Iso Datein USB Stick

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gestartet oder installiert?

Beides gibt es, die Installation vom USB-Stick aus kam durch die Netbooks "groß in Mode", weil diese kein optisches Laufwerk besitzen. Der Betriebssystemstart - also der Betrieb eines Betriebssystems vom USB-Stick aus - ist eine Alternativmöglichkeit zum Betrieb eines "Live"-Betriebssystems von CD/DVD.

So kann man beispielsweise ein "Knoppix" statt von CD/DVD aus auch vom USB-Stick aus betreiben (macht weniger Krach und mit einem schnellen Stick mehr Spaß).

In beiden Fällen genügt es nicht, das ".iso" einfach auf den Stick zu kopieren, Stick und Software müssen angepasst werden.

Um einen USB-Stick zu erstellen von dem aus Windows installiert werden kann, siehe z. B.:

http://www.heise.de/mobil/artikel/Windows-XP-auf-Netbooks-installieren-222407.html

Einen Link zu einer Anleitung wie man einen USB-Stick erstellt, von dem aus Windows gebootet werden kann, gibt's im Kommentar.

Bei Knoppix ist letztere Funktion bereits eingebaut, dort brennt man zunächst das Image auf CD/DVD (nicht wie Daten brennen, sondern so, wie man eben eine Abbilddatei richtig brennt!!) und wählt im Knoppix-Startmenü "Einstellungen", "Knoppix auf Flash-Disk installieren".

Für Windows 8 (und andere) findest du jede Menge Anleitungen im Internet - einfach mal "windows auf usb-stick installieren" in einer guten Suchmaschine eingeben.

Eine ISO ist meist ein Abbild (in einer Datei) einer CD/DVD. Um daraus wieder eine CD/DVD zu machen musst Du die Datei mit einem Brennprogramm öffnen und den Inhalt der ISO in entpakter Form wieder auf eine CD/DVD brennen.

muchproblems 12.06.2012, 20:18

Ja, aber er will es ja mit einem USB-Stick machen.

0

Da gib es verschiedene Lösungen und gehört eilweise zum Thema WindowsPE.

Da gibt es Anleitungen vn HP Tools bis PEoUSB.

Mit ein Bootimage über bestimmte Werkzeug ist der USB Stick bootbar für eine Installation.

Kaufe lieber einen Installationsstick, welcher geeignet ist für Netbooks.

Was möchtest Du wissen?