Ist bei No23 Recorder die max. Aufnahmezeit beschränkt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das sieht mir doch fast danach aus, als 

  • hättest du ein FAT32-Dateisystem,
  • würdest du mit einer Bitrate um die 56bit/s mp3 aufnehmen
  • und dann nach 2Std 45Min die 4GB Dateigröße überschreiten.

Ist aber nur eine Vermutung.

Abhilfe wäre dann, das Dateisystem auf NTFS umzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
felix737 18.06.2015, 17:31

Vielen Dank für die Anwort! Hier och ein paar Ergänzungen, bzw. Kommentare:

Ich habe auf dem PC ein NTFS Dateisystem. Die Aufnahme erfolgte mit einer Bitrate von 320bit/s. Dann kann doch nicht die Dateigröße von 4 GB überschritten sein. Die Dateigröße die nach selbsttätigem Abbruch der Aktion gespeichert wurde beträgt deutlich weniger als 1 GB.

Mache ich einen Denkfehler?

Oder wird beim No23 Recorder während des Aufnehmens im wav-Format zwischengespeichert und dann erst "am Ende" in mp3 umgewandelt? Dann könnten zwischendurch die 4 GB erreicht sein. Dies würde dann aber doch im NTFS Dateisystem keine Rolle spielen. Oder?

Für weiter Tipps wäre ich sehr dankbar.

0
DrErika 18.06.2015, 17:54
@felix737

An die max. Dateigröße im NTFS kommst du im Leben nicht ran.

Die Datenraten sind kbit/s.

Aber wenn du NTFS hast, ist das eh egal. Das ist das Problem offenbar nicht.

0

Was möchtest Du wissen?