Java Update kostenlos?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Vorsicht ist sehr begründet, denn Java ist zwar tatsächlich kostenlos, wird aber von manchen Abzockseiten als Köder für "Abonnement-Verträge" benutzt.

Das es von "sauberen"Seiten immer kostenlos ist, belege ich Dir hier mit der Webseit von Chip. Dort ist es ausdrücklich als "Freeware" (freie Ware=kostenlos) bestätigt.

Und wenn Du magst, kannst Du für den Download gleich auf dieser Seite beginnen. Zwar kommst Du irgendwann wieder auf eine Seite von Java mit der endlosen Lizenzvereinbarung in englischer Sprache. Aber unbesorgt, da steht nichts drin, was Dich zu irgend etwas verpflichtet. Das ist halt ein weltweit tätiges Unternehmen, das sich vor allen möglichen Ansprüchen aus den Gesetzen der verschiedenen Länder schützen will.

http://www.chip.de/downloads/Java-Runtime-Environment-32-Bit_13014576.html

Für die Zukunft noch der Tipp: Neue Java-Updates solltest Du immer installieren, denn damit werden Sicherheitslücken geschlossen. Wenn Du allerdings auf einer fremden Webseite bist und Dir dort eine neuere Java-Version als notwendig angeboten wird, nicht auf Ja klicken. Prüf erst, ob es wirklich eine neue Version gibt und die holst Du Dir dann ganz entspannt von einer sicheren Seite. Hierzu gehören generell alle Webseiten der PC-Fachzeitschriften. Und natürlich in diesem Falle die Webseite von Java selbst. Dann kannst Du unbesorgt aktualisieren. Wenn allerdings der "Beipackzettel" nicht mehr in englischer Sprache erscheint, sondern in chinesischen Zeichen, dann Finger weg. ;)

Und wie gandalfawa schon richtig hingewiesen hat: Zusatzangebote ablehnen, also die Haken entfenen. Du willst und brauchst nur Java, keine verspielten Toolbars oder so.

Falls es bei der Installation Probleme geben sollte, noch einmal melden.

Danke Avita. Ein Beantworter meiner Frage meint, es sei keine Ratgeberfrage. Nun da bin ich anderer Meinung. Deine Anrwort ist sehr wohl ein Rat.

0
@robodingi

Ich bin ganz Deiner Meinung. Ärger Dich nicht. Wenn Du eine Frage hast, stell sie hier ganz unbesorgt und frei.

0
@Avita

...und wie wir nun sehen können, ist auch der Support unserer Meinung. Die "Bemerkung" des einen Users, die uns ärgerte, ist entfernt... Also stell entspannt Fragen, wenn Du weitere hast...

0

Hallo Robo,

Ja, Java ist kostenlos! Bitte aber nicht von irgendwelchen Dubiosen Seiten herunterladen, die dann vielleicht ein ABO unterschieben wollen oder so!

Die Originalseite lautet:

http://www.java.com/de/download/

Achja, und bei der Installation am besten darauf achten, keine Toolbars mitzuinstallieren, die sind unseriös! Und in der Systemsteuerung die alten Java Versionen deinstallieren, man braucht immer nur die neueste Version!

Danke Auch Dir, Gandalfawa, daß auch Du meine Frage als Ratsuchend auffasst.

0
@robodingi

Aber klar doch Robo, Du hast ja eine "Beratung" gesucht, weil Du Dir nicht sicher warst! Und Fragen zu stellen zeugt ja von Klugheit, nicht zu Fragen und fahrlässig zu handeln, dass wäre Dummheit ...

.

Gut aber, dass Du die Kritik von melissel nicht persönlich nimmst! Manche Menschen mit geringerem Selbstwertgefühl haben halt einfach einen inneren Zwang andere Menschen schlecht zu machen, damit sie sich selber besser/überlegen fühlen!

0

a disc read error occurred?

Hallo,

ich habe jetzt fast in jedem Computer-Forum nachgefragt, alles nachgeschlagen, was es über diesen Error zu wissen gibt.

Kommen wir erstmal zu meinem Problem:

Ich habe hier schoneinmal eine Frage gestellt undzwar was ich mit 200€ anfangen kann, bzw wie ich die 200€ sinnvoll in meinen PC investieren kann. Mir wurde im großen und ganzen geraten, eine SSD für mein Betriebssystem zu kaufen, was ich auch getan habe.

