Ist das eine gute PC Zusammensetzung?

4 Antworten

CPU ist für Sockel LGA1700, das Mainboard hat Sockel LGA1200.
Wenn du die 1700 Pins des Prozessors in die 1200 Kontaktbuchsen des Mainboardsockels bekommst, dann ist der Rechner funktionsfähig. Ansonsten wird das Ding nicht einmal starten.
Entweder brauchst du für das Mainboard einen älteren Prozessor oder für den gewählten Prozessor ein neueres Mainboard (z.B. mit B660-Chipsatz wie MSI MAG Mortar B660) ggfs. sogar mit DDR5-Support.

RAM: 2x8GB 3200Mhz

reichlich nichtssagend. Verwende die Memory-Supportliste des geplanten Mainboads und suche daraus RAM-Module heraus, die darauf auch funktionieren.

NEIN...

Warum ?

Weil nicht lauffähig.

Die Sockel 1700 CPU passt nicht auf das Sockel 1200 Mainboard.

Ansonsten macht es wenig Sinn eine nonK CPU von Intel auf ein Z Chip Mainboard zu schnallen.

Alternative ist bei Intel dann eine B Chip Variante.

Bei AMD kannst du eine Ryzen 5xxx nehmen mit B450/B550 Chip nehmen.

Für ca. 750€ bekommst du z.b eine Basis...

Ryzen 5500

RX6600XT

B450/550 Chip Mainboard

16GB RAM

1TB SSD

BeQuiet Netzteil

Und Case deiner Wahl für ca. 60€.

Hallo Hexotus,

Für Deine CPU brauchst Du ein Mainboard mit Z690 oder B660, dann passt es.

Dein Netzteil sollte 650 Watt haben.

Ansonsten ist alles gut für 144 FPS Gaming in mittelhohen Details. 😊

Ich würde eine 2000 GB HDD nehmen, die kostet nicht viel mehr im Verhältnis.

Was möchtest Du wissen?