Kann ich automatisch mit dem iPhone Gespräche aufzeichen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, automatisch geht es nicht. Es geht wenn dann nur manuell. Aber das ist, wie Avita schon bemerkt hat, nicht erlaubt ohne die Erlaubnis des Gesprächspartners.

Ja es geht mit der schon vorinstalliertem app "sprachmemos" und dem internen mikro. Besser geignet ist die kostenlose app "recorder plus". Wenn du löten kannst, kannst du dir auch ein Kabel löten, mit dem du dann ein externes Mikro anschließen kannst. Hier das Video zu einer Anleitung: http://www.youtube.com/watch?v=URctz22tLQU

LG mayrthon

Nur ganz beiläufig: In Deutschland ist das Aufzeichnen von Gesprächen (auch Telefon-, Handygesprächen) ohne Zustimmung des Gesprächspartners eine Straftat, weil "Verletzung der Vertraulichkeit des gesprochenen Wortes". Also wie und womit auch aufgezeichnet wird, rechtlich muss vorher (!) der Gesprächspartner um seine Zustimmung gebeten werden und die sollte zur Vermeidung von Ärger dann mit aufgezeichnet werden, also am Anfang sein!

0

Schonmal in einem Call-Center angerufen? Wie schon angemerkt muss vor der Aufzeichnung der Sprachdaten, ja sogar der Telefonnummer eine Zustimmung beider Seiten bestehen! Das ganze hat sehr viel mit Datenschutz zu tun!

Aber mal wieder zu Deiner Frage: Es gibt einen Trendsport für iPhone: Jailbreak. Gleich zu Anfang: dadurch erlischt die Garantie sofort und es tut dem Gerät nicht gut! Und sehr viele beschweren sich dann. Jailbreaks sind für Profis! Aber dadurch könnte man womöglich Gespräche aufzeichnen: Bei standardjailbreaks kommt das Programm Cydia, ein eigener AppStore, mit. Da könnte ein Programm zum Aufzeichnen zu finden sein! Noch etwas: bitte nutze es nicht, um den AppStore zu beklauen! Glaube mir: Für Qualität zu zahlen ist toll (Leider fehlt eine Rückerstattung wenn keine Qualität vorliegt).

JB ist NICHT nur für profis, das müsste jeder laie hinbekommen. die garantie erlischt, ja. aber wenn du das iphone (nicht aus einem backup) widerherstellst sind jegliche informationen Ade und garantie wieder da. es tut dem ger-t nicht nicht gut. es ist zwar nicht gut fürs gerät aber dass es dem gerät schden würde ist falsch. man kann viele dinge verändern, die apple verbietet. man kann den wlan empfang sensibilisieren, man hat tools, die auf einem durch die verklemmte update politik von apple als 'outdated' geltenden gerät nicht zur verfügung stehen. und viele viele mehr. man kann ziemlich genau seit deinem post den appstore nicht mehr "beklauen"(?) weil die server von hackulo.us eben wegen piraterie vom netz genommen wurden.

man kann einen jailbreak auch nutzen um selbstgeschriebene Apps zu installieren, ohne dafür locker 100$ pro jahr an apple zu zahlen, was unglaublich ist, da man durch den app-verkauf (wo apple ja auch ein gutes stück abzweigt) dieses geld schwerlichst wieder reinbekommen kann, bzw. wenn man nur für sich programmiert zahlt man 100$/jahr für ne eigene Software.

0

Was möchtest Du wissen?