Installation Lenovo S206

2 Antworten

Die Taste um ins Bios zu kommen kann auch DEL sein. Wird meist auf dem Monitor angezeigt beim Start. Sowas wie " Press DEL to enter Setup"
Ist aber meist nicht nötig wenn noch garkein Betriebssystem installiert ist. Dann werden normalerweise alle Laufwerke nach einem Bootfähigen Sektor abgefragt und sollte die Windows 7 DVD finden.

0

Es ist ziemlich sinnlos ein Notebook ohne Betriebssystem zu kaufen, ausser wenn man ein Linux Betriebssystem verwenden will. Beim Preis macht das keine 20 Euro aus.... jetzt hast Du den Ärger. Und der ist noch nicht vorbei. Hast Du wenigstens eine CD mit den Treibern? Dann schliesst Du das externe CD Laufwerk an, dann startest Du den Computer und dückst auf die Taste, die nötig ist um die Boot-Reihenfolge einzustellen. Dort wählst Du das CD laufwerk. Dann wird die Installation gestartet. Da muss man dann nur noch den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen ...

wie komme ich den ins BIOS? ich habe schon F1 bis F12 durchprobiert, nichts hat geklappt

0
@leon206

Das ist je nach Computermarke verschieden. Versuche F2, Entf. und auch F12. Vielleicht bewirkt auch F8 was. Meist wird sofort nach dem Einschalten, unten am Bildschirm angezeigt, was man drücken muss. Und das ist dann so dumm organisiert, dass man, sehr oft, schon, sofort, nach dem Einschalten, auf die Taste tippen muss, damit er sie erkennt (das kann man ruhig, schnell, mehrmals hintereinander machen).. schalte den Computer ein und fange gleichzeitig an, schnell hintereinander auf eine von den obengenannten Tasten zu "hämmern", das machst Du nacheinander mit jeder Taste, bis er entweder die Einstellungen, vom BIOS, oder die Einstellung, vom Bootlaufwerk anzeigt. Du kannst auch versuchen, den Startvorgang, zu stoppen indem Du auf die PAUSE Taste drückst ... manchmal kann man damit, dann wenigstens lesen, was auf dem Bildschirm angezeigt wird ....

0

Treiber für das DVD-Laufwerk - Lenovo G570 - Wo kann ich diesen laden?

Hallo,

ich habe neulich Microsoft Windows 7 Home Premium 64Bit auf meinem Laptop "Lenovo G570" drauf gespielt, wollte Heute eine Daten-CD brennen, aber das/die Brennprogramm(e)(habe schon vier Stück ausprobiert), erkennen das Laufewerk nicht. Habe im Geräte-Manager nachgeschaut, habe das "DVD-Laufwerk" deaktivert/aktiviert, hat alles nichts geholfen! Aus "Frust" habe ich diesen deinsterlierst. Auf der Homepage von Lenovo habe ich zwar Treiber gefunden - aber nicht den "DVD-Treiber"... - Wo finde ich diesen? Wer kann helfen?

...zur Frage

Problem mit einer Intel HD Grafikkarte/ Es wird nur Standart VGA Grafikkarte angezeigt.

Hallo, Ich habe ein Problem also ich habe mir ein Lenovo IdeaPad N581 gekauft. Weil dort kein OS drauf war habe ich Win 7 x64 aufgespielt. Hab alle Treiber von der Herstellerseite installiert. Bis auf den Grafikkarten Treiber. Wenn ich den einfach installiere will Win 7 einen Neustart den führe ich dann durch aber wenn dann der Bildschirm Windows wird gestartet kommt hängt er dort sehr lange und startet am Ende neu und dann hat man die Auswahlmöglichkeiten Windows normal starten oder Systemwiederherstellung. Bei Windows normal Starten passiert das gleiche und bei Systemwiederherstellung kommt man in ein Fenster wo das Problem gesucht und dann behoben wird. Ich denke es ist der Treiber denn wenn dann Windows normal hochgefahren ist steht im Gerätemanager Standart VGA Grafikkarte so wie vor der Installation. Es ist allerdings eine Intel HD Grafikkarte.

