1 Antwort

Die 1000D ist die Einsteigs DSLR von Canon und war durchaus ein guter Wurf für den Preis. Die Nachfolgerin die 1100D ist weniger beliebt.

Landschaftsaufnahmen kannst du damit natürlich machen, Panoramabilder werden ohnehin per Software am PC zusammengesetzt.

Zur Robustheit kann ich nichts sagen, möchte dir aber zu Bedenken geben, dass eine DSLR mit aller Ausrüstung (Body, 1-2 Objektive, Akkus, Tasche, ev. Stativ) beim Wandern ganz schön ins Gewicht fällt. Ich habe für diese Zwecke eine Lumix LX3 die ist noch relativ kompakt und schießt auch sehr gute Fotos.

Wenn du nicht vorhast A4 oder Posterdrucke zu machen, brauchst du wohl kaum die höhere Auflösung der DSLR. Ein gutes Foto entsteht primär durch den Fotografen und nicht die Kamera.