Ist es okay, wenn sich der Macbook Akku "aufbläht"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Akku bläht sich auf, "ziemlich (!) große Beule im Gehäuse". Mensch, raus das Ding und weg damit. Dass er noch funktioniert, täuscht über den kommenden Gau hinweg. Der kommt. Das geht ganz plötzlich. Also ganz ernsthaft: raus und weg damit!

Oh je, wenn er platzt, ist alles hin! Und die Dämpfe sind extrem giftig!

0
@BMKaiser

Und dann bei Hautberührungen: bis hin zu schweren Verätzungen.

0
@Avita

Danke euch beiden, ich habe den heute zu Gravis gebracht. Die meinten:"das ist normal, das der sich aufbläht. Erst wenn er sich noch weiter aufbläht haben sie ein Problem". Apple Produkte sind in der Hinsicht wirklich schlecht konstruiert. Habe mir dort heute einen neuen Akku geholt, und auch noch ordentlich Rabatt bekommen, aber es ist trotzdem blöd.

0

Nein, ein aufgeblähter Akku ist alles andere als normal. Ich würde ihn schnellstens entsorgen bevor er explodiert oder platzt und ausläuft. Sehr gefährlich sowas!
Wie alt ist er denn?

Danke für die schnelle Antwort. Habe den Akku heute ausgetauscht.

0

Was möchtest Du wissen?