Das nächste was ich probiert habe war das ich vor der Treiberinstallation die Standard VGA Karte deinstalliert habe und dann den Kartentreiber installiert. Bei dem dann erforderlichen Neustart kommt dann ein Bluescreen. (Unten als Bild).

Eine automatische Windows Treibersuche habe ich auch schon gemacht aber dann kam das selbe wie beim ersten Absatz.

Auf der Seite von Intel habe ich auch schon geschaut und eine Hardware suche gefunden allerdings Nach der Bestätigung für das Programm analysiert er den Computer aber er hat nach einer Stunde immer noch nichts Gefunden und da habe ich abgebrochen.

Ich werde wenn ich hier keine Lösung bekomme an Intel, Lenovo und Microsoft schreiben.

Falls es wichtig ist hier ist eine genaue Gerätebeschreibung: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+n581+mba4xge+15+allround+notebook?eqsqid=704c206a-7c78-4a45-80f4-45cbdd5d9822

Oder würde eine neuistallation von Windows helfen.? Weil die Updates können nämlich auch nicht installiert werden bzw. nicht konfiguriert werden.

...zur Frage

Medion Akoya- E4360 D (MD 8338) laufwerk ausbauen

Hi erstmal,

ich haben mir letztens eine neue Grafikkarte gekauft da mein Netzteil nicht genug Steckplätze hatte brauchte ich da auch ein neues bloß dieses hat einen hacken und zwar reicht das Kabel für die Stromversorgung nicht bis zum Laufwerk also wollte ich es ausbauen und als externes verwenden aber ich bekomme es nicht raus kann mir da jemand helfen

danke schon mal im voraus

...zur Frage

Lenovo IdeaPad startet nicht

Hallo Leute, ich bin jetzt neu hier im Forum, hauptsächlich weil ich aus Verzweiflung nicht weiter weiß. Ich hab heute Nachmittag mit meinem Laptop paar Texte ausgedruckt und danach über den Ein-Taster den Laptop in den Ruhemodus gebracht und bin dann ca. 4 Stunden bei meiner Fachhochschule gewesen. Als ich nach hause kam und meinen Laptop wieder starten wollte, ging er nicht mehr an. folgendes passiert seitdem: Wenn ich den Ein-Taster drücke, leuchtet der Taster sowie die LED unten am Laptop kurz auf und im Intervall von ca. 4 Sekunden auf. Mehr passiert auch nicht, weder der Lüfter noch die Festplatte geben einen Ton ab. Wenn ich den Ein-Taster länger drücke, startet der Lüfter und die Festplatte und nach ein paar Sekunden piept er ganz laut und alles geht wieder aus. Der Bildschirm ist durchgehend schwarz, also als ob er aus wäre.. Zum Laptop: es ist ein Lenovo Ideapad s510p, gekauft vor ca 2.5 Monaten. Hatte damit nie Probleme, bis jetzt. Hab schon alle Variationen mit Akku und Netzteil versucht, auch Netzreset hat nichts gebracht. Danke im voraus Simon S

...zur Frage

Woher weiß ich ob gebrannte Win CD Bootable ist?

Mein Vater hat mir von seinem Win eine Copie gezogen (ist gekauftes) die ich mir jetzt im Bootvorgang draufspielen will. Hatte aber früher mal das Problem, dass ich erst beim booten merkte, die ist nicht bootfähig (jedenfalls irgendw. falsch gebrannt). Wie erkenn ich das vorher? Bzw. wie muss man sie brennen?

Bootfähig ist das Laufwerk und auch richtig eingestellt (also an 1 bzw. 2 Stelle. Es geht nur um die CD nicht um APIC-Modus oder so. Oder muss man die El To- rito mäßig brennen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?