiß werden ja dann Datensicherungen erstellt. Jetzt fiel es mir wie Schuppen von den Augen:

wie stelle ich jetzt wenn ich mal z. B. nach nem Reset eines der Handys neu bespielen muss sicher, dass ich nicht auf meinem Privathandy die Geschäftskontakte habe oder auf meinem Geschäftshandy die privaten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?