Kann ich auch andere Tintenpatronen für meinen Drucker verwenden, als die Vorgeschriebenden ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also ich habe auch einen HP Drucker (OfficeJet) und ich habe auch "alternative"/wesentlich günstigere Patronen ausprobiert und es hat geklappt. Das "Problem" war allerdings bei den ersten paar Druckversuchen, dass der Drucker meinte, es wären flasche Patronen drin und auch eine Fehlermeldung kam. Ich habe einfach einige Ausdrucke mit eben diesen "Billigpatronen" gemacht und siehe da: der Drucker hat die Patronen letztendlich akzeptiert; jetzt läuft alles einwandfrei (ohne Fehlermeldungen!)

Also würde ich an deiner Stelle schauen, welche anderen Modelle mit deinen Patronen kompatibel sind, es gibt ein paar gute Online-Geschäfte - dort werden die Hauptmodelle gelistet und anhand dieser kannst du dann die günstigere Variante für deinen Drucker finden.

Für welche Drucker du die Patronen benutzen kannst, steht im Normalfall auf der Verpackung.

Generell ist es kein Problem die alternativen Druckerpatronen zu verwenden.

Ich habe jahrelang für einen Canon die Patronen von Pelikan verwendet, hatte absolut nie ein Problem damit.

Die Patronen müssen auf jedenfall auch in den Drucker hineinpassen. Die haben ja oft unterschiedliche Größen und Formen. Bei meinem Epson Drucker verwende ich aber nicht die originalen Epson Patronen, sondern welche von anderen Herstellern. Dort steht dann aber auch drauf, für welche Druckertypen die sind.

Gerade bei hp weiss ich nicht, ob's überhaupt andere Patronen gibt, die haben nämlich die Elektronik in der Patrone eingebaut! Von da her könntest du mit Nachfülltinte arbeiten, dafür gibt es div. Hersteller und die geben an, dass man eine Patrone bis zu 15x nachfüllen kann ... das ist natürlich Marketing und nicht unbedingt Realität :-)

Persönlich habe ich aber nie wirklich gute Erfahrungen mit all diesen Experimenten gemacht und kaufe heute nur noch Originalware (was nebenbei die Garantieansprüche erählt, was bei Verwendung von anderen Produkten nicht der Fall ist).

Was möchtest Du wissen?