Seit Oktober 2016 habe ich große Probleme mit meinem Computer. Angefangen hat es damit, dass ich ein Spiel gespielt habe, ich dann einfach ein Standbild bekomme & ich den PC neustarten muss, da auch strg-alt-enft nicht hilft. Nach dem Bios-Logo kommt dann der Error "a disc error occurred" dann habe ich den erneut neugestartet & dann ging er wieder für ein paar stunden. Der PC hängt sich ebenfalls auch auf, wenn ich in keinem Spiel bin. So, schön und gut habe das gegoogelt, paar meinten das könnte mit dem RAM zusammenhängen, habs dann überprüft 2 RAM riegel waren defekt & habe KOMPLETT alles neu gekauft (jetzt 20GB Ram drin) nach einer woche wieder der Error. habe gedacht, hmm vllt liegts an nem programm, habe jedes Programm deinstalliert, die registry gelöscht & meine platten defragmentiert/formatiert wieder ging es eine woche gut, dann wieder der error. dann dachte ich mir, vllt liegt es an windows 7 weil das ist ja schon älter, habe mir dann windows 10 gekauft & installiert, am gleichen tag der gleiche error. habe dann wieder gegoogelt, dann meinten die es sei das mainboard, ich dachte mir ok.. ist auch schon älter dann kauf ich mir eben n neues. eingebaut, alles lief wieder ca ne woche gut, dann wieder der error. So, dann habe ich die frage gestellt mit den 200€ & habe mir dann die SSD gekauft, mich informiert wie man diese denn richtig einbaut etc & dann im AHCI mode Windows 7 installiert. dann ging es ca 20 Tage gut, dann fing es wieder an das mein PC den geist aufgibt, sobald ich spotify öffne, oder sonst was mache. Sata Kabel habe ich ebenfalls ausgetauscht, andere Festplatten getauscht um zu schauen ob der error festplatten-übergreifend ist, negativ denn er kommt auch bei anderen festplatten.

ich habe im bios nachgeschaut ob da fehler sind, nix gefunden, habe geschaut ob da treiber fehlen, oder ein update vorhanden ist, ebenfalls nein. habe alles nachgeschaut, aber der error will einfach nicht weg gehen.

ich hoffe das man mir hier helfen kann, ich bin komplett am ende.

grüße

...zur Frage

Nach Nvidia Treiber Update Bildschirm schwarz und Treiberfehler

Guten Tag :-) ,

nach drei Tagen googlen und ausprobieren bin ich zu dem Entschluss gekommen, endlich selber einen Thread bezüglich des Problems zu schreiben.

Mein System:

  • Netzteil: be quiet! System Power 700 Watt (80+)
  • Mainboard: Gigabyte GA-X58A-UD3R, Intel X58
  • Prozessor: Intel Core i7 920 overcl. 4x 3.6GHz
  • RAM Speicher: 6GB DDR3-RAM PC-1333 (3x 2GB)
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX470 1280MB GDDR5
  • Festplatte: 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
  • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit

Mein Problem: Nachdem ich meinen Grafikkartentreiber aktualisiert (Auf 331) habe, wird mein Bildschirm nach dem "Windows wird geladen" einfach schwarz und zeigt an "Kein Signal" Jetzt habe ich schon auf 310 runter"aktualisiert" Aber trotzdem das gleiche Problem. Als ich auf dem 331er Update war, bin ich manchmal rein gekommen aber nach ca. 20 Sekunden wurde der Bildschirm schwarz, wurde dann wieder normal, aber unten rechts erschien die Fehlermeldung "Der Nvidia kernel mode Drive wurde nach einem Problem wiederhergestellt"... Und das passiert 2-3 Mal und danach ist der Bildschirm wieder die ganze Zeit schwarz.

Lösungen im Internet: Überhitzung - Ich solle mehr Kühlen usw. Gerätebeschleuniger bei Firefox ausstellen - Ich habe kein Firefox und beim IE gibt es das nicht

Ich habe meinen PC jetzt sogar schon auf und das Plastik von der Grafikkarte ab montiert, damit die mehr Luft bekommt... bringt alles nichts.

Also meine Frage jetzt: Kann mir da jemand helfen oder ist die Grafikkarte kaputt? Ich habe nicht die Möglichkeit die Karte wo anders einzubauen, habe aber schon Windows neu installiert (Auf zwei Festplatten) aber das hat auch nichts gebracht.

Wann mein PC funktioniert: Im Abgesicherten Modus Wenn der Grafikkartentreiber deinstalliert ist

Ist möglicherweise die Grafikkarte kaputt? Ich bedanke mich für jede Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?