Internet bei Avira Suchlauf on lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist nicht nötig, wenn das Programm auf dem neusten Stand ist.,

Man könnte sogar die These vertreten, dass ein Viren Scan, bei abgeschaltetem Internet, besser ist ... weil dann keine neuen Dateien hinzukommen.

Aber im Grunde genommen ist es völlig egal: die Gefahr, dass Du einen echten Virus auf Deinem Kasten hast, ist sehr gerng.

Die grösste Gefahr, für Deinen Computer, die bist Du selber!

38

Ein echter Virus kommt natürlich nur ganz selten vor, ein Virus (so wie er bekannt wurde)-ist keine Gefahr sondern, allenfalls ein Witzprogramm. Da Du mit Deinen legasthenischen Antworten hier versuchst, die Leute zu verkacken, sollte absolut kein User, auf Deine Antworten resp. Kritzeleien achten! Wenn ein User von "Viren" schreibt, ist damit der Begriff Malware (Malicious Ware=Schadsoftware)-gemeint, kannst für dich ja gerne, jede Art persönlich benennen oder damit reden und dich freuen!

Die größte Gefahr für ihren PC sind User selber, wenn sie auf deine Meinung achten. Du verharmlost reale Gefahren!

2
28
@Dingo

Dingo ... Du wirst hier immer wieder frech und unverschämt. Das zeigt deutlich wie verbohrt Du bist.

Dass Du an Virenhysterie leidest, kann wohl jeder nachvollziehen, der Deine verblödeten Antworten und Fragen gelesen hat .... ich erinnere nur, an Deine Frage, ob ein Update vom Bios von Deinem Computer, für die Sicherheit, Deines Computers nötig ist ... wenn Du so einen ausgemachten Quatsch frägst und Dich gleichzeitig für einen "Experten" hällst, dann musst Du dich nicht Wundern, dass man DICH, als "Witz-Virus" bezeichnet.

Dein dümmliches, hysterisches Geschwätz, von Viren und Malware, ist verblödeter Unfug den Du irgendwo gehört hast und hier, in.noch dämlicherer, Form weitererzählst.

Ich gehe die grösste Wette ein, dass DU noch nie auch nur einen einzigen echten Virus gesehen hast ... die "Viren" die Du angeblich einmal hattest, die hast Du in Deiner Hysterie alle sofort gelösst und damit verhindert, dass vernünftige Menschen, die was davon verstehen feststellen, dass Du da einem "Scherz" aufgesessen bist.

Entweder Du hast ein unbrauchbares Schrott-Anti-Virus-Programm, was primitive Viren-Programme, die noch primitivere "Hacker" zusammenbasteln, durchlässt und sich mit diesen "Funden" brüstet, oder Du verwendest ein Anti-Virus-Programm, was Dir, alle paar Wochen mal, einen vermeindlichen "Virus" vorschwindelt. Dies, damit Du einer von den verblödeten Fans, von Deinem Anti-Virus-Schrott, bleibst und den naiven Leuten hier, die Märchen von den bösen Viren erzählst,, die, den armen Opfern, an allen Ecken, auflauern.

Wahrscheinlich ist es sogar so, dass Du nur Dich selber, als Experte aufspielen willst, indem Du Diene verschrobenen Märchen, über die Viren-Malware- und-was-weiss-ich- was -Gefahr, immer wieder zum Besten gibst.

Anständige Anti-Viren-Programme arbeiten, inzwischen, im Hintergrund und beseitigen alles, was wirklich gefährlich ist, meistens schon bevor das überhaupt auf Deinem Computer landet.

Gefärdet sind allerhöchstens Nutzer, die über USB Sticks und Soziale Netzwerke, wie die besessenen, irgendwelche Spinnprogramme installieren ... das ist wie bei der Gefahr vor Aids ... Rammler, die mit allem, was rammelbar ist, herumrammeln, gefährden sich und Andere .. da hilft dann der Gummy, nur bis er reisst!

Anderst gesagt: vernünftige, besonnene, Leute, wie meine Kunden und ich ... haben ein sehr geringes Risiko, dass sie einen Computer-Virus auflesen ... das kann man mit einem vernünftigen Anti-Viruus-Programm, auf fast Null reduzieren. Wenn man dann noch seine Daten, vernünftig sichert und verwaltet, dann ist jede Art von Sorge unangebracht,

Wenn man den Leuten dann noch beibringt dass hysterische Angst, vor Computerschädlingen, mehr Schaden anrichtet, wie die Schädlinge, dann ist das vermeidliche Problem, auf einem vernünftigen Niveau angekommen. Dann gehen auch die Schäden, durch hysterische Angsthandlungen, von naiven Nutzern, auf Null zurück.

Die Leute haben dann Zeit, um sich, mit realen Gefahren und deren Vermeidung auseinanderzusetzen.

Dass Du, und andere Leute, die anscheinend noch nicht, in unserer aktuellen Zivilation angekommen sind, das nicht begreifen, liegt daran, dass die Menschen, seit Urzeiten immer, wie aufgescheuchte Hühner, vor vermeindlichen Gefahren, in die Gleiche Richtung wegrennen. In ihrer Massenhysterie, vergessen sie dann, die vermeindliche Gefahr, objektiv und in Ruhe, abzuwägen.

Wenn Menschen ein Schosshündchen bellen hören, dann wird aus dem Schosshündchen, sehr schnell ein böser Wolf .... wenn dann noch ein Dingo-Angsthase schreiend davon läuft, dann rennen, alle anderen Idioten, in die gleiche Richtung ... und sogar das "gefährliche" Schosshündchen, rennt dann, keffend, vor dem eingebildeten Untier davon .... man nennt das "Fluchtreflex" ... das ist eine alte menschliche Verhaltensregel .... je dämlicher der betroffene Mensch ist, umso mehr rennt er anderen Dummköpfen hinterher. Bei Facebook nennt man diese Leute, "follovers" und es ist eine unumstössliche Regel, dass die Blödheit der Leute, die viele "Follovers" haben, in direktem Zusammenhang proportionell ist.

0

Obwohl es ja nicht ganz falsch ist (was die erste Antwort hier gaukelt)-soll man das nicht so hinnehmen. Wenn Du fü dich meinst, eine Unregelmäßigkeit zu entdecken, sollte das Erste, eine Netztrennung sein und ein Suchlauf mit Malwarebytes Antimalware sein. Wird nichts gefunden obwohl ein dringender Verdacht besteht, starte Win im abgesicherten Modus und scanne erneut denn dann, werden auch getunnelte Dateien gefunden!

28

Du solltest Dich bei der WHO anstellen lassen ... die suchen noch nach einem Virenhysteriker ....

Erinnerst Du Dich noch an die "Schweinegrippe" .... da haben die Leute auch so ragiert,wie Du das hier tust, mit totaler Hyterie.

Damals sind in Japan, mehr Leute an ihren Schutzmasken erstickt, wie Leute, die an der Schweinegrippe gestorben sind!

Bei den Computer "Viren" ist das genauso. Hysterische Computer-Fans richten deutlich mehr Schaden an, als jeder Computer-Virus das jemals könnte.

0
28

sollte das Erste, eine Netztrennung sein und ein Suchlauf mit Malwarebytes Antimalware sein. Wird nichts gefunden obwohl ein dringender Verdacht besteht, starte Win im abgesicherten Modus und scanne erneut denn dann, werden auch getunnelte Dateien gefunden!

Hast Du eigentlich noch Zeit, was vernünftiges, mit Deinem Computer anzustellen, wenn Du mit dem Viren-suchen, Malware-Suchen, Troyaner-suchen, Antimalware-suchen, defragmentieren, CHKDSK ausführen, partitionieren, BIOS updaten, ... endlich fertig bist??? Da bleibt Dir, wahrscheinlich, gar keine Zeit mehr zum "Synchronisieren" ... und zum Denken!!!

0
38
@brainstuff

Du unterstellst mir Virenhysterie? Deine Wahrnehmung ist doch sehr, von deiner Art "anzunehmen" Du würdest denken in Mitleidenschaft gezogen! Wenn jemand auf Dingen rumkrepelt, die er nicht verstehen kann/will, stellt sich für jeden Menschen die Frage nach seinem Geisteszustand. Sowas hier> **Hast Du eigentlich noch Zeit, was vernünftiges, mit Deinem Computer anzustellen, wenn Du mit dem Viren-suchen, Malware-Suchen, Troyaner-suchen, Antimalware-suchen, defragmentieren, CHKDSK ausführen, partitionieren, BIOS updaten, ... endlich fertig bist??? Da bleibt Dir, wahrscheinlich, gar keine Zeit mehr zum "Synchronisieren" ... und zum Denken!!! ** sollte als willkürliche Provokation, gelöscht und verboten werden, stattdessen wird solchen Patienten wie dir noch die Chance gegeben, weiter zu schreiben! Was heißt überhaupt frech und unverschämt?, das sind Worte die meine 1932 geborene Mutter schon in jungen Jahren kennengelernt hat, wo lebst Du?, komm klar und fang an zu denken!

0

Was möchtest Du wissen?