Ist auf einem neuen MAC bereits ein Antiviren-Programm installiert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die lt. Testbericht besten kostenlosen Virenschutzprogramme für MAC sollen die sein:

VirusBarrier 10.7.8 (772) 187

avast! Free Antivirus 8.0 (40005)

ESET Cybersecurity 5.0.115.0

Sophos Anti-Virus für Mac 9.0.6

Das ganze Ergebnis und viel, was Dich interessieren wird:

http://www.apfelwerk.de/2014/02/virenschutz-fuer-mac-im-test/

Danke für den Tip.

0

Auf dem Mac ist kein Anti-Viren Programm installiert. Ich würde das aber Nachholen. Lieber doppelt sicher als garnicht ;) Ich benutze Norton 360, allerdings für Windows. Kann alles was man braucht :) Ich schätze für den Mac ist das auch gut :D kostet halt etwas. Alternativ halt Avira, McAfee, Kaspersky, Panda, Qihoo... Sind alle ok ;) musst halt schauen was du willst, bzw. was dich vom umfang/Preis/Leistung anspricht.

Danke.

0

Nicht anzunehmen, dass auf einem Neugerät eine nicht vertragliche Software vorhanden ist.

Vertraglich würde bedeuten, dass diese Frage unnötig wäre da du davon wissen müsstest.

Welche Antivirensoftware gut ist kann ich nur mit Malwarebytes Antimalware beantworten.

Allerdings beschäftige ich mich nicht mit MAC und weiß deshalb nicht, was auf solche Geräte aufgespielt wird.

Gibt es eine kostenlose Alternative zu YouCam?

Ich suche ein gutes kostenloses Programm wie "YouCam" mit dem man sein Webcam-Bild verändern kann. YouCam finde ich für 35 Euro zu teuer. Gibt es auch ein ähnliches kostenloses Programm?

...zur Frage

Wo bekomm ich ein gutes kostenloses Bildbearbeitungsprogramm zu runterladen

Bräuchte ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm zum runterladen. Kann mir da bitte wer ein paar Tipps geben. Danke Freddo

...zur Frage

Sehr langsamer Internet-Anschluss. Wie kann man ein Antiviren-Prog. inst. ohne stundenlange Downloads?

Hallo, 

Oma hat DSL-1000 oder eine noch langsamere Internet-

Verbindung. Nun ist Ihr Antiviren-Programm (Kaspersky 2017, die 

kostenpfl. Version) abgelaufen. 

Zuerst habe ich das alte Kasp. deinstalliert und dann versucht, die 

kostenlose 2018er-Kaspersky-Version übers Web zu installieren. 

Leider brach der Download nach ca. 100 MB von 160 MB ab. Die 

100MB runterzuladen hatte schon fast 2 Stunden gedauert. Dann 

habe ich es mit Avira-Free versucht, aber der wollte über 200 MB 

downloaden. Als Nächstes habe ich dann versucht, die alte 2017er-

Kasp.-Version wieder zu installieren, um anschließend auf 2018 

upzudaten. Leider kam auch dabei gleich die Meldung, dass über 150 

MB downgeloadet werden müssten. Auf einem Stick hatte ich auch 

noch das Avast-Installations-Programm. Aber dieses war auch nur 

einige wenige MB groß und wollte auch gleich beginnen, über 100 MB 

downzuloaden. Meine nächste Idee war, irgendwo eine DVD mit dem 

kostenpfl. Kaspersky zu kaufen. Aber was ist, wenn auf der DVD auch 

nur ein kleines Inst-Programm ist, welches dann hunderte von MB 

runterladen will aus dem Internet?

Daher die Frage: gibt es irgendein Antiviren-Programm, welches ich 

jetzt auf meinem Rechner (mit schneller Internet-Verbindung) 

downloaden kann (möglichst komplett), auf einen Stick kopieren und 

dann bei der Oma vom Stick aus installieren kann? Wo dann dort 

nach der Inst. nicht mehr als max. 5-10 MB downgeloadet werden 

müssen?

Für Tipps danke im Voraus!

...zur Frage

Gibt es beim Mac ein kostenloses Tabellen Programm?

Ich möchte ein paar Tabellen erstellen, im Sinne von Excel, suche aber ein kostenlose Variante für den Mac. Gibt es da so etwas?

...zur Frage

Womit öffne ich .chm Dateien mit meinem Mac?

Ich habe Ichm ausprobiert, aber der meckert...kann diese Datei nicht öffnen. Gibt es noch ein anderes gutes Programm?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?