Ist es besser eine große oder zwei kleine,mittlere Festplatten zum backupen zu benutzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr gute Frage. Klar, wenn das Unheil seinen Lauf nimmt, kann natürlich die eine ext. Festplatte defekt sein, auf der sich alle Sicherungen befinden, ausgerechnet wenn man sie braucht.

Wer sicherer sein will, legt entweder 2 Sicherungen an, jede auf anderer ext. Festplatte, oder er wechselt die ext. Festplatten ab, in dem er für die Sicherungen abwechselnd einmal diese und einmal jene ext. Festplatte verwendet.

Da heute ext. Festplatten nur noch kleines Geld kosten und ohnehin oft 2 (oder mehr) im Haus sind, erachte ich die Sicherung besonders wichtiger, wertvoller Daten auf 2 ext. Festplatten keineswegs als übertrieben. Wer einmal alle Daten verloren hat, will das nicht noch einmal erleben.

Ich habe eine große, sonst müsste ich ja immer das backup splitten! Und ich denke für Normalverbraucher reicht das auch! Das Firmen speziele Verfahren wie Raid mit mehreren Platten verwenden ist ja logisch!

Also du beschreibst einen Fall der ja wirklich sehr selten ist. --> Komplettausfall der internen Festplatte + Komplettausfall einer der externen. Das ist ja wirklich sehr selten, weshalb eine externe vollkommen reicht.

Wie kann man das MacBook Pro Retina gegen Diebstahl sichern?

Das hat leider keine Mulde mehr für das Kensington Schloß. Das ist jetzt natürlich etwas ärgerlich, denn man lässt ja nicht einfach mal 3000€ im Cafe oder der Bibliothek rumliegen. Habt ihr einen Tipp, wie man das MacBook trotzdem vor Diebstahl schützen kann?

...zur Frage

Wie sichere ich Daten bei einem kaputten Laptop?

Hallo, ich habe volgendes Problem: Mein Laptop fährt nicht mehr hoch. Er zeigt mir ständig Tools an mit denen ich es versuchen soll oder so. naja ich kenn mich nich soo dolle aus.. ich hatte früher schonmal probleme mit ihm und jetzt nach ca einem 3/4 jahr leider schon wieder. Die letzten male habe ich ihn (mit Hilfe von jemandem der sich etwas auskennt) dann Recoverd (f11). Würde ich auch diesmal tun oder zumindest versuchen. ich bin mir noch nichteinmal sicher ob es ein Hardware oder Software Problem ist... Auf jeden Fall möchte ich die Daten die im Moment noch auf der Festplatte sein müssten sichern. Undzwar so einfach wie möglich versteht sich ;) Außerdem kommt so schnell kein neuer Laptop her, was bedeutet, dass ich ihn nach der sicherung weiter benutzen will. Nach dem Recover vorgang ist aber einfach alles gelöscht.. ist ja klar. ok also.. wenn ich jetzt die Festplatte raushole und auf einem andern pc/festplatte die daten sichere, kann ich die dann wieder einbauen und den Lappi recovern?? oder geht das nicht.. gibts vllt noch andere möglichkeiten? achja ich hab nen medion mit windows 7.. nur so zur info... jetzt kommt der teil in dem ich mich für meine Rechtschreibfehler etc. entschuldigen muss ;) danke schonmal im Vorraus für eure Antworten :) lg

...zur Frage

Datenrettung von nicht erkannter defekter Festplatte

Nach einem Festplattendefekt wurde die alte Festplatte (zwei Partitionen) in ein externes Gehäuse (USB 3.0) eingebaut. Sie ist nun über USB 2.0 an den PC (Win 7) angeschlossen, wird aber nicht erkannt. Auch nicht von diversen Rettungsprogrammen, mit Ausnahme von Stellar Phoenix, das aber nur ein statt zwei Laufwerke erkennt und zu diesem meldet: „Kein gültiges Laufwerk, oder kritische Datenstruktur auf diesem Laufwerk stark beschädigt.“ Welche Möglichkeit gibt es noch, Dateien von der defekten Festplatte zu retten?

...zur Frage

Fritzbox-Netzwerk?

Hallo,

ich habe eine FritzBox 7490 in der Garage, von dort führt ein LAN-Anschluss in mein Arbeitszimmer. Wie könnte ich es mittels eines Netzwerks einrichten, dass ich im Arbeitszimmer meine zwei Drucker und zwei externe Festplatten von zwei Laptops ansteuern kann? Ich habe schon probiert, die FritzBox ins Arbeitszimmer zu verlegen, funktioniert aber nicht.

Vielen Dank für euere Antwort!

...zur Frage

Mac os x 10.7.2 Festplatten werden ohne Grund ausgeworfen!

Hallo, ich habe eine Docking Station mit 2 Festplatten an meinem Mac angeschlossen. Wenn ich die Docking Station anschalte, laufen die Platten ungefähr 3-5 Minuten durch. Dann schalten sich aufeinmal die Platten ab und starten wieder. Auf dem Mac steht dann da, die Festplatten wurden nicht korrekt ausgeworfen. Dann werden die Festplatten aufeinmal nicht auf dem Schreibtisch angezeigt. Da hilft nur noch ein Neustart, und die Festplatten werden wieder angezeigt, dann fängt es wieder so von vorne an. Had jemand eine Ahnung was das sein könnte, und wie man es eventuell beheben kann? Danke im Voraus! Kernel

...zur Frage

Was sind die rechtlichen Folgen, wenn jemand über meine IP im Internet illegale Sachen macht?

Nehmen wir an, mein PC würde von einem Trojaner befallen, der meinen PC zu einem Teil eines Proxy Netztes macht. Wenn sich dann jemand mit meinem Pc/Router verbindet und über meine IP illegale Sachen anstellt, wie z.B. etliche Songs auf Sharing Webseiten hochzuladen oder sich über meine IP in Staatliche Rechner hackt (jetzt Mal ganz übertrieben), dann würde ich ziemlich blöd in die Röhre gucken, wenn plötzlich Beamte vor meiner Tür stehen.

Könnte man sich gegen solch ein worst case szenario schützen?

  1. Rechtlich?
  2. Schutz in Form von Sicherheitssoftware etc.?

Hoffe jemand kann mir das erklären :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?