Ist es möglich mit der Saphire RX480 8GB mit 2 Monitoren von Asus (VS247HR) zu betreiben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja Klar z.B. wenn du beide über HDMI mit der GraKa verbindest.

1

Würde es auch funktionieren, wenn ich einen über DP (DP zu HDMI kabel) und einen mit normalem HDMI kabel?

0

Ja die hat genug Anschlüsse.

Kann ich diesen Computer aufrüsten?

Ich habe derzeit einen PC mit SEHR alten Teilen verbaut und habe mich gefragt ob ich ihn aufrüsten kann (Grafikkarte, Prozessor, Arbeitsspeicher). Falls es möglich ist wäre es eine riesen Hilfe für mich wenn ihr mir Teile vorschlagen könntet (dürfen auch gebraucht sein: Ebay). Außerdem will ich nicht mehr als 400€ ausgeben. Hier die derzeit verbauten Teile:

Prozessor: Intel® Core™2 Duo Processor E6750

Arbeitsspeicher: 2GB Dual (Hersteller nicht bekannt)

Mainboard: ASUS P5W DH Deluxe

Grafikkarte: NVIDIA GeForce 210

Falls ich ein neues Mainboard bräuchte, würde ich alles neu kaufen. Falls es wichtig ist: ich brauche den PC zum Zocken (CSGO), und für OpenOffice.

DANKE IM VORRAUS!

...zur Frage

1 Reicht ein Intel Xeon E3-1225 v3 für GTA 5 allgemein aus ?

Hallo,

habe in Internet gelesen dass weil die Specs von GTA 5 noch nicht veröffentlicht worden sind,sich mehr an May Payne 3 orientieren sollte um etwa zu wissen wie die von GTA sind.Nun zur Frage : Reicht mein Intel Xeon E3-1225 v3 für GTA 5 mit** 8GB RAM** und einer guten Grafikkarte aus,da Max Payne 3 ja empfholen 6 Kerne vorraussetzt ? Der Prozessor hat den So.1150 ,vier 4 echte und 4 virtuelle Kerne, kein Hyperthreading ,taktet normal auf 3,2GHz & in Turbomodus 3,6GHz, hat 8MB L3-Cache,L2 4x 256kB und DMI ist 5.0GT/s.

Danke in vorraus !

...zur Frage

Moin Moin. Lohnt sich ein B85 Mainboard um 2 Grafikkarten zu betreiben, oder gibts einschränkungen und welche wären das?

...zur Frage

Wiederkehrendes Problem mit Sicherheitseinstellungen von Ordnern unter Win7 64Bit

Hallo,

ich habe seit Wochen ein Problem mit Win7 64 Bit bei welchem ich nicht weiterkomme.

Von Zeit zu Zeit erscheint vor meinen Ordnern ein Schlosssymbol und wenn ich dann mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften - Sicherheit gehe steht folgender Text im Feld "Gruppen- oder Benutzernamen" : **Bei diesem Objekt wurden keine Objekttypen zugeordnet.

Achtung: Dies ist ein mögliches Sicherheitsrisiko, weil jeder, der Zugriff auf dieses Objekt hat, dieses besitzen kann. Der Besitzer dieses Objekts sollte so bald wie möglich Berechtigungen zuordnen.**

Der Text würde mich nicht stören aber einer der betroffenen Ordner ist zB c:\Users\MeinBenutzer und es hat zur Folge, dass mir das Speichern von Dateien auf meinem eigenen Desktop verweigert wird. Ich muss immer wieder Berechtigungen zuweisen unter ... Erweitert -Besitzer - Bearbeiten. Das Häkchen bei "Besitzer der Objekte und untergeordenten Container ist auch angewählt.

Nach einiger Zeit tritt das Problem aber immer wieder auf.

Nach einer Neuinstallation und Formatierung beider Festplatten habe ich das Problem nun erneut.

Gibt es eine Möglichkeit diese Einstellungen zu monitoren um herauszufinden welches Programm oder wann die Sicherheitseinstellungen der Ordner manipuliert werden?

Mir ist auch noch aufgefallen, dass das Schlossymbol verschwindet wenn ich den Ordner mit "rechte Maustaste - Freigeben für Heimnetzwerk - Lesen/Schreiben" freigebe verschwindet. Aber das ist eigentlich nicht erwünscht. Ich möchte nicht das Verzeichnis c:\users\meinBenutezr im Netzwerk freigeben.

Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich und kann mir weiterhelfen?

LG

...zur Frage

900mAh?

Wie lange kann man ein Smartphone mit 900mAh betreiben

...zur Frage

Was für eine Kühlung? / CPU erhitzt schnell

Hallo ich habe folgendes Problem. ich habe mir vor kurzem einen neuen PC zugelegt, bzw zusammengestellt:

  • AMD Athlon X4 860K Black Edition, 4x 3.70GHz, boxed
  • Gigabyte GeForce GTX 760 WindForce 2X OC, 2GB GDDR5
  • 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9
  • ASUS A55BM-K, FM2+, mATX
  • be quiet! SYSTEM POWER 7 500W
  • AeroCool V2X Gehäuse

Nun habe ich ihn zusammengebaut und schreibe diesen Text auch mit ihm (^_^). Spiele laufen auch womit wir aber schon zum eigentlichen Problem kommen.. Die CPU erhitzt sich nach einer Runde CoD auf knapp 110°C.. natürlich mache ich das Spiel sofort aus aber irgendwie bin ich bein normalem Gebrauch immer bei ca 70-80 Grad. Kühler (boxed) sitzt fest WLP ist auch ordentlich drauf (Schon am Kühler dran gewesen) aber trzd sehr hohe Temperaturen.. Nun meine Frage zum Kühler:

Da ich ja zocken möchte brauche ich einen Kühler der möglichst sehr kühl ist aber auch sehr leise bzw nicht sehr laut.

https://geizhals.de/corsair-hydro-series-h90-cw-9060013-ww-a895138.html

Ist der Gut genug für die CPU oderkennt ihr einen besseren? (max. 90 Euro)

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?