Kalender in Excel

2 Antworten

Die einzelnen Zellen sollten Bezug nehmen auf den Monat (vermutlich oben stehend) und den Tag (vermutlich links stehend) und zusätzlich auf das Jahr (ganz oben links in der Ecke stehend).

In jeder Zelle sollte dann das Datum zusammengebaut werden mit der Funktion DATUM(Jahr;Monat;Tag)

Zusätzlich sind dann die Wochentage aus diesem Datum in der Zelle ermittelbar und z.B. entsprechend in Farbe zu tunken mit der "bedingten Formatierung".

...ich hatte so ein System aucj mal am laufen, bin aber nun schon seit Jahren mit dem sehr flexiblen und jederzeit verfügbaren Google Calendar zufrieden. Da stellen sich solche Fragen nicht. Gruß

Wie kann ich in Excel nur Werte von einem bestimmten Jahr ausgeben lassen?

ich möchte eine Kilometertabelle anfertigen und dann am Ende eines Jahres sehen wie viele km ich in welchem Jahr gefahren bin, und natürlich auch schon während des Jahres sehen wie viele ich im aktuellen Jahr habe.

Die Tabelle sieht also so aus, dass z. B. in Spalte B das Datum steht und in C die km Anzahl.

Ich brauche jetzt eine Formel die in einem anderen Feld mir nur die Werte zusammenzählt die mit XX.XX.2014 versehen sind, dann eben in einem anderen Feld nur die mit XX.XX.2015 usw.

wie kann ich das machen?

Zudem möchte ich noch wissen wie viele Fahrten ich in diesem Jahr schon habe. Das heißt in Spalte D ist also eine fortlaufende Nummerierung.

Ich möchte nun wissen wie viele Fahrten hatte ich 2014, und wie viele schon in 2015 usw.

...zur Frage

Diagramm: Schichtplan mit Excel

ich möchte mit Excel (2010) eine Schichtplandiagramm erstellen

also Beispiel:

Miriam arbeitet von 17:00 bis 21:30 Maximilian von 18:00 bis 22:00 Fabian von 21:30 bis 02:00

ich möchte dass eben links die Namen stehen und dann ein Diagrammbereich von 17:00 bis 02:00 Uhr und dann neben dem jeweiligen Namen ein Balken eben auch nur von z. B. 18 bis 22 Uhr geht. Das Problem bei Excel ist aber, dass die Balken immer ganz links anfangen und nur eben nachr rechts soweit ausschlagen, wie der Wert in der Zelle ist. Mache ich eine Spalte mit "Beginn" und trage darunter den Wert 18 ein und eine Spalte mit "Ende" trage darunter in die Zelle 22 ein, dann macht Excel mir einen Balken von 17 bis 18 Uhr und einen weiteren von 17 bis 22 Uhr - das ist ja nicht der Sinn.

falls es geht möchte ich noch eine kleine Zusatzfunktion:

einer der Leute arbeitet flexibel - mindestens bis 21:30 aber max bis 02:00 Uhr. Ich möchte dass der Balken dann bis 21:30 kräftig ist, und dann nach 21:30 bis 02:00 Uhr langsam farblich ausklingt und blasser wird - geht das?

...zur Frage

Excel Wahrheitsabfrage

ich möchte z. B. in der Spalte X eine Wahrheitsprüfung machen um bestimmte Feiertage zu errechnen. In einer bedingten Formatierung eingefügt, funktioniert die Formel zu hundert Prozent richtig. Füge ich die gleiche Formel jedoch normal in eine Zelle ein, funktioniert es nicht:

=ODER(UND(TAG(B6)=1;MONAT(B6)=11);UND(TAG(B6)=15;MONAT(B6)=8);UND(TAG(B6)=6;MONAT(B6)=1);B6=W$7:W$35)

Das Problem liegt hinten am letzten Teil B6=W$7:W$35 - ich möchte dass wenn in B6 ein Wert der irgendwo von W7-W35 vorkommt, das als "wahr" angezeigt wird. - jedoch wird nur in den Zellen X7 bis X35 "FALSCH" angezeigt (was korrekt wäre) jedoch in den Zellen X6 oder X36 (und höher) wird "WERT" ausgegeben - also eine Fehlermeldung - das muss ja damit zusammenhängen, dass ich W$7 bis W$35 abgleichen lasse.

Nur wie gesagt, gebe ich EXAKT die selbe Formel in eine bedingte Formatierung ein - also dass er mir die genannten Tage z. B. rot markiert, funktioniert es Einwandfrei.

Wie kann das sein und was mache ich falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?