ISO zu IMG?

2 Antworten

wie kann man eine .ISO(mit Linux) auf ein USB Stick installieren?

installieren ist nicht der richtige Begriff.
Eine ISO-Datei ist erst einmal nicht weiter als von der ISO ( International Organization for Standardization ) definierter Standard.
Dass man hier eine Datei name.iso bezeichnet ist nicht sehe glücklich, denn auch Schrauben und Muttern werden durch die ISO standardisiert.

Solche ISO-Dateien werden auf einen Stick kopiert. Aber auch hier nicht mit den üblichen Programmen. Dieses spezielle Kopieren betrifft auch den Bereich, der als Header auf Festplatten, CD's , DVD's und auch einem USB-Stick für spezielle Dinge belegt ist.
Dazu gehört auch der Bereich MBR (master boot record) den das BIOS benutzt, um von so einem Datenträger zu booten.

Wie Programme heißen, die unter Windows dieses Kopieren ausführen, kann ich nicht sagen, Windows hab ich seit 23 Jahren nicht mehr.

Es gibt andere, die wissen das.

Das geht am einfachsten mit dem Tool Balea-Etcher, unter Linux installiere Dir das Paket etcher-bin
Du speicherst die ISO-Datei auf Deiner Festplatte, startest Etcher, wählst die ISO-Datei als Quelle und deinen USB-Stick als Ziel und klickst auf "Flash!"
Wenn Etcher fertig ist, kannst Du von diesem USB-Stick booten.

Was möchtest Du wissen?