Kann ich ein iPhone mit meinem Laptop verbinden?

1 Antwort

Lokaler Datenträger: Zugriff verweigert!

Guten morgen liebe Community. Ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe ein Problem mit meinem Laptop. Ich erzähle euch einfach mal was da los ist:

Ich habe eine Dell Inspiron 15R mit Windows 8.1 drauf. Gestern haben mein Lebensgefährte und ich etwas ausprobiert, nämlich wollten wir mal schauen, wie es funktioniert, wenn man übers Netzwerk druckt, also habe ich den Drucker bei mir angeschlossen, habe mein Laptop soweit freigegeben und alles funktionierte (wir haben zwar unseren Drucker schon über die Fritz.box im Netzwerk aber wir wollten schauen, ob wir mit der Methode auch scannen können). Dann war das soweit erledigt, konnten auch wieder nur drucken... aber das ist ja jetzt auch nicht das Problem. Ich habe dann das Druckerkabel wieder abgesteckt und habe meinen Laptop wieder normal eingestellt, dachte ich auf jeden Fall. Mein Freund konnte dann aber seelenruhig weiter in meinen privaten Dateien rumschnüffeln obwohl ich dem Laptop gesagt habe, dass er das blockieren soll. Auch aus dem Heimnetzwerk bin ich ausgetreten, dennoch konnte mein Freund drauf zugreifen. Aber das ist jetzt momentan auch nicht das Problem O_o Ich war so stinkig, ich habe alles versucht... Passwort geändert, weitere Einstellungen gesucht, und dann habe ich wohl einen großen Fehler gemacht. Ich habe irgendwo ein paar Sachen gelöscht, bei der Freigabe meiner Festplatte, und jetzt kann ich nicht mehr auf die zugreifen. :( Ich habe es schon mit vielen Neustarts probiert, auf ein Wiederherstellungspunkt gehen funktioniert nicht, in den Einstellungen von der Festplatte (Eigenschaften) kann ich auch nix mehr machen, kommt immer "Der Zugriffssteuerungs-Editor kann nicht geöffnet werden. Zugriff verweigert". Mann was hab ich da nur getan? Kann ich denn das wieder Rückgängig machen? Ich will mein Laptop nicht schon wieder neu installieren, hab ich erst letztes Jahr im Dezember. :( Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie helfen.

Ich danke schon Mal im Vorraus. Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Film von DVD auf Festplatte übertragen?

Hallo,

Ich bin gerade dabei, eine DVD auf meiner Festplatte zu speichern und hab mir daher DVD Decrypter runtergeladen. Ja, ich weiß, dass dieses Programm alt und nicht mehr aktuell ist, aber möchte trotzdem die Filme einfach nur auf meiner Festplatte haben, ohne jedesmal eine DVD einlegen zu müssen. Vorerst möchte ich aber, damit ihr nicht gleich denkt, ich hätte vor, deren Inhalt zu verschicken, euch zeigen, das meine Absichten nicht kriminell sind:

"Wird der Kopierschutz umgangen, ist gemäß § 108b Abs. 1 UrhG eine Strafbarkeit ausgeschlossen, wenn die Tat ausschließlich zum eigenen privaten Gebrauch des Täters oder mit dem Täter persönlich verbundener Personen erfolgt oder sich auf einen derartigen Gebrauch bezieht."

Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/erwischt-werden-fuer-dvd-kopieren

Außerdem habe ich noch das Programm AutoGK, was das Rippen der DVD sozusagen "abschließt". Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung vom Unterschied dieser zwei Programme.

Mein Problem ist jetzt, dass gestern alles noch einwandfrei funktioniert hat: Ich habe mir Fluch der Karibik (Teil 1) auf meine Festplatte speichern können, ohne irgendwelche Zwischenfälle. Heute hab ich dasselbe mit Fluch der Karibik (2. Teil) versucht, und plötzlich erscheint bei DVD Decrypter eine Error-Meldung (Siehe Bild). :(

Wisst ihr, woran das liegen könnte und wie ich das Problem beheben kann? Oder könnt ihr mir bessere Software zum DVD rippen empfehlen, die möglichst auf neuem Stand ist?

Zudem hab ich mit AutoGK das Problem, dass die Qualität der Kopie, auf gut Deutsch gesagt, richtig scheiße ist, obwohl ich bei Target Quality 100% eingestellt habe (Siehe 2. Bild). Könnte mir dazu noch jemand einen Tipp geben, wie ich die Qualität möglichst so gut wie auf dem Original-Film erscheinen lassen kann? (Auch gern mit Vorschlägen von anderer Software zum Rippen.)

Danke im Voraus für eure Hilfe! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?