Ist die Tauschbörse Emule mitlerweile verboten worden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

100%ig NEIN, nicht verboten! Wäre es verboten, hätten diverse PC-Fachzeitschriften es nicht im Download-Angebot. Die müssten ja verrückt sein. Ein Beweis: http://www.computerbild.de/download/eMule-908215.html

Trotzdem kann man sich mit Downloads über eMule strafbar machen (kann, muss aber nicht, kommt darauf an). Außerdem sollte man eMule schon allein aus dem Grund meiden, weil es zu den größten Schädlingsschleudern im Netz gehört. Häufige eMule-Nutzer sind schnell erkennbar an der Frage: "Hilfe, Virus, Trojaner auf dem PC, was soll ich machen".

Die Tauschbörse kann garnicht verboten werden da sie ja nicht illegal ist. Mit einem Auto kann man auch Menschen mutwillig überfahren aber deshalb ist es nicht verboten ;). Auch ist das benutzen des Programms nicht verboten, denn man kann damit durchaus legalen Content runterladen. Illegal ist nur das laden von illegalem also urheberrechtlich geschütztem Inhalt.

Das illegale an Tauschbörsen sind nie Tauschbörsen selbst. Es kommt immer nur darauf an was DU als User dort tauschst. Tauschst du illegales, ist es illegal. Nutzt du es um z.B. Ubuntu oder sonstiges freizugängliches Material zu tauschen ist das kein Problem.

Was möchtest Du wissen?