Kann es sein, dass mein Handy gehackt wird?

1 Antwort

Zunächst: Man kann man natürlich auch Handys "hacken".

Ein netter Artikel beschreibt die Situation eigentlich ganz ordentlich: http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/hintertueren-und-killer-sms-hacker-knacken-handys-und-smartphones-a-750268.html

Mit einer SMS allein übernimmt man natürlich nicht die Kontrolle eines Mobilgeräts, sondern kann es lediglich schädigen bzw. unbrauchbar machen. Wenn man schon einen Schädling auf dem Handy hat, können natürlich auch SMS verschickt werden, ohne dass man es bemerkt. Viel bringen würde es dem Schädling allerdings nicht. Wahrscheinlicher ist eine Internetverbindung, die Daten sendet vom Schädling auf den Server des Bösewichts.

Es gibt inzwischen Freeware Antivirus-Apps für Handys. Kannst ja mal eine ausprobieren. Ich gehe aber davon aus, dass dein Gerät nicht befallen ist.

Was möchtest Du wissen?