Ist eine Firewall zwingend notwendig?

2 Antworten

Hier scheiden sich die Geister, viele sagen dass es sehr wichtig ist, andere (und auch ich) sind der Meinung: Wenn man den PC Grundsätzlich vernünftig absichert, also stets alle Windowsupdates, neueste Version von Firefox, ohne Administrator Rechte Surfen etc. - dann ist der PC auch ohne Firewall sehr sicher!

Ein Kompromiss aus beiden Ansichten wäre die Windowsfirewall zu nutzen, die schadet kaum, und bringt wie die meisten Firewalls recht wenig effektive Sicherheit!

Wer eh unachtsam ist, und z.B. auf Unseriösen Seiten Downloadet wird mit oder ohne Firewall schnell den PC mit Viren voll haben. Wer aber achtsam Surft und Sicherheitsupdates etc. installiert ist eh so sicher, dass mit oder Ohne Firewall es kein Virus auf den PC schafft! Seit Windows Vista/7 ist die allgemeine Sicherheit eh schon deutlich besser, wie mit XP, weil Vista/7 in der Voreinstellung deutlich sicherer eingestellt ist wie es bei XP war.

Ich hatte (ohne Firewall) in den letzten 8 Jahren nur ein Mal einen Virus, und da habe ich ein 2 Monate Altes Image von Windows zurück gespielt, und 20 Minuten später war wieder alles inordnung!

Die Firewall, die W7 mitbringt, ist ausreichend. Jede extra installierte Firewall verlangsamt den PC. Zudem bietet sie nicht wirklich mehr Schutz. Das fängt bereits bei den Einstellungen an, die man vornehmen muss - und ohne ausreichende Kenntnisse macht man da eher etwas falsch als alles richtig. Bei den häufigen Nachfragen, "zulassen" oder "nicht zulassen", wissen viele User auch nicht, was sie da eigentlich so oder so entscheiden. Wobei die Praxis zeigt, das meist aus Unkenntnis und Bequemlichkeit von Unerfahrenen ohnehin "Zulassen" angeklickt wird. Also was soll das?

Die W7-Firewall macht gewissen Sinn. Mehr Firewall brauchst Du nicht. Zumal es ohnehin nur eine einzige wirklich sichere Firewall gibt:

http://home.pages.at/heaven/absolut.htm

6

Ich hab da gleich eine kurze frage:

Ungeachtet der Erfahrung, welche Firefall findest du persönlich besser:

Die von WIndows 7, oder die von Kaspersky?

0
50
@Palladin007

W7. Weil die von Kaspersky viel Stress macht, dauernd nachfragt...

0

Wii U in die DMZ setzen und Ports öffnen ( Easy-Box )

Hallo,

ich habe gestern eine E-mail nach einer Frage von Nintendo bekommen in der es hieß das ich meine Wii U in die DMZ setzen soll und mit diesen 2 Ports: 442 – 445 und 28000 – 29500 die Ports öffnen soll... leider habe ich dies noch nie gemacht und weiß nicht wie sowas geht... das i-net hat mir bisher auch nicht weiter geholfen...Youtube und Google durchpfostet. Kennt jemand ein Video wo sowas gemacht wird/erklärt wird wo er auch die Sachen eingibt damit man es sehen kann bzw wäre es nett, wenn ihr mir sagen würdet wie das geht... Ich hab mit dieser Technik und den Sachen 0 Ahnung Sorry... Da ich endlich MH3 Online zocken will :( Hier habe ich nochmal die ganze E-Mail:

Weisen Sie Ihrer Wii U eine feste IP-Adresse zu, um für diese IP-Adresse die folgenden Ports zu öffnen.

TCP: Ports: 442 – 445 und 28000 – 29500

UDP: Lassen Sie Traffic zu allen Adressen zu. Dies ist für die beim Spielen aufgebaute Peer-to-Peer Verbindung zwingend notwendig! (Ports 1 – 65000)

Setzen Sie Ihre Wii U in die DMZ, falls Ihr Router über diese Funktion verfügt.

Eine DMZ-Funktion wird genutzt, um bestimmte Geräte vor der Router-Firewall zu platzieren. Durch diese Trennung kann der Zugriff auf öffentlich erreichbare Dienste gestattet und gleichzeitig das interne Netz vor unberechtigten Zugriffen geschützt werden.

Nintendo stellt Ihnen diese Informationen zwar zur Verfügung, wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass durch das Öffnen der angegebenen Ports die Schutzfunktion der Firewall erheblich reduziert wird. Sie sollten daher sehr genau abwägen, ob sich Ihr Sicherheitsbedürfnis mit den hier angegebenen Voraussetzungen zur Nutzung der Nintendo Network vereinbaren lässt.

Sollten Sie trotz dieser Hinweise weiterhin Fragen haben, so bitten wir Sie, sich erneut - am besten telefonisch - mit uns in Verbindung zu setzen. Unsere MitarbeiterInnen der Konsumentenberatung werden Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

...zur Frage

Wahl der SSD? Welche passt am besten in meinen PC?

Hallo liebe Community!

Ich bin die HDDs so langsam satt, ich hab eig. immer nur pech mit denen, die gehen bei mir immer iwie flott ein, darum überlege ich nun, mir eine SSD zuzulegen. Vllt. baue ich nebenbei noch eine HDD ein, da ich nicht alzu viel Geld für die SSD ausgeben kann/möchte.

Habe gelesen, dass die 840 Evo bzw. die 840 Pro von Samsung sehr gut sein soll aber welche würdet ihr mir empfehlen? Mehr als 120 GB würde ich fürs erste auch gar nicht brauchen, bin schon froh wenn da ein Betriebssystem raufpasst und das dann schneller läuft.

Meine Hardware:

System: Windows 7 Home 64 Bit

Prozessor: Intel Core i5-2400 CPU @ 3.10 GHz 3.30 GHz

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 275

RAM: 6 GB (2GB + 4GB)

Netzteil: 500 Watt

Mainboard: Gigabyte Technology Co., Ltd. H61M-D2-B3

Monitor: Samsung Syncmaster S24A350H

Danke, freue mich auf eure Antworten!

...zur Frage

SSD schonen

Ich bekomme ja bald einen neuen PC und um meine SSD zu schonen hab ich gelesen sollte man folgendes machen: Superfetch, Defragmentierung und Windows-Suche im Betriebssystem deaktivieren. SSD Partition auf anderer Festplatte Kopieren. Ist das alles Sinnfoll oder sollte man noch was anderes tun? In welchen Menü kann ich diese Dinge deaktivieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?