Frage von TechMaT, 14

Ist das Netzteil sicher?

Ich möchte einen ryzen 5 1400 und eine rx580 mit dem Thermaltake Munich Netzteil betreiben, welches ich schon besitze. Es hat 430 Watt, eine normale 80+ Zertifzierung und folgende Schutzschaltungen: Überstrom-, Überspannungs-, Überlast- und Kurzschlussschutz. Ich weiß, dass das Netzteil nicht das beste ist, aber reichen diese Schutzschaltungen auch aus? ( Hier habt ihr Informationen zu dem Netzteil: http://www.thermaltake.de/products-model.aspx?id=C_00001782 )

Danke schon mal im Voraus!

Antwort
von DiscoPongoHD, 6

Ja es hat sogut wie alle nötigen Schutzschaltungen am Board die auch funktionieren müssten. Leider finde ich nur einen einzigen Test im Internet der leider nicht drauf eingeht.

Laut den Test Schaft das Netzteil seine volle Leistung und sogar etwas darüber hinaus ohne von den ATX Spezifikationen apzuweichen.

Bei dir wären das 185W + 65W = 250W was mehr als locker reichen sollte.

Es gibt auch noch Unterspannung Schutz und Überhitzungsschutz.

Gerade das letzte halte ich für Rel. Wichtig.

Aber da du das Netzteil schon hast däte ich mir keine großen Gedanken machen. Allerdings solltest wie beim restlichen Computer drauf achten das nicht zu viel Staub darinnen steckt.

Hier zum Test: http://www.ghclan.de/myc/?forum2-showposts2-320-p1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten