Integrieter Speicher der Videokamera gelöscht!!!

3 Antworten

Natürlich können Sie wiederherstellen, ich hoffe, Sie haben nach dem Löschen der Daten keine neuen Videos / Fotos aufgenommen. Ein spezielles Programm zur Datenwiederherstellung wird Ihnen helfen. Ich empfehle: gelöschte bilder wiederherstellen https://www.munsoft.de/EasyDigitalPhotoRecovery/

Die wichtigste Sache, die Sie sich merken sollten: Schreiben Sie keine neuen Daten, um das Überschreiben der gelöschten Dateien zu vermeiden.

Solange Du den Speicher nach dem Löschen nicht neu beschrieben hast, stehen die Chancen gut da noch was zu retten. Du könntest mal http://www.magnus.de/downloads/datenrettung-recovery-recuva-554332,194.html versuchen, das soll ein gutes Tool für solche Fälle sein. Auf alle Fälle solltest Du keine Schreibvorgänge auf dem internen Speicher ausführen, bevor Du die alten Daten wiederhergestellt hast

Die Kamera darf von Windows nicht nur als „tragbares Gerät“ erkannt werden. Windows muss es als „Datenträger“ erkennen. Sonst können sogenannte Rettungsprogramme nicht darauf zugreifen, also auch nichts wieder herstellen. Wird sie als Datenträger erkannt, gehören die Rettungsprogramme „Easy Recovery“ (recht teuer), „File Scavenger“ (37 €) und „PC Inspector File Recovery“ (kostenlos, deshalb verlinke ich) zur ersten Wahl.

http://www.chip.de/downloads/PC-Inspector-File-Recovery_13006819.html

Wird die Kamera nicht als „Datenträger“ erkannt, hilft oft die zugehörige Software. Man muss dann prüfen, wie die auf den Speicher zugreift. Dann kann geprüft werden, ob es ein Tool gibt, das auch so arbeitet, damit auf den Speicher zugreifen und die Daten evtl. wieder herstellen. Für die Benennung eines Rettungsprogramms müsste man dann also mindestens Deine Kamera (Marke, Modell) kennen.

Letzte und teuerste Lösung: Daten vom darauf spezialisierten Fachmann herstellen lassen. Manche Hersteller von Kameras bieten diesen Service - natürlich gegen Bezahlung - an. Garantie, dass die Rettung klappt, gibt es aber keine.

E-Mails bei Web.de verschwunden, wo sind sie? - 0 Nachrichten jeden Tag

Hallo an alle,

habe ein großes Problem. Seit ein paar Tagen kommen keine Mails mehr bei mir an. Ich habe 2 Mail-Adressen bei web.de - eine private für Freunde und Bekannte und eine, die ich für amtliche Sachen (Versicherung, Bank, Ämter, Bewerbungen etc.) benutze. Letzte Woche wollte ich 1 - 2 Fotos im Anhang mit der privaten Mail-Adresse versenden und es kam immer die Meldung, ich solle Mails löschen, ein Versenden wäre nicht möglich, da der Speicher voll ist oder so ähnlich. Ich habe also fast alle Mails aus dem Posteingang, dem -ausgang und auch aus dem Papierkorb gelöscht. Jetzt hab ich insgesamt nur noch 7 kurze Mails gespeichert. Trotzdem ging das Foto nicht zu senden, habe es daher aufgegeben. Nun aber das Schlimmste: Es kommen seit ca. 2 oder 3 Tagen überhaupt keine Mails mehr bei der Adresse an. Ich habe den Test gemacht und von meiner "amlichen Mail-Adresse" an meine andere, wo nichts mehr ankommt, ein paar Zeilen geschickt, auch die sind nicht angekommen - nicht mal Werbung - da hab sich sonst täglich welche. Was ist passiert bzw. was habe ich da wieder falsch gemacht??? Ich kann mich nicht erinnern, irgendwas verstellt zu haben. Bin jetzt ganz verzweifelt, weil ich auf dringende Post bzgl. Urlaubsanfrage warte. Alles ist durcheinander, seitdem dieses furchtbare neue Web.de die Seite geändert hat. Sind die mir inzwischen zugesandten Mails verschwunden und wohin? Wie kann das sein und wie bekomme ich sie möglicherweise wieder?

Bitte ganz dringend um Hilfe. Lieben Dank an alle Web.de-Kenner. Gruß Tilly.

...zur Frage

Drucker Canon LBP 2900 anschließen

Ich habe den Drucker bisher mit Windows XP betrieben.Der neue PC hat das Betriebssystem Windows 7, 64 bits. Der Drucker wird nicht erkannt. Der Herstelle sagte, es gäbe für das 64-bit-system keinen Treiber. Wer weiss, ob und wie ich en drucker anschließen